Insel der Verzweiflung 8. Rad Clan   Stillwater Lost Frame? - YiYa's Home

19.01.1886 - Auf dem Weg zu den Höhlen des Radclans kam es erstmal zu einer Begegnung mit Arronax, der mich ebenfalls als Reinkarnation Nasrudins (bzw. als Wurm) bezeichnete und meinte, dass 'Seine' unausweichliche Rückkehr in Gang gesetzt sei. Na toll. Der Eingang zum Zwergenreich ließ sich jedenfalls mit der Radclan Brille aufspüren und der Empfang war freundlich - wozu beitrug, dass wir Thorwald von der Insel der Verzweiflung heimgeführt hatten.

Stadtführer: E=Erfinder, K=Kräuterladen, W=Waffenschmied (alle, sündhaft teuer!). Experten: Fallen (Thrayne), Fallen erkennen (Vegard)


R Raststätte Gerücht: Nordwestlich, hinter den Bergen, soll sich ein alter Sumpf mit verborgenen Schätzen befinden.
1 Olivenhain Keine Ahnung, wie die Zwerge in ihrem sonnenlosen Reich eine solch blühende Insel schaffen konnten, sogar mit einem Olivenbaum! Ein paar der Zweige als evt. Opfergaben für Halcyon mitgenommen.
2 -Thrayne Eisenherz Bat mich am Ende unseres Gesprächs seinem 'faulen' Bruder beim Steinmetz-Clan auszurichten, dass hier Arbeit auf ihn wartet (Markierung). Hab ihn selbst später nur noch schlafend vorgefunden.
3 -Erick Obsidian Ein etwas aus der Art geschlagener Zwerg, der sich als Historiker und Sammler historischer Dinge betätigt. Gab mir eine Anleitung zur Anfertigung eines Schlüssels, die er im hohlen Griff einer Axt des legendären Eisenclans gefunden hat und bat uns, nach dem Schicksal dieses Clans zu forschen. Bzw. ihm den 'Durin Stein' (ein altes Zwergenrelikt) zu bringen.
    Der nur stückweise lesbare Text der Anleitung half dabei nur wenig, war aber vielversprechend: "Suchet .... Ort des Eisens .. wo der Stein liegt ... Stimmen .. Buch der Wahrheit ... aus Glas öffnet ... unglaubliche Macht, enorme Macht". Als erstes brauche ich jedenfalls einen Herzstein (Bedokaan Dorf) und Mithril-Erz (Tiefengrube).
4 -Vegard Magmafluss Hat noch die Tage erlebt, in denen in der inzwischen versiegten Tiefengrube geschürft wurde. Jetzt sollen dort nur noch Monster hausen und kein Zwerg traut sich noch dorthin. Für den Fall, dass wir hinuntersteigen, sollen wir nach einem verlorenen Schlüssel Ausschau halten und ein Familienerbstück aus einer von ihm geschlagenen Kammer holen (Grubenhelm).
5 Erzmine
-Arvid Mühlstein
Konnte seiner Arbeit wegen einer Familie von Terror-Kristallspinnen (Level 30-40) im nordöstlichen Teil der Mine nicht mehr nachgehen und war hocherfreut (Reaktion im Clan+15), dass wir ihm die Spinnen vom Hals schafften (stärkster Gegner bisher!). Außer dem Nest der Terror-Kristallspinnen: L15-Geschmolzene Spinnen, L30-Schattenkriecher. (Anleitug Hirnvermehrer,
6 Alberichs Altar Dem 'Steingott' der Zwerge geweiht (Lavastein > Stärke+1)
7 Thronsaal
-Randver
Sohn des Königs Loghaire Donnerstein, der sich selbst nur als 'Königsvertreter' sah. War ungewöhnlich gesprächig und ließ sich sogar überreden, uns einen Geheimgang beim Thron zu zeigen, über den er seinen in der Tiefengrube lebenden Vater regelmäßig besuchte. Loghaire, als König des Radclans oberster Gebieter aller Zwerge, hat sich dorthin zur Buße und aus Scham wegen seines Verhaltens beim Urteil über den Schwarzberg-Clan zurückgezogen um als Eremit sein Ende abzuwarten. Hab von Randver nach erneuter Ansprache auch noch interessante Informationen über die Clan-Kriege vor 500 Jahre und über das 'Stein und Form' Lebensmodel der Zwerge bekommen.
8 Tiefengrube
-Loghaire
Bereute sichtlich, dem Drängen der Elfen auf eine Verbannung des Schwarzberg-Clans nachgegeben zu haben - wenn auch nur zur Vermeidung eines Krieges. Doch was er jetzt als Verrat an seinem Volk ansah, war wohl eher ein Verrat der Elfen an ihn. Wie sonst wäre das Verschwinden des Schwarzberg-Clan nach dem Bannspruch zu erklären? Dank der aufgehenden Saat des Zweifels gab uns Loghaire den Brief eines Elfen namens M'in Gorad mit, mit dem er damals in Verbindung stand und empfahl uns nach Stillwater (Markierung) zu reisen, um von dort aus nach Quintarra, der Stadt der Elfen zu suchen.
    Konnte ihn Dank der Erläuterungen Randvers über das 'Stein und Form' Lebensmodel der Zwerge auch dazu bewegen, wieder zu seinem Volk zurückzukehren (Schicksalspunkt, Ansehen, Axt) und nach Klärung der Elfenangelegenheit war er sogar begierig darauf, mit uns zu reisen.
  (Grube) Ein Besuch des Monsterzoos neben seinem Lager war damit an sich nicht mehr nötig. Aber 'Viel Feind, viel Ehr' und schließlich hatte ich Vegard Magmafluss versprochen, nach seinem Erbstück zu suchen. Fand auch den verlorenen Schlüssel auf dem Boden einer der Gänge und die Kammer mit der Spielzeugeisenbahn seines Urgroßvaters. Stöberte dabei aber auch eine Unzahl an Gegnern auf und zerdepperte ein paar unserer Waffen: L25-Erzgolems und L20-Brodelmassen , L30-Granitratten und einige noch nie gesehene Exemplare: Niederer/Größerer Gorat, L40-Grauer König, Dämonen Splitter, Geschmolzener Riese...
    Anm.: Ein-/Ausgang zur Grube im Nordwesten, Loghaires Exil und Geheimgang im Südosten (wie könnte es anders sein;), darüber Anleitungen Mascinen-Platenrüstung und Mithril-Erz (erst ganz nach Nordosten gehen), Vegards Kammer in der Mitte der südlichen Hälfte.
    Ausrüstung ergänzt und nach Stillwater mit Ausflug zum Steinmetz-Clan aufgebrochen.

Ergänzungen:
Wenn man Thorwald als außerplanmäßigen Begleiter behalten möchte, kann man ihn vor Betreten der Höhlen warten lassen.
Der Schmied hat ein vorzügliches Angebot, ist aber für einen Zwerg ein echter Flickschusterer! 'Reparierte' meinen schönen 'Hut der 'Umkehrung' von 20/30 auf 17/17? Hätte mich daher allzugern an seinem Lager im uneinsehbaren und unverschlossenen Hinterraum schadlos gehalten - ging aber leider nicht, da das Fass zu gut versperrt war. Auch der Technikladen führte ein gutes Sortiment, von der Kleinen Dampfmaschine bis zum Mithril-Erz.


Print | Top Stillwater Letzte Aktualisierung: 30.07.2004