Das Unterreich 5.2 Ust Antha   Bodhis Ende Lost Frame? - YiYa's Home

65. Tag, 7. Stunde: Adalons Tarnzauber hielt, was sie versprochen hatte - selbst in heiklen Situationen. Nur vor dem Bett der herrschsüchtigen Phaere wurde ich mir da ein wenig unsicher.

Allerdings brachten Sprache und Gepflogenheiten der Drow mich das ein oder andere Mal in Gefahr, mich selbst zu verraten und dem gedankenlesenden Tankwesen blieb unsere wahre Natur auch nicht verborgen.
Ansonsten stand uns ein theaterwürdiges Intrigenspiel bevor, in dem eine Täuschung der anderen folgte und in dem auch wir keine unbedeutende Rolle spielen sollten.

1 Basar Mehrere Händler, mit teils seltener Ware.
  -Druegar
-Aboleth
Bat uns später zu einem Gespräch mit seinem Herrn Aboleth, der in dem westlich des Basar aufgestellten Tank seine Kreise schwamm. Als Telepath hatte Aboleth unsere Verkleidung durchschaut und drohte mit Verrat, wenn wir ihm nicht das Gehirn der Priesterin Qilue beschaffen (Obergeschoss des 'Hauses der Gesellschaft weiblicher Kämpfer'). Machte ihm klar, dass ich dann auch ihn verraten würde (12.000 EP)
2 -Monsterhändler Hab mir einen Geistertroll zugelegt. War aber zu nichts nütze.
3 Taverne
-Szordin
Veranstaltete Schaukämpfe. Eine Gelegenheit, meinen Ruf bei den Drow ein wenig aufzupolieren. Also stellte ich mich für insgesamt 2.500 GM in 4 Kämpfen seinen Monstern (Erdkoloss, Nabassu, Sahuagin-Prinz, Augentyrann - 4.000/16.000/2.000/14.000 EP)
  -Sondal Auch er betätigte sich im Showbiz. Hat sich aber auf Kämpfer-/Magier-Duelle spezialisiert. Bin selbst gegen den bisherigen Champion und 'Meister der Klinge' Lesonar (30.000 EP, Bastardschwert+3, 'Klinge des Versengens') und sein Frauchen Chalinthra (12.000 EP) angetreten und hab die 3 folgenden Magier-Duelle (6.000-12.000 EP) Aerie anvertraut.
4 -Solaufein War nicht allzu begeistert über seine Unterstützung aus 'Ched Nasad' und orderte uns zu einem Treffen mit einer Zofe der Spinnengöttin Lolth auf den Basar.
  -Imrae (Basar) Machte deutlich, dass 'Männchen hier nichts zu sagen haben' und befahl uns, mit Solaufein die entführte Tochter der Mutter Oberin 'Ardulance' aus den Händen eines Illithiden Trupps zu befreien (vor dem Eingang zu deren Heim, max. 12 Stunden Zeit)
    Auf dem Weg dahin, mit einer bunt gemischten Abenteurergruppe aneinandergeraten, die uns als vermeintliche Drows ohne Umschweife angriffen. Dann, nachdem Solaufein wie geplant die Astralreise der Illithiden unterbrochen hatte, mit 3 Gedankenschinder und 3 Erdkolossen. Für Phaere natürlich eine Selbstverständlichkeit, die längst überfällig war (20.000 EP)
  -Phaere (Basar) Anschließend Solaufein auf dem Basar und Phaere in der Taverne getroffen. Nach einer Rast und einem weiteren Treffen auf dem Basar sollen wir nun einen Augentyrann töten, der mit einem Astralschiff an einer der Plattformen angelegt hat (max. 3 Tage Zeit).
5 Anlegestelle
Betrachter 14.000
Wieder Zeit für einen Alleingang. Sollten uns eigenartigerweise von dem toten Augentyrannen fern halten, 'um den sich andere kümmern' (20.000 EP).
  -Phaere (Taverne) Ihr nächster Auftrag war ein Überfall auf eine Svirfnebli-Patrouille, mit dem sie den Gnomen mehr Respekt vor den Drow einflössen wollte.
