Raiders  Broken Hills New Reno Lost Frame? - YiYa's Home

13.11.2241 - Broken Hills ist eine kleine Gemeinde, in der einige überlebende Super-Mutanten, Menschen und Ghouls Uranerz fördern. Zur Zeit ruht allerdings die Förderung, da die Belüftung der Mine ausgefallen ist. Soll für den Minenleiter Zaius das benötigte Ersatzteil aus New Reno (Renescu) beschaffen. 
Für Sheriff Marcus nach einigen vermissten Personen geforscht, die ich ermordet in einem Höhlensystem unter dem Ort fand. Unter ihnen auch die ehemals wohl hübsche Frau "Dan's", die wohl an einer Verschwörung gegen die Mutanten und Ghouls der Ansiedlung beteiligt war. Nach einer Notiz, die sie bei sich trug, sind der Minenleiter "Zaius" und der Mutant "Francis" auf die Verschwörung aufmerksam geworden.
Im Nordosten der Ansiedlung einen Forscher getroffen, der aus einem Skorpion ein Überwesen machen wollte. Habe seinen Skorpion aber im Geschicklichkeits- und Seh-Vergleich geschlagen und später auch im Schachspiel - war ein schlechter Verlierer. Zum Sieg im Schachspiel verhalf mir eine intelligente Pflanze (ein früheres Experiment des Forschers), die ich auf ihre Bitte hin von dem nordwestlich gelegen Feld in den Vorgarten des Ghoul-Altersheims verpflanzte. Als Dank zeigte sie mir einen Schachzug, mit dem der Skorpion zu besiegen war.
Im 'Altersheim' auf Typhon gestossen. Ein schrulliger Ghoul, der vorgab, die Lage eines von ihm vor langer Zeit versteckten aber nie benötigten Schatzes zu kennen. Nachdem ich ihm verschiedene Dinge besorgte (Cat's pow magazin, Gummipuppe (Sheriff-Office) und eine Flasche RotGut) verriet er mir, den Schatz an einer 'markanten Stelle' im Ort versteckt zu haben - wohl im Brunnen vor dem Sheriff-Office. 
Mit Hilfe des Schatzjägers am Dorfeingang gelang mir die Bergung des Schatzes (2.000 Exp) - ein Sack mit 10.000 Flaschendeckeln, die vor etlichen Jahren das übliche Zahlungsmittel darstellten. Bin mir immer noch unsicher, ob mich "Typhon" reingelegt hat...
Vom Ghoul Eric gebeten worden mehr Energie zu seinem Haus zu leiten, damit der arme Kerl seine Klimaanlage höher stellen kann. Die scheint sein einziger Schutz vor den Fliegen zu sein, die ohne ersichtlichen Grund (baden hilft nicht) von ihm magisch angezogen werden. In der Steuerungszentrale am Ortseingang die Energieversorgung für die Mine und für Eric's Haus erhöht. Eric bot mir darauf ein paar Aufputschmittel (Armdrücken mit Francis) oder 100 Credits an.
In der Bar von dem Mutanten 'Francis' zu einem Zweikampf im Armdrücken aufgefordert worden. War mir aber aufgrund des Einsatzes zu heikel. Hab ihn auf die ermordeten Personen angesprochen, worauf er beteuerte in Notwehr gehandelt zu haben und anbot Busse zu tun (1.000 Exp).
Noch am gleichen Tag nach New Reno aufgebrochen.

20.11.2241 - Den Luftreiniger aus New Reno (Renescu) im Nordwesten der Mine eingebaut. Wegen der Verseuchung der Mine musste dies so schnell wie möglich geschehen (Begleiter vor der Mine warten lassen). Als Belohnung vom Minenleiter ein Nahkampfgewehr (Combat Shotgun) erhalten.
Marcus gefragt, ob er mitziehen will - was ihm ganz recht war - und zur NCR aufgebrochen.

Ergänzungen:

Behauptet man im Gespräch mit Jacob, dem Apotheker der Stadt, dass man Mutanten hasst, so fordert der einen auf, die Gefangenen Manson und Franc zu befreien. Daraus entstehen mehrere Varianten:

  1. Man berichtet Marcus davon (gutes Karma, 2.500 EP).
  2. Man spricht (unbewaffnet) im Gefängnis mit dem Aufseher und überzeugt ihn bei einiger Redegewandtheit davon, die Gefangenen in der oberen Zelle freizugeben. Informiert erst dann Marcus (mittleres Karma, 1.500 + 2.500 EP).
  3. Man überredet den Aufseher, die Gefangenen freizugeben und erhält darauf von Jacob die Aufgabe, den Luftreiniger der Mine zu sprengen. (schlechtes Karma, 1.500 EP, Waffen und Munition im Hinterzimmer des General Store, einige folgende Aufgaben sind hinfällig).

Print  Top