Abazigals Enklave 9.4 Thron oder nicht Thron?    The Begining Lost Frame? - YiYa's Home

111. Tag, 6. Stunde: Zurück in Amekthran verhielten sich die Söldner und Mönche Balthasars nun feindlich - wie nach den Informationen Yaga Shuras nicht anders zu erwarten.
Unterhielt mich nochmal mit Zakee Raeha, dem Wirt, über einen Zugang zum Kloster und wurde von ihm an das Paar Faheed und Majira in ihrem Haus (14) auf den Klippen bzw. an die Schmuggler verwiesen. Stieß so gleich auf zwei Zugänge:
1. Mit dem Schlüssel Faheeds - über den Gang von der Begräbnishöhle zum Kloster (führt direkt in die Gemächer Balthasars). 2. Mit Saemons Kenntnis der Losungswörter durch das Haupttor.
Wählte den zweiten Weg und erfuhr dabei nochmals, dass es immer riskant ist sich auf das Spiel Saemons einzulassen. Sprach doch eine Gruppe von Mönchen und Magiern Saemon im Klosterhof darauf an, ob er uns auch, wie abgesprochen, das Schlaffmittel verabreicht hätte - hatte er aber nicht.
 

Balthasar - 111. Tag, 22. Stunde
1 Eingang
Vom Klosterhof
2 Eingang Von der Begräbnishöhle
3
Balthasar 40.000
Mönche (4)  
Offenbarte, dass Melissan die Gruppe der Fünf geschaffen hatte. Für ihn eine Chance, sein persönliches Ziel zu erreichen, die Ermordung aller Bhaalkinder, sich selbst als letztes eingeschlossen.
  Glaubte wohl wirklich daran, so eine Auferstehung Bhaals verhindern zu können. Klar, dass es zum Kampf kam (war leichter als gedacht und mit seinen fußtretenden Mönchen auch ein wenig zum Schmunzeln. (je 40.000 EP)

Melissan
111. Tag, 6. Stunde: Nach der 4. Lektion durch Solar und der haarigen Auseinandersetzung mit dem 'Wüter' war es Zeit für den letzten Schritt: die Reise von meinem zerfallenden Höllenheim zur Ebene Bhaals, in der sich die Essenz des Bösen sammelt
Gerieten dort sofort mit der sich bereits als Göttin wähnenden Melissan aneinander, bis die sich zurückzog, um aus dem ersten Sammelbecken (3) neue Energien zu ziehen. Eine Gelegenheit, ihr diesen Lebensquell abzudrehen (sofortiger neuer Kampf!), wie auch den zweiten und dritten.
 
1 -Melissan
Letzlich standen wir hier ihr und ihren herbeibeschworenen Höllenmonstern gleich viermal gegenüber. Zum Teil unangenehme Gegner (Todestyrannen, Schlächter-Schatten), die aber allesamt verschwanden, sobald Melissan niedergerungen war.
2 Becken 1
Yan C-Bin 56.000
Prinz der Luftelementare mit zwei Höheren Luftelementaren (11.000 EP) und zwei Vampirischen Todesalben (9.000 EP) - (Schutz vor Lebenskraftentzug sinnvoll)
3 Becken 2
Cryonax 56.000
Prinz der Frostelementare mit Frostsalamandern (9.000 EP) und Blizzard Troll (5.000 EP)
4 Becken 3
Gef. Solar 32.000
Gefallener Solar mit zwei Marilith (), Sukkubus (14.000 EP) und Alu-Scheusal (9.000 EP) - (Schutz vor 'Chaotischen Befehlen' sinnvoll)

Das Ende einer langen Reise   
Nachdem Melissan von allen drei Sammelbecken abgeschnitten und ein letztesmal niedergerungen war, beendete Solar im Auftrag der Götter den Kampf und erklärte die ungläubige Melissan zur Besiegten (mit wenig rosigen Zukunfts-Aussichten).
Mich stellte sie vor die Wahl: Entweder die in mir wohnende Essenz Bhaals zu opfern und mein Leben fortan davon unbelastet als einfacher Sterblicher zu Ende zu führen, oder die an diesem Ort zusammengeflossene Essenz in mir aufzunehmen und in den zänkischen Kreis der Götter aufzusteigen - mit guter Chance ein Gott der Rechtschaffenheit (bzw. des Bösen) zu werden.
Das erste mal seit langem, dass ich eine Entscheidung in aller Freiheit treffen konnte. Ohne Konsequenzen für andere bedenken zu müssen (sieht man von Jaheira ab). Entschied mich natürlich dafür ein Mensch zu bleiben, denn wie kann man sich jemand ernsthaft wünschen ein Gott zu sein?
 

Print  Top Prev  Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004