Festung I 6.3 Wachende Festung II (Mission-CD ToB)   Festung III Lost Frame? - YiYa's Home

3. Ebene - 85. Tag, 0. Stunde
Das Ungemach häuft sich, auch wenn man einiges davon einfach links liegen lassen kann. Auf dem Weg durch das Labyrinth der Dämonen müssen die 3 fehlenden Edelsteine des Strahlenzepters (3) aufgespürt werden, um mit dem Zepter das Ausgangsportal (14) zu reparieren - evt. nach einem kleinen Kartenspiel, nach Art der Sinnsaten.
In blauen Bereichen kann keine Magie gewirkt werden (NoMagic), in roten löst sie zufällige Effekte aus (WildMagic).
 
Startraum
-Yakmann
Hielt uns für Dämonen und floh durch das südliche Portal.
2 Versteck
-Yakmann
-alias Tamorlin
Konnten den Verwirrten hier zum Reden bringen (CH>=16) und erfuhren so von dem defekten Ausgangsportal, dem zur Reparatur nötigen Strahlenzepter und den 3 fehlenden Edelsteinen des Zepters.
    Im Gegenzug befreite Anomen (Kleriker) den Elfen mit dem 6er-Spruch 'Heilung' von dessen Verwirrung, nachdem er ihn zuvor auf seine Schlafprobs angesprochen hatte (je 5.000 EP).
3 Kiste In der fallengesicherten Kiste: ein Tagebuch mit einer Wegbeschreibung durchs Labyrinth, das Strahlenzepter, ... Auf dem Müll: Bardenhandschuhe (SI)
4
Cornugon 10.000
Balor 26.000
(No Magic-Area) Die vier waren in ihrer Blutfehde so vertieft, dass sie uns beinahe ignorierten. In der Felssäule das Bastardschwert+4 'Läuterer' (nur für rechtschaffen gute Charaktere zugänglich, SI)
5
Tahazzar 46.000
Glabrezu 24.000
Sukubus 14.000
Maurezhi 12.000
Als Fiesling hätte man mit dem Tanar'ri wohl ein Geschäft machen können - so was wie 'bring mir ein Dämonenherz und du kriegst eine Diebeskappe' - aber wir, von gutem Geiste, wurden kompromisslos und hart (Todeszauber) angegriffen. 1.920 GM in einem fallengesicherten Bogen und bei Tahazzar dessen Herz und der 1. Zepteredelstein
6
Höllen-Sch. 28.000
Velithuu 28.000
Cornugon 10.000
(No Magic-Area) Schon ein wenig unfair! Während die 5 Dämonen munter auf uns einprügelten und auch magisch attackierten (Furcht), stolperten wir in den Fallen herum, ohne auch nur einen Schutzzauber aussprechen zu können.
7
Sukubus 14.000
Alu-Sch. 10.000
Mit dem angebotenen Kuss des Sukubus wären wir ja gleich zum Ende des Labyrinths gelangt. War mir aber sehr unsicher, was mehr Spass macht: Der Kuss oder sich durchzukämpfen? (Schutz vor Bezauberung nötig)
8
Ka'rashur 46.000
Cornugon 20.000
Erinnye 15.000
Der Baatezu hatte zwar weniger Unterstützung als sein ungeliebter Kollege Tahazzar, war aber dennoch mit Vorsicht zu genießen. Herz und 2. Zepteredelstein.
9
Glabrezu 24.000
Die beiden versuchten sich im Beschwören einer Elementararmee.
10
Tieflinge 9.000
  -18.000
(Wild Magic-Area) Erstaunlich, was diese 5 Kleinen mit ihren hinterhältigen Angriffen (5fach Schaden, Äxte+2) so anrichteten. Musste Aerie tatsächlich wiederbeleben.
11
Cambion 12.000
Däm-Ritter 16.000
Beschwor 4 Dämonenritter und attackierte uns dann fast unsichtbar - nur ein Zwischenspiel.
12
Todesalp 25.000
Sklavenalp 5.000
Wie die Leichen belegten (bei einer 'Weiße Drachenschuppen', SI), war der durch einen Kreuzverbund von Fallen geschützte Todesalb gefährlich (Versteinerung, Todeszauber). Zumindestens konnten wir aber seine Sklaven ignorieren, da deren Existenz mit seiner endete (die verabschiedeten sich sogar dankbar).
13
-Aesgaeth 21.000

