Irenicus Kerker 1.2 Waukeens Promenade   Slums Lost Frame? - YiYa's Home

3. Tag, 10 Stunde: Dem Kerker entronnen gerieten wir geradewegs in eine Auseinandersetzung Irenicus mit Mitgliedern der Schattengilde, die aber trotz Überzahl keine Gefahr für den Magier darstellten.
Das anschließende Gespräch (in dem sich Imoen leider dazu verleiten lies, magische Geschosse auf den Magier abzuschießen) wurde abrupt von einer Gruppe der 'Verhüllten Magier' unterbrochen, die hier in Atkatla, der Hauptstadt Amns, das Verbot der Anwendung offensiver Magie in der Öffentlichkeit durchsetzen.
Zwar tötete Irenicus auch einige von ihnen, aber letztlich ergab er sich und die Magier nahmen ihn und Imoen gefangen. (34.500 EP je Gruppenmitglied)

H = einfache Händler
1 Kerker-
ausgang
Durch den Kampf eingestürzt. - So wie die Dinge stehen wird unsere nächste Aufgabe die Befreiung Imoens aus ihrer erneuten Gefangenschaft sein. Was aber ohne bessere Ausrüstung und einige Erkundigungen kaum gehen wird - Imoens Rucksack.
  -Fürstin Beth Bestätigte unsere Vermutung, dass wir uns hier in einem Stadtteil Atkatlas, der 'Stadt des Geldes' und Hauptstadt von Amn befinden.
2 Abenteurers
Allerlei

-Ribald
Ein Geschäft unter der Leitung von Ribald Tauschmann mit gutem Angebot, wenn auch nicht billig. Praktisch ein Edelsteinbeutel, in dem gleich mehrere Steine und Schmuckstücke aufbewahrt werden können.
  -Fürstin Yuth Verkauft im hinteren Teil illegale Spruchrollen und einen Spruchrollenbehälter.
3 Zirkus
-Givan
Wartete vor dem Zirkus auf die Rückkehr seiner Mutter, die nach dem Betreten des Zelts spurlos verschwunden ist (wie auch andere). Hab ihm versprochen, nach ihr zu schauen und bin mit Einverständnis der Wache ins Zelt gegangen.
a)
-Dschinn 5.000
Hinter dem Eingang wieder ein rätselfreudiger Dschinn. Diesmal mit der Frage, nach dem Alter von Prinzessin und Prinz (19.500 EP, Lösung) - wird sein erste Rätsel nicht gelöst, so stellt er ein zweites (14.500 EP) und wird auch dieses nicht gelöst, so greift er an.
b) -Aerie
-Hannah
In mitten eines mit Elefantenstatuen geschmückten Raums die Elfin und Wahlnichte des Zirkusbesitzers Quayle (in Gestalt eines Ogers) und westlich davon Hannah, die Mutter Givans (in Gestalt einer Spinne). Nach Auskunft der beiden hat der Gnom-Illusionist des Zirkus, erbost über das spöttische Gelächter der Zuschauer beim Misslingen seiner Tricks, den Zirkus unter einen Bann gelegt - so dass nun nichts mehr als das erscheint, was es ist.
    Konnten Aerie von dem Zauber befreien und als Begleiterin gewinnen, indem wir ihr das Schwert von einem der 2 Bauern (975 EP) im Norden des Raumes beschafften (18.500 EP).
c)   Im angrenzenden Raum ein paar Werwolf-Trugbilder und Schatten (420 EP). Am Ausgang noch ein Dschinn, der es diesmal aber bei einer Unterhaltung beließ.
d)
-Kalah 2.000
Wirkte zwar eher bemitleidenswert als gefährlich und war evt. auch nicht allein für seine Taten verantwortlich, doch ließ er uns keine Wahl. Mit seinem Tod brach der Bann über den Zirkus, seine Illusionen verschwanden und Hannah und Quayle (in Gestalt eines Schleims) waren befreit - 25.000 EP, Spruchrollen, Gürtel der Durchdringung (RK-3 gg. Stich), Beinflusssungsring (CH=18).
  -Quayle Hab mich mit Quayle über Imoen unterhalten. Der meint, dass eine Befreiung nur mit Hilfe Anderer denkbar ist und dass in Atkatla nur die Gilde der Schattendiebe es mit den Verhüllten Magiern aufnehmen kann.
  -Hannah Noch mal mit Hannah gesprochen (500 EP) und vor dem Zelt mit Givan (2.500 EP) und der Wache (Ruf+1).
4 Höhle der
Sieben Geier
Rasthaus, dessen Wirtin Patricia ernste Probleme mit Männern hat, was ihr Berater Alatelo de Bonito, der sich lieber als Barde statt als Magier sähe, zu spüren bekommt.
 