    Eine Strafaktion, die Solaufein sichtlich für unter seiner Würde hielt. Bot ihm daher bei unserem Treffen unterhalb des Svirfnebli-Dorfes an, die Sache allein durchzuführen und konnte so den 'Überfall' unblutig abwickeln, indem ich mir einfach den Helm des dankbaren Patrouillenführers geben ließ (je 28.000 EP). Der versprach zudem, den anderen Gnomen mitzuteilen, dass es Zeit ist, sich 'häufiger und tiefer vor den Drow zu verbeugen'.
  -Phaere (Taverne) Zurück in Ust Antha befahl uns die, über den mangelnden Respekt Solaufeins erboste Phaere in ihre Gemächer (im Erdgeschoss des 'Hauses der Gesellschaft weiblicher Kämpfer').
6 Gesellschaft
weibl. Kämpfer
-Phaere
Verständlich, dass sie ihr nächstes Anliegen nicht im Beisein Solaufeins vortragen wollte, den dem soll es nun an den Kragen gehen, ohne das ihr Haus damit in Verbindung gebracht werden kann. Zum Beweis der Tat soll ich ihr Solaufeins Piwawfi-Umhang bringen.
7 Gesellschaft
männl. Kämpfer
-Solaufein
Konnte Phaeres Mordauftrah, wie den 'Überfall' auf die Patrouille handhaben; dank Solaufeins Bereitschaft mitzuspielen. Tatsächlich war der in keiner Weise überrascht, über den Mordversuch seiner einstigen Geliebten. Hatte man Phaere doch nach seinen Worten 'die Liebe in jungen Jahren mit Peitschen aus herausgetrieben' - wohl nebst anderem. Gab uns den Umhang und versprach für eine Weile unterzutauchen (je 30.000 EP)
  -Phaere (6) Verspürte beglückt über den 'Tod' ihres Ex-Lebensabschnittsgefährten ein 'Verlangen nach einem 'starken und mächtigen Männchen'. Eine dumme Situation, den ob meine Tarnung soweit hält? Hab mich daher gesträubt (was mir beinahe den Hals gekostet hätte) und behauptet, einer anderen zu gehören. Das akzeptierte sie , mit der Vermutung, dass die Betreffende eine Dame aus Ched Nasad sei, die mir einen 'Kragen' (?) verpasst hat (eigenartige Sitten). Wie auch immer. Um den Kragen will sie sich später kümmern, jetzt war ihr (zur Freude Jaheiras) eine gemeinsame Audienz bei ihrer Mutter Ardulance wichtiger.
8 Tempel
-Ardulance
War äusserst unzufrieden über den von Phaere beschafften Augentyrann, der sich nicht für die beabsichtigte Beschwörung eines Dämons eignete. Beauftrage uns daher, ihr wahlweise das Blut eines Kua-Toa-Prinzen, eines Augentyranns oder des Ältestengehirn der Illithiden zu beschaffen. Gaben ihr das Gewünschte und waren entlassen (je 22.000 EP). Allerdings hatte Phaere noch etwas auf dem Herzen (siehe unten: Eier-Intrige).
9 -Visaj Verkaufte für 1.000/500 GM das 'Goldene Seil' des Jarlaxle, das Schutz gegen den Spruch 'Einkerkerung' bieten und den Zugang zum Turm des Magiers Deirex ermöglichen soll.
10 -Taso Kala Befahl uns im derweil gewohnt rüden Ton zu einem Kampf mit einigen Anhänger der Ghaunadaur-Sekte. Hab mich nach dem Gespräch mit Phaere darum gekümmert und an der Anlegestelle (6) drei fanatische Priester (4.000-7000 EP) mit dem lustigen Kampfruf 'Für den Fürsten des Schleims!' nebst Schleimen und zwei Otyugh angetroffen (64-5.000 EP).
11 Deirex' Turm
(Jarlaxle)
Das Seil Visajs brachte uns tatsächlich in den Turm, dann aber gleich in eine unterirdische Kammer des Hauptquartiers der Bregan D'aerthe Söldner mit ihrem Anführer Jarlaxle. Über unsere wahre Identität informiert verlangte der, dass wir ihm die Edelsteine Deirex bringen, in die der Magier angeblich Mitglieder seiner Bande eingekerkert hat. Lohn der Sache soll alles andere sein, was wir in dem Turm finden.
 