Nochmals ein Cambion. Diesmal mit ausgeprägtem Spieltrieb und begierig, sein neues Kartenspiel der Sinnsaten auszuprobieren. Akzeptierte sein Angebot (mit gebührender Vorsicht!) und gewann die ersten beiden Spiele um das Langschwert+4 'Spektralfeuer' und den 9er-Spruch 'Glück' (2x je 25,000 EP, nicht um seinen Zepteredelstein spielen!). Mein eigener Einsatz war ohne Belang, da ich selbst nicht vor hatte, zu verlieren.
    Das Spiel selbst bestand einfach darin, eine Karte aus dem Stapel zu ziehen, wobei die höhere gewinnt. Simpel, habe ich früher schon gespielt und dabei einiges gewonnen und verloren. Nur kam diesmal beides gleich zusammen, da jede Karte dem Ziehenden schadet - und um so mehr, je höher die Karte! Paradoxerweise gewinnt also der, der am meisten verliert. Meist ging es dabei zwar nur um zeitweilige Blessuren (Verlangsamung, Stille) oder den Angriff eines Meuchelmörder-Trupps. Wirklich arg war aber der Stärkefluch (ST=6), der ohne Aeries 4er-Spruch 'Fluch brechen' sehr hinderlich hätte werden können.
    Für das dritte Spiel akzeptierte Aesgaeth nur den Weg aus der Festung als mein Einsatz - verständlich, da dies seine letzte Chance zur Flucht war. Hab mich drauf eingelassen (je 20.000 EP) und verloren (glaub derweil auch, dass diese Runde nicht zu gewinnen war). Eine Niederlage ohne Folgen, da uns der Cambion sowohl den zum Verlassen der Festung nötigen Hüterstein, als auch den 3. Zepteredelstein überließ (je 25,000 EP). (siehe auch 'Schicksalskarten')
14 Portal 4. Ebene  

4. Ebene - 86. Tag, 0. Stunde
Nur mit der genialen Maschine des verrückten Lum kann das Portal zur nächsten Ebene aktiviert werden und d. h. wir brauchen Öl (in drei Farben) um die Fackeln vor dem Tresorraum zu entzünden; einen Kristallschlägel, um die Glaswand vor der Maschine zu zerstören und einen Tipp, welche Knöpfe/Hebel-Kombination das Portal aktiviert.
Mit den bisher gefundenen Notizen Lums und den darin enthaltenen Hinweisen bietet sich zudem die seltene Gelegenheit, Primärwerte des Hauptcharakters oder eines Begleiters dauerhaft zu erhöhen!
1 Lums Maschine
-Carston
Absurd. Da hat sich der Anführer einer Magiergruppe bis hierhin durchgekämpft; ist dann bei der unbedachten Benutzung des Apparats hinter einer gläserneren Wand eingeschlossen worden und fühlt sich dort nun auch noch wohl!
 
