Windspeer Hügel 3.1 Atkatla Hafenbezirk (Dieb Heimstätten-Quest) Friedhofsbezirk Lost Frame? - YiYa's Home

17. Tag, 5. Stunde: Renfeld zum Harfnerhaus gebracht und beim Besuch des 'Seeschatz" auf Ployer gestossen.
Mit dem Geld für die Schattengilde zurück bei Gaelan Bayle, begnügte der sich mit 15.000 GM und verwies uns an den Schattenmeister Aran Linvail im Gildenhaus des Hafenbezirks. Ein Schlüssel soll uns den Zugang durch eine Geheimtür rechts vom Eingang zu den privaten Räumen des Schattenmeister ermöglichen.
 
3.1.1 Mae'Vars Diebeshaus
3.1.2 Im Gildenhaus der Diebe
1 -Rylock Nahm uns nachdem Überfall auf den Harfner Renfeld den schwerverletzten Mann ab (14.500 EP, 125 GM).
2 Gildenhaus der
Schattendiebe
Hier erwarteten uns gleich zwei grössere Aufgaben: Für den Gildemeister Renal Blutskalp die Überführung des Verräters Mae'Var (siehe 3.1.1) und für den Gildeführer Aran Linvail die Beseitigung der konkurrierenden Bande (siehe 3.1.2).
3 -Xzar Bat uns seinen Freund Montaron aus der Gefangenschaft der Harfner zu befreien. Schauten dort auch nach dem Rechten, aber für Xzar endete die Sache mit dem Tod.
  -Barg (Nalia-Quest) - gab trunken mehr preis, als wir erhofft hatten.
4 Seeschatz Eine vom Wirt 'Der Daumen' geführtes Rasthaus.
  Geheimtür Fünf versteckte Piraten (4.000-6.000 EP), im See ein liener Schatz: ca. 1.100 GM, Perlen.
  -Baron Ployer (Jaheira-Quest) - hatte seine Rache sorgfältig inziniert.
 
-Off. Dirth 3.200
(Nalia-Quest) - erkannte uns als Feinde der Sklavenhändler (3.200 EP).
  -Marcus (Mae'Var-Quest 3) - haben ihm Edwins Dokumente für 200 GM abgekauft.
  -Embarl (Mae'Var-Quest 4) - (Obergeschoss) - hatte nur unbeabsichtigt ein Gespräch mitgehört.
5 Mae'Vars Haus Hätte unter meiner Leitung stehen können, wäre ich den ein Dieb.
6 Gethras Haus
-Rayic 9.000
(Mae'Var-Quest 2) - Im Erdgeschoss mehrere Mephite, im 1. Stock zwei Steingolems (8.000 EP) und im 2. Stock dann der Magier, mit dem es ohne Umstände zum Kampf kam - Kampfstab+2, Armbänder RK4
7 -Mook (Aran-Quest 1) - Hatte auf ihrer Wache einen Verdächtigen bemerkt, über den sie nach unserem Eintreffen in einem Gespräch mehr zu erfahren versuchte. Der Mann namens Lassal schien sie zu kennen, brachte sie aber kurzerhand um und entkam leider.
8 Kangaxx
-Schädel
Leichnahm 22.000
Halbleichn. 55.000

