Vault 13  Shady Sands / Vault 15 Junktown Lost Frame? - YiYa's Home

12.12.2161 - Auf dem Weg zum Vault 15 auf eine Ortschaft namens "Shady Sands" gestossen, eine einfache Gemeinde mit einigen Farmern und einem Doktor. Mit "Katrina" und "Seth" am Ortseingang gesprochen (250 EP) und einiges über das Leben in der Außenwelt erfahren und über eine mutierte Gattung grosser Skorpione, die die Umgebung unsicher machen.
Bin von "Aradesh", dem Bürgermeister des Ortes, gebeten worden, mich um diese RadScorpions in einer nahegelegenen Höhle zu kümmern, werde aber erst meinem Auftrag im Vault 15 nachgehen. Ein Seil und zwei lesenswerte Scout-Handbücher in den Häusern gefunden. Einige Sachen verkauft, um "Ian", einem hier gesundgepflegten Karavanenwächter, für 100 Deckel als Begleiter anzuwerben.

15.12.2161 - Vault 15 ist weitestgehend zerfallen und wird nur noch von Ratten unterschiedlicher Grösse bewohnt. Konnte mich im Aufzugschacht mit dem Seil zur zweiten Ebene und mit einem dort gefundenen Seil zur untersten Ebene des Vaults abseilen. Doch der Kontrollraum im Südosten war gänzlich verschüttet, so dass ich nach dem Wasserchip wohl an anderer Stelle suchen muß. Nun, immerhin fand sich in den drei Wandfächern und in den Spinden einiges an nützlichen Gegenständen. Neben Munition und einigen Dynamitstangen auch eine Maschinenpistole und eine Lederjacke.

19.12.2161 - Hab mir von Seth den Weg zur RadScorpion-Höhle zeigen lassen und das Nest ausgeräuchert. Aus den Skopionschwänzen konnte Doc "Razlo" ein Gegengift herstellen, von denen er mir einige Ampullen überließ. Damit ließ sich dann auch der kranke "Jarvis" im Hinterzimmer des Docs heilen. Dem Bauern im südlichen Maisfeld noch Tipps zur Verbesserung der hier verwendeten Anbautechnik gegeben und dann nach Junktown aufgebrochen.


22.02.2162 - Derweil wirkt der Ort auf mich ein wenig verschlafen und so wundert es mich nicht, dass man hier schon wieder Hilfe braucht. "Tandi", die Tochter von Aradesh ist verschwunden, wahrscheinlich von einer Verbrecherbande, die sich die "Khans" nennen entführt worden. Da bei der Suche nach ihr bereits drei Suchtrupps verschollen sind, ließ ich mir von Seth den ungefähren Aufenthaltsort der Gang beschreiben und versprach, mich um Tandi zu kümmern.
24.02.2162 - Fand Tandi tatsächlich bei den Khans und mit ihr zwei weitere gefangengehaltene Frauen. Hab unbewaffnet mit "Garl", dem Anführer der Gang, geredet und Tandi durch einen Zweikampf mit ihm frei bekommen.
26.02.2162 - Tandi zurück nach Shady Sands gebracht und von dem sonst recht geizigen Aradesh 500 Deckel Belohnung erhalten.
27.02.2162 - Nochmals zu den Khans zurückgekehrt und diesmal die Waffen nicht weggesteckt. Die beiden gefangengehaltene Frauen sind nun frei und ich ein wenig verwundert, über die Massen an Waffen, die diese Gang zusammengetragen hatte.
Über das Gebirge zur Brotherhood of Steel gereist.

Ergänzungen:
Evt. kann man Ian auch als Begleiter gewinnen, wenn man ihm ein wenig "Action" verspricht. Geht er darauf nicht ein, so kann man einen Grossteil der geforderten 100 Deckel sparen, indem man ihm z.B. eines der gefundenen Bücher verkauft, das nachher eh wieder in den eigenen Besitz übergeht.
Anstelle einen Zweikampf mit Garl auszutragen kann man Tandi auch einfach gegen Waren im Wert von ca. 500-800 Deckel "eintauschen". Läßt man sich bei der Befreiung Tandis direkt auf einen Kampf ein, so besteht die Gefahr, daß Tandi in ihrer Zelle ermordet wird!

Print  Top