Mencar 10.000
Ammon 6.000
Pooky 4.000
Brennan 4.000
Smaelur 4.000
Probleme bekamen wir im Obergeschoss, wo sich ein knurriger Zwerg namens Mencar Felsschmetterer mit vier Spießgesellen leicht erregbar zeigte und zu einer ersten wirklichen Gefahr wurde.Hab mich erstmal bereit gezeigt "zu verschwinden", statt dessen aber von Yoshimo ein paar Fallen auslegen lassen und meine Leute beim Magier Ammon und seinem Lindwurm-Vertrauten Pooky positioniert.
  Als Mencar dann angriff (erneut angesprochen oder nach einiger Wartezeit) konnte die herbeibeschworene Nymphe ihn und Brennan Risling (versuchte sich aus dem Staub zu machen) verwirren, womit neben den beiden Magiern nur noch Smaelur Orkschlitzer übrigblieb. Einige Heiltränke gingen aber trotzdem drauf. Leichter wäre der Kampf wohl gewesen, wenn ich allein und beschleunigt nach oben gegangen und die Gegner einzeln in den Schankraum gelockt hätte. Allerdings wären so evt. Gäste verletzt worden.
    Lohn der Mühe: Beschl. Wams+1, Kriegshammer+1, Kurzschwert+1, 7erSpruch 'Hakeashar beschwören', verfl. Berserkerschwert+2, Prunkharnisch, Umhang der Unauffindbarkeit, Unsichtbarkeitsring. In den Truhen (mittlere gesichert) nur ca. 220 GM.
5 Mithrest Rasthaus
  -Sir William (Keldorn-Quest) - Meinte, er wäre Keldorns Frau nur der Ehemann gewesen, der Keldorn nicht war.
6 Buchhändler
-Galloomp
verkauft vorwiegend Zaubersprüche. Praktisch: ein weiterer Spruchrollenbehälter.
7 Ilmater Tempel Die üblichen Tempelleistungen: Heilung, Identifizieren, Tränke und Spruchrollen, Rufverbesserung durch Spende.
8 Cernds Haus
-Catis
(Cernd-Quest) - Hat das Haus für sich in Beschlag genommen und ist gar nicht gut auf den 'Naturapostel' Cernd zu sprechen, der Frau und Kind in Stich gelassen hat.
9 Fennecias Haus
-Fennecia
(Cernd-Quest) - Informierte uns über den Tod Galias. Wollte aber in Beisein von Cernd keine weiteren Auskünfte geben.
10 -Maheer  Versteht sich auf den Umgang mit Musikinstrumenten (siehe Goodies).
11 -Jerlia (Illithium-Quest) - behauptete zwar im Erzgrosshandel tätig zu sein, war aber nicht in der Lage, die benötigten 200 Pfd. Illithium für Sir Sarles zu beschaffen. Gab mir immerhin für 1.000 GM den Namen ihres Lieferanten Unger Dunkelhügel. Einem als als Zwerg verkleidetem Druegar, der sich in der Kupferkrone aufhalten soll.

Print  Top Prev  Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004