Arcanum - The End   Lost Frameset? YiYa's Home

Die nachfolgenden Bilder stammen aus dem Abspann des Spiels, der sich je nach Werdegang im Spiel auch anders zusammen setzen kann. Ergänzungen zum Ende sind gerne gesehen.

1
      Da du Jongle Dunne seine Zutaten brachtest, konnte er seine alchemistischen Verfahren vervollkommnen und erfand schließlich eine Methode, um Gold aus Blei zu machen. Es versteht sich von selbst, dass er der reichste Mann Arcanums wurde.
       
2
  Der Sieg über Lukan und seine Schergen sowie die Befreiung des Geistes der Bessie Toone machte aus Nebelbergen wieder einen blühenden Ort. Eine von brodelnden Leben erfüllte Metropole, als eine neue Silberader in der alten Bessie Toone Mine entdeckt wurde und die Arbeiter in Scharen herbeiströmten. An solchen Orten herrscht nicht selten Gesetzlosigkeit. Doch nicht in Nebelbergen, was in erster Linie dem neuen Sheriff Doc Roberts zu verdanken ist.
       
3
 

Dank deines Rates wurde Donn Throgg zu einem führenden Aktivisten im Kampf um die Rechte der Orks. Im Laufe der Zeit legalisierte er die Ork-Gewerkschaften, erkämpfte das Wahlrecht für alle Bürger, gleich welchen Volkes oder Geschlechts.

       
4
  Nach dem Tod von Pollock und Darian Maug wurde die Schwäre abgerissen und neu aufgebaut. Das Bentley wurde renoviert und zum elegantesten Hotel in ganz Tarant. Der Besitzer, der ehrwürdige Caleb Malloy, mixt häufig Drinks für seine Gäste in der Hotelbar.
       
5
  Maximilian ging nach Dernholm zurück und ganz Kumbrien bejubelte die Rückkehr des rechtmäßigen Königs. Innerhalb von Tagen wurde Praetor entmachtet und ins Exil geschickt. Unter Maximilians Regierungen wurde Kumbrien zu einer mächtigen Nation, die Magie und Technologie vereinte. Und wieder wehte die vom neuen Kapitän Lian Pel Dar gehißte Flagge der Drachenritter auf den Türmen von Schloß Dernholm.
       
6
  Wegen deiner herausragenden Rolle bei der Verhandlungen über die Bedingungen der Aufnahme Caladons in das Vereinigte Königreich und der klugen Politik von Donn Throgg wuchs der Wohlstand von Caladon und Tarant gleichermaßen. Es herrschte viele Jahre lang Frieden in Arcanum.
       
7
  Da du den Bürgermeister von Black Root überredet hast, wieder unter die Herrschaft Kumbriens zu stehen kam es zu einem Streit zwischen Maximilian und dem Industrieverband über die Frage, wem die Stadt gehört. Maximilian war entschlossen seinen Besitz zu verteidigen und hatte damit Erfolg. Unter dem Protektorat des neuen Königs wurde Black Root zu einer der bedeutendsten Hafenstädte von ganz Arcanum.
       
8
  Unter der Herrschaft von Loghaire Donnerstein kehrte der Radclan aus seinem Einsiedler-Dasein in die Welt zurück. Loghaire selbst lebte noch mehr als 800 Jahre und noch immer besingt man in Lieder seine Tapferkeit und seinen Mut.
       
9
  Kan Kerai von den Bedokaan schloß einen dauerhaften Frieden mit den Elfen von Quintarra. Gemeinsam befreiten sie den Schimmerwald und die Dunkelsümpfe von Wilderern und Schurken. Mit der Zeit wurden die Bedokaan ein zivilisierteres Volk und sie hatten Anteil an den Wundern des neuen Zeitalters.
       
10
  Nach seiner Rückkehr nach Arcanum begrub Arronax seinen Vater auf der Insel Thanatos. Später reiste er in die Vendigroth Wüste. Setzte seine Macht ein und ließ die Stadt aus ihren Ruinen wieder neu erstehen. Vendigroth wurde wieder zu einem Ort des Staunens und der Wunder.
       
11
 

Doch nach alledem ist Arcanum immer noch was es immer war. Ein Ort der Möglichkeiten ein Ort des Wandels. Nur eines ist sicher, nämlich das an diesem Ort niemals etwas völlig sicher ist.

Wer kann wohl sagen, was die Zukunft dem Lande bringt, das wir Arcanum nennen?



Print  Top Next Letzte Aktualisierung: 27 Juli, 2002