Illithiden (3) 9.000
Gut, er hat was zum Leben nötig ist - aber als einzige Belustigung die ständig wiederholten Monsterkämpfe hinter der Mattscheibe? Fad, wie auch der von ihm inszenierte Kampf mit drei Gedankenschindern!
2 Schränke U. a. eine Reihe nicht magischer Waffen.
3 Spinnen, Trolle Mutierte Spinnen, Riesen- und ein Geistertroll. Ein auffälliges Bodenmuster in den Farben: Blau - Violett - Rot
4
Magiegolem 8.000
Beide nur mit Nicht-Magischen-Waffen zu verletzen, aber schwach. Im Becken: Blaues Öl
5 Nebel, Nachahmer Karmesinfarbener Tod, Nebelschrecken, Giftiger Nebel und ein paar Killernachahmer in Kistenform (dennoch zu plündern, oder sollte man hier besser von 'auszuweiden' sprechen?). Ein zweites Bodenmuster, diesmal in den Farben: Rot - Rot - Violett
6 Fackelbecken Mussten mit Zunder und Öl in drei verschiedenen Farben angesteckt werden (entsprechend der Bodenmuster), bevor sich das Tor zum Tresorraum öffnete.
7 Tresorraum< Zwei massige Tresore, bewacht von den Minotauren Rock und Garock (15.000/10.000 EP) nebst einigen beschworenen Eissalamandern - Streitaxt+3, Axt+3 'der Unnachgiebigkeit' (SI), Erdgolemseite (SI), Kristallschlägel
8 Illithiden-Bezirk Ein Illithide und 4 Erdkolosse (9.000/4.000 EP). Eine bereits gewohnte Gruppierung, die wir so oder ähnlich auch in allen anderen Räumen fanden.
9   Im Becken: 1. Teil des Illithiden-Zepters
10
Ulitharid 19.000
Auf dem Tisch eine weitere von Lums Notizen.
11 Zelle
-Apprentice
Lag im Sterben und war als letzter der Gruppe, mit der Carston in die Festung kam gar nicht gut auf seinen Meister zu sprechen. Verständlich nach seiner Schilderung der Vorgänge (je 1.000 EP)
12   2. Teil des Illithiden-Zepters bei einem der Illithiden
13   Mit dem Illithiden-Zepters zugänglich. Nach dem Durchsuchen des Beckens ein Angriff von 2 vampirischen Illithiden (14.000 EP) - Rotes Öl
14 Gith-Bezirk Irgendwie nur lästig, ob als Kämpfer, 'Pferd' oder 'Anti-Paladin'. In einer der Kisten: Feuerstein und Zunder
15   Die achte und letzte Notiz Lums.
16
Hauptmann 7.500
Langschwert+4 'Angurvadal' (SI), Tagebuch Apprentices. Im Maul des Drachenschiffs Montolios Schnalle (SI) und im Becken: Violettes Öl
    Damit hatten wir ansich alles notwendige beisammen, aber da waren noch zwei Türen ... also nach der Pflicht die Kür (oder Qualität statt Quantität).
17
Saladrex 64.000
Ein eitler roter Drache, der sich trotz meines Panzers aus roten Drachenschuppen nicht angriffslustig zeigte und sogar bereit war, einige Fragen zu beantworten. Nicht uninteressant! Nur meine letzte Frage, ob Drachenfleisch evt. wie Hühnchenfleisch schmeckt, nahm er mir übel (hab's auch bis heute nicht rausgefunden, weis jemand mehr?).
  Nun, der Kampf war nicht wirklich schwerer. Hab die Gruppe im Treppenhaus gelassen und mich dem Drachen allein in der schmalen Tür zu seinem Hort gestellt. So kam keiner zu grösserem Schaden (mit Ausnahme des Drachens). Die erhofften Schuppen für eine weitere Rüstung gab's leider nicht aber ein Widderstecken+4 (SI) und ein wenig Bares.
18
Leichnam 55.000
Hab mir die Sache angesehen und bin dann unter dem Schutz meiner letzten Spruchrolle 'Schutz vor Magie' auch hier allein in die Grabkammer gegangen. Wie bei Kangaxx blieben so die 'Einkerkerungs' Zauber des Halbleichnams ohne Wirkung und mehr hatte er auch nicht aufzubieten. Fast zu einfach. 20.000 GM, Sternendolch+4 (SI)
 
-Carston 6.000
Zurück im Eingangsbereich holten wir uns den Kristallschlägel aus dem Tresorraum und zerstörten mit sechs Schlägen das Glas vor Carston. Ließen ihm sein Leben (10.000 EP) und erhielten ein Tagebuch mit der Schaltkombination, die nach Carstons Versuchen mit der Lum-Maschine das Ausgangsportal aktivieren sollte.
19 Portal 5. Ebene Vorher noch in aller Ruhe Lums Notizen durchgelesen (Hilfe) und überlegt, wer aus meiner Gruppe nun welchen Zugewinn erfahren sollte. Bin da etwas vorsichtig geworden, nachdem ich bei meinem Erwachen in Irenicus Kerker praktisch keinen meiner früheren Gefährten vorfand. Wer weis, was die Zukunft bringt? Andererseits nützt z. B. eine höhere Intelligenz einem Magier weit mehr als mir. Keine einfache Wahl.


Print  Top Prev  Next Letzte Aktualisierung: 03.02.2005