Arroyo  Klamath The Den Lost Frame? - YiYa's Home

30.07.2241 - In Klamath angekommen fand ich das Haus Vic's des Händlers leer. Gerüchten nach soll er sich in "The Den" aufhalten, einem verruchten Ort ein paar Tagesreisen weiter. Immerhin verhalfen mir die in Vics und einigen anderen Häusern der Stadt gefundenen Gegenstände zu einer Leder-Rüstung. Ein altes Funkgerät habe ich vorerst für mich behalten.
Im westlichen Teil der Ortschaft (Trapper Town) liegt ein unbewohntes Gebiet, das von den Einwohnern, zum Schutz vor den dort lebenden Ratten abgeriegelt wurde. In der Hoffnung dort meine Ausrüstung verbessern zu können, habe ich mir von "Slim Picket" den Schlüssel zu dem Gebiet besorgt und die Rattenplage samt "Ratten Gott" beseitigt. Unter anderem ein  Brecheisen, eine 10mm Pistole und die noch funktionsfähige Einspritzpumpe eines Wagens des Models "Chrysalis Highwayman" gefunden. Das Brecheisen hat mir dann auch gleich geholfen, versperrte Türen in dem wenig gastfreundlichen Trapper Town zu öffnen.
31.07.2241 - Ardin Buckner, Besitzerin des "Buckminster House", bat mich ihren Ehemann "Smiley" zu suchen, der von einem Jagdausflug in einem nordöstlich gelegenen Höhlensystemen nicht zurückgekommen ist. Hab dazu von ihrer Tochter den kauzigen "Sulik" freigekauft (350 Credits) und bin mit ihm zu den Höhlen aufgebrochen. 
Sulik befindet sich auf der Suche nach seiner Schwester, die bei einem Überfall auf seinen Stamm, vermutlich von Sklavenhändlern, verschleppt wurde. Nachdem sich seine Hoffnung zerschlagen hatte, hier in Klamath Informationen über die Sklavenhändler zu finden, hatte er im betrunkenen Zustand einige Zerstörungen in der Bar angerichtet und sollte nun dort seine Schuld abarbeiten. Er scheint mir ein recht nützlicher Weggefährte zu sein.
03.08.2241 - Fand Smiley in einem Generatorraum südöstlich des radioaktiv verstrahlten Höhlensystems, wo er sich mit einer Beinverletzung vor den in der Höhle lebenden Gold-Geckos versteckte. Außer durch die Geckos (an denen man sich zum Teil vorbeischleichen konnte) wurde die Suche nach ihm durch große Lachen einer ausgelaufenen giftigen Chemikalie erschwert, die man nur in Gummistiefeln ohne Schaden durchqueren konnte. Hab auch Sulik mit einem Paar ausgerüstet, mir aber wohl eine Verstrahlung zugezogen. 
Als Dank für seine Rettung zeigte mir Smily in Klamath wie man Geckos häutet (+Naturbursche). Zudem von Ardin 100 Credits erhalten.
Nach einem Umtrunk mit "Whiskey Bob" (Buckminster House), bat mich dieser, in seiner Destille im Gecko-Revier Feuerholz nachzulegen. Hat zwar nur 50 Credits eingebracht, war aber eine günstige Gelegenheit mit Sulik auf Gecko-Jagd zu gehen und meine neu erworbene Fertigkeit auszuprobieren. Unmittelbar nach der Jagd bot mir beim Verkauf der Felle der Besitzer des "Golden Gecko" Geld an, für die Information wo Bob's Destille liegt, hab aber abgelehnt (-15 Karma, 0 EP).
Nordwestlich des Ortes ein abgestürztes Fluggerät und die Leichen zweier gepanzerter Männer gefunden, sonst leider keine nützlichen Gerätschaften. Der mich angreifende Haushaltroboter, Model "Mr. Handy", ließ sich mit ein paar Schüssen in seine Steuerungselektronik recht einfach ausschalten.
In der Nacht dem einfältigen "Tor" geholfen, seine Brahmins oder wie er sagt seine "Mooh's" vor einigen RadSkorpionen zu schützen. Dabei auf die "Danton Zwillinge" gestoßen, die wohl genau das Gegenteil vorhatten und die meiner Meinung nach für das mysteriöse Verschwinden der Brahmins verantwortlich sind. Irgendwie scheint dabei auch eine Skorpionschere (in der Hütte unweit der Brahim Herde) im Spiel zu sein, fand aber leider keine eindeutigen Beweise. Die Brüder waren mir jedenfalls äußerst unsympathisch und ihr Ableben scheint bei den meisten Bewohnern des Ortes mit Erleichterung aufgenommen worden zu sein (+10 Karma).
04.08.2241 - Nach "The Den" aufgebrochen.

Ergänzungen:
Der Schlüssel ist auch von dem gelbem Hund erhältlich, nach Fütterung mit Trockenfleisch.
Anstelle Sulik freizukaufen, kann man nach der Rettung Smiley's auch seine Frau überreden, ihn aus seiner Schuld zu entlassen.
Anstelle Tor zu helfen, kann man ihn auch für die Danton Brüder von seiner Herde weg locken (-70 Karma, 150 EP). Bringt man den verirrten Tor darauf von der Absturzstelle zu seiner Mutter Ardin zurück, so wird Sulik ebenfalls aus seiner Schuld entlassen.

Print  Top