(Kangaxx-Quest) - Falle an der Eingangstür und drei Minotauren im Erdgeschoss. Im Keller ein weiterer Sarkophag (wie in den Abwasserkanälen) mit einem goldenen Schädel. Nach Auskunft des Schädels wurde vor langer Zeit die sterbliche Hülle des Gaxx zerrissen und Arme, Beine und Torso getrennt voneinander in Gräbern wie diesem verborgen. Bat uns die fehlenden Teile seines Körpers zu suchen. Ein verständliches Begehren, auch wenn ich mich frage, warum man so drastisch gegen ihn vorgegangen ist - Ring des Gaxx 
9 Harfner-Basis
-Rylock
Gestattete den Zugang zum Haus erst, nachdem wir die von einem Magier in Prebecks Haus erschaffenen und zum Verkauf angebotenen 'Abscheulichkeiten' beseitigt hatten (14.500 EP).
  -Meronia Warnte vor dem Betreten des Obergeschosses, das von speziellen Wächtern geschützt sei, die selbst Jaheira als Harfnerin nicht dulden würden.
  -Berinvar Pace Trug ein Amulett, das nach seiner Angabe den Harfnern als Erkennungszeichen in der Stadt diente - Seltsam, da die Harfner im Allgemeinen darauf bedacht sind nicht erkannt zu werden. Ebenso seltsam und untypisch wie das prunkvolle Gebäude ansich. In den Kammern rechts vom Eingang ein solches Amulett gefunden, nebst anderem wie dem Helm zum Schutz gg. Bezauberung hinter dem fallengesicherten Bild eines Auges.
  Obergeschoss
-Harfenspieler
Dank des Amuletts akzeptierten uns die 'Geisterhaften Harfenspieler' (9.000 EP) und beantworteten sogar ein paar Fragen. Demnach und nach einem gefundenen Brief im Südwesten der Etage (20.000 EP) wurde der Dieb Monteron wohl von den Harfnern in einen Vogel verwandelt, bis der sich gebessert hat .
3 -Xzar
-Lucette
Befreiten den Vogel und brachten ihn zu Xzar, der sich über den Überfall auf seine Lehrlinge beklagte und dann dem Vogel wieder seine menschliche Gestalt gab - die der Harfnerin Lucette, die Zxar als Nekromat im Dienste der Zhentarim kurzerhand umbrachte (ca. 350 GM, Edelsteine, Spruchrollen, Armbänder RK6, Stabspeer+2). Das kam zwar nicht gänzlich unerwartet. Aber dennoch war es frustrierend, den Harfnern so auf den Leim gegangen zu sein (je 35.500 EP). Wie Jan meinte: der alte 'der Vogel ist in Wahrheit der Meuchelmörder'-Trick. Sollten später noch des öfteren mit den Harfnern zu tun bekommen und sind dabei auch mehrmals zur Basis zurückgekehrt (siehe Immer Ärger mit Jaheira).
10 Prebecks Haus
Prebeck 2.500
Sanasha 2.500
Griffen mit 3 Kobolden an, nachdem sich die beiden daran erinnerten, dass ihr Meister tags zuvor einem ungehorsamen Lehrling drei Zehennägel ausgerissen hatte - Spruchrollen.
11 Valygars Haus  
12 -Jahabeam Ein Händler mit Blick für Romanzen. Bot mir später einen Anhänger an, den Jaheira zwar nicht wollte, dann aber doch berührt annahm (vielleicht hilft's ja;)
13 T. v. Oghma  
14 Versteck
-Tyriana

(Paladin-Quest 3) - Zeigt sich als verwöhnte und tyrannische Tochter aus gutem Haus und auch Patenonkel Hurgis Belteran aus Baldurs Gate ist nicht unbedingt so rechtschaffen, wie man von ihm sagt.

15 Wachhaus  
16 Schmiede
-Cromwell
Verkauft zwar keine Warre, fertigt aber hochwertige Waffen, wenn man ihm die dazu die nötigen Bestandteile beschaffen kann (siehe Waffenschmiede).

3.1.1 Mae'Vars Diebeshaus
Im Auftrag Renals, mit dessen Empfehlung und auf der Suche nach Beweisen für den Verrat Mae'Vars ins Haus gekommen.
-Gorch Rast- und Handelsmöglichkeit
2 -Mae'Var Demonstrierte seine 'Härte' durch Folterung eines Untergebenen un verlangte zur Prüfung unserer 'Ehrlichkeit' die Erfüllung von vier Aufträgen, die teils von ihm, teils von seiner rechten Hand Edwin gestellt wurden.
3   Privatraum Mae'Vars mit verschlossener Kommode.
4 Trainingsraum Einige Türen zum Training des Öffnen von Schlössern. An der oberen Wand mit Fallen, reichlich Geld und Edelsteinen.
     
-Edwin (nach Aufgabe a) - hätte nach meiner früheren Begegnung eigentlich tot sein sollen und hätte beinahe auch dieses Zusammentreffen nicht überlebt, da Minsc ihn für den Mörder seiner ehemaligen Hexe 'Dynaheir' hält.
  a) Für Mae'Var, nachts das Amulett der Ada aus dem Talostempel gestohlen (29.500 EP).
  b) Für Edwin mit Rayic Gethras 'geredet' - angeblich ein Agent der Verhüllten Magier (20.000 EP).
  c) Für Edwin die Dokumente von Marcus im 'Seeschatz' beschafft - für 200 GM abgekauft (10.000 EP).
  d) Für Mae'Var den angeblichen Verräter Embarl im Obergeschoss des 'Seeschatz' beseitigt - hab ihn laufen lassen und nur seinen Dolch als Beweis des Mordes eingefordert (18.750).
    Mae'Var war damit zufrieden (ohne eine Entlohnung auch nur in Erwägung zu ziehen). Anders Edwin, der unsere Spionage für Renal durchschaut hatte und nun einen Seitenwechsel für angebracht hielt. Gab uns den Schlüssel zu Mae'Vars Kommode im 1. Stock (in der wir die gesuchten Beweise nebst den 'Stiefeln der Diebeskunst' fanden) und bot sogar seine Begleitung an, was nicht für seine Menschenkenntnis sprach.
 
Mae'Var 14.500
Priester  
Meuchelm. 7.000
Nachdem wir Renal unterrichtet hatten (48.000 EP) erwarteten uns bei unserem letzten Besuch des Diebeshaus nur noch Gegner. Haben es aber dabei belassen, in den Keller zu steigen und dort für ein wenig mehr Ordnung zu sorgen - Edelsteine, Schattenrüstung RK4

3.1.2 Haus der Diebesgilde (Aran Quest)
-Hehler  
2 -Renal Blutskalp Der Gildemeister wollte, dass wir Mae'Var eines Mordversuchs an Renal überführen. Gab uns ein Einführungsschreiben mit, das uns Einlass in das Haus Mae'Vars verschaffte.
    Nach der Überführung (48.250 EP) und dem Tod Mae'Vars erhielten wir von ihm 10.500 GM und ein 'Kurzschwert der Heimtücke'. Als Dieb wäre evt. noch die Leitung des nun führungslosen Diebeshauses denkbar gewesen.
3 Geheimtür zu den Räumen Arans
4 Folterkammer
-Booter
Ist stolz auf sein Handwerk (wie alle Folterknechte, den ich auf meiner Reise durch Faerûn begegnet bin).
5 Kerker Achon, einst rechte Hand Arans, warnte uns vor dem Gildemeister, dem nicht zu trauen sei.
6 -Missy Eine Garderobenfrau, die es schwer hat.
7 -Pelenna Trainiert ihre Schüler unter harten Bedingungen
8 -Dieb Sein Versuch einer Meuterei wurde im Keim erstickt - Ring der Dietriche
9 -Aran Linvail Benötigte wegen der Angriffe auf die Gilde noch Zeit zur Vorbereitung der Befreiung Imoens. Zeit die wir ihm durch unsere Hilfe beim Kampf mit der vampirischen neuen Gilde verschaffen sollten. Nun, seine Auslegung der Situation war plausibel, so dass keine Alternative blieb.
  a) Unser erste Aufgaben war, dass wir nachts an den Docks den Hauptmann seiner Grade 'Mook' treffen und mit ihr auf Ungewöhnliches achten sollen. Gab uns dazu ein 'Silberamulett der Macht' und einen Schutzring+2 mit (je 28.500 EP). 
  b) Unsere Beobachtung, dass dem Gegner die Mitglieder der Diebesgilde wohl bekannt sind, führte zur nächsten Aufgabe: Wir sollen Jaylos und Caehan (zwei Überläufer der Gilde) im Obergeschoss der 'Fünf Krüge' treffen und uns ebenfalls als Überläufer ausgeben, die Kontaktperson zur gegnerischen Gilde (Gracen) und deren Versteck in Erfahrung bringen (je 28.500 EP).
  c) Zusammen mit anderen Berichten ist damit die Lage der Vampirgilden-Basis bekannt: Ein abgetrennter, nur durch magisch versperrte Türen erreichbarer Bereich unterhalb des Friedhofs. Arans letzter Auftrag ist die Eroberung dieser Basis, zu deren Eingang er einen Magier schicken will, der für uns die Türen öffnen soll. Als unvermeidliches Accessoire eines ordentlichen Vampirjäger gab er uns noch ein paar Holzpflöcke mit (um den besiegten höheren Vampiren nach deren Rückkehr in ihre Särge den endgültigen Garaus zu bereiten).
    Nach dieser Aktion (je 50.000 EP) hielt er sein Versprechen, uns einen Weg zur Befreiung Imoens zu verschaffen und wir hätten sofort zur Pirateninsel Brynnlaw in See stechen können (damit endet das dritte Kapitel und es geht für eine beträchtliche Zeit fort von Atkatla). Hab mich aber dazu entschlossen, zuvor noch einige Dinge zu erledigen.


Print  Top Prev  Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004