Erster Ausflug 1.4 Khorinis II   Banditentour Lost Frame? - YiYa's Home

Mit dem ersten Ausflug waren nun alle Vorbedingungen für eine Lehre in Khorinis erfüllt (Kräuter, Orkwaffe, Wolfsfelle) und auch die zu einem friedlichen Beitritt zur Diebesgilde (Akils Warenpaket für Nagur, Stinkender Zettel der Banditen).
Der mit Aufnahme einer Lehre möglich gewordene Zutritt zur Oberen Stadt erwies sich allerdings als enttäuschend. Mit Ausnahme zweier Händler erstmal keine neuen Perspektiven.
 

 1.4.1 Lehrling des Schmieds, eine Tellerwäscherlegende (6. Tag)
23 Hafenkneipe
-Nagur (Dieb)
Gab ihm das von Akil erhaltene und eigentlich für Baltram bestimