Vorwort  Arroyo Klamath Lost Frame? - YiYa's Home

25.07.2241 - Nach einer Reihe von Prüfungen im "Temple of Trials" (Aufsprengen einer Tür, Entschärfen der Fallen, Faustkampf) gelte ich nun als der "Auserwählte", der als Nachfahre des "Wanderers" zu dem Heimat-Vault unseres Stammesgründers reisen soll, um dort nach dem G.E.C.K. zu suchen. Hinweise auf die Lage des Vaults soll mir der Händler "Vic" aus Klamath geben können, von dem die Älteste eine Wasserflasche unseres Heimat-Vaults erhalten hat.
Vor Antritt der Reise noch etwas im Dorf umgesehen. Zwei der Dorfbewohner boten mir Unterweisungen in Kampfestechniken an: Standing Fist im unbewaffneten Kampf (nur bis zu 50%) und Jordan im bewaffneten Nahkampf (+10%).
Ferner vom Brückenwächter Mynoc meinen Speer schärfen lassen, nachdem mir die ungewöhnliche Spitze seines Speers aufgefallen war und ich ihm den Feuerstein meiner Tante Morlis beschafft habe. Dabei wollte die übellaunige Morlis gleich 3 Beutel Heilpulver für den Stein haben, so dass es mir eine Freude war, mich mit den 100 Credits aus einer Vase ihres Zeltes zu entschädigen.
Einige zusätzliche Ausrüstungsgegenstände gefunden und Gefälligkeiten erwiesen: Den Brunnen repariert, die fleischfressenden Pflanzen im Garten des Sehers Hakunin vernichtet und 'Smoke', den Hund meines Stammesbruders Nagor aus der Wildnis zurückgebracht.
Nach Klamath aufgebrochen.

Ergänzungen:
Bei guter Redegabe läßt sich "Dumar", der Kämpfer am Tempelausgang, auch davon überzeugen, dass ein Kampf für beide Parteien zu gefährlich ist (600 EP)

Print  Top