Deirex 22.000
Schlug sich nicht schlecht. Aber auch nicht so gut, wie die Leichname, denen wir bereits begegneten - Zahnschlüssel und Schutzstein
    Mit dem Griff nach den Edelsteinen im Schrank ging es dann via 'Goldenes Seil' wieder zurück zu Jarlaxle. Wo sich zeigte, dass die Edelsteine nur Edelsteine und nichts sonst waren. Was soll's. Zumindestens will er uns einen unauffälligen Besuch seiner Erzfeinde, der Jae'llats im OG des Haus männlicher Kämpfer ermöglichen - das mag interessant werden (10.000 EP)
  Hs. der Jae'llat
Drows 6.000
  -16.000
Erst noch im Turm Deirex umgeschaut (Spruchrollen, Edelsteine, Lederrüstung+5 'der Viper' (RK=2); Obergeschoss: Edelsteine, hochwertige Waffen, Ungeschicklichkeitsring, Leichte Armbrust+4 'der Heimsuchung'). Dann den ins Jae'llats im OG des Hauses männlicher Kämpfer meine Aufwartung gemacht. Viel Feind, viel Ehr: In der Eingangshalle Rilloa Jae'llat mit 10 Wächtern, im östlichen Flügel Hindra und Ist'Tar Jae'llat mit weiteren Wächter. In der Schatzkammer links vom Eingang: 2.500 GM, 45 Perlen, Krummsäbel+3
12 -Sklavenhändler Verkauft seine Sklaven nur an Günstlinge der einflussreichen Familien. Konnte sie ihm daher erst kurz vor der Dämonenbeschwörung für 2.000 GM incl. Ausrüstung abkaufen (vorgeblich zur Jagd) und ihnen die Freiheit geben (7.500 EP, Ruf+1)
13 -Dola Fadoon Verständlich, dass der Dschinn sein Ende herbeiwünschte, wurde er doch beständig von Zauberlehrlingen verletzt und dann wieder geheilt. Hab ihn zum Ärger der Aufseherin angegriffen (5.000 EP) und sollte dann innerhalb eines Tages für Entschädigung sorgen (4.000/2.000 GM). Nun, einen Tag später lag Ust Antha schon ein Stück des Weges hinter mir.

Phaeres Eier-Intrige
  -Phaere (6) Eröffnete mir rosige Perspektiven, wenn ich die im Tempel aufbewahrten Eier Adalons gegen Kopien austausche, die in Phaeres Auftrag gefertigt wurden.
    Dadurch soll Mutter Ardulance von dem wegen der Fälschung erbosten Dämon getötet und Phaere zur neuen Führerin des Hauses Despana erhoben werden.
  -Solaufein Sprach uns vor dem Tempel an, um uns einen weiteren Satz Dracheneier-Kopien für Phaere zu geben - wozu musste nicht gesagt werden.

1 Eikammer
Wächter (2) 100
Golems (5) 8.000
Hielt die Gruppe vor der Kammer zurück (wo sie um die beiden Wächter kümmern konnte) und schickte Anomen allein, im Schutze des Zaubers Heiligtum in den von Lehm- und Steingolems bewachten Raum. So konnte der Austausch ohne grosses Aufsehen bewerkstelligt werden.
  -Phaere (6) Gab ihr Solaufeins Eier (20.000 EP) mit denen sie beschwingt zum Tempel eilte. Mahnte uns, dass Beschwörungsritual nicht zu verpassen.
  -Teufelchen Erschien unmittelbar darauf mit einer Warnung Adalons, nach der uns nur wenige Minuten bleiben werden, um nach der Beschwörung die Stadt der Drow unangefochten zu verlassen.
2 Opferstätte
Die Karten (bzw. Eier) sind verteilt, so möge das Spiel beginnen. Ein Fiasko, bei dem der beschw. Niedere Dämonenfürst ohne Federlesen erst die Mutter Oberin und dann Phaere niederstreckte. Hielt mich selbst aus allem raus - je 25.000 EP; 3.500 GM, wertvolle Edelsteine, Drow-Piwafwi, Zauberwendering, Gorgonen-Plattenpanzer+4 (RK=-1) 

Rückkehr ans Licht
Danach blieb tatsächlich gerade noch die Zeit, den Ausgang zum Unterreich zu erreichen bevor alle Drows der Stadt auf uns los gingen. Aber allzu viele waren nun auch nicht mehr da und mit den Spinnen und den Folterknechten am Basar hatte ich mich eh nur schwer abgefunden. Schade nur, dass ich keine Gelegenheit mehr fand mit Solaufein zu reden. Vielleicht hätte der ja mit sich reden lassen?
Also zurück zu der Silberdrachendame, die uns zum Ausgang aus dem Unterreich brachte - je 78.500 EP, Necaradans leichte Armbrust+3 
Auf dem Weg nach oben dann nur noch ein paar Drows und Spinnen getroffen (1), die Drows teils im Kampf mit Kriegselfen der Oberfläche (2).

Drows, Spinnen, Oger


Print  Top Prev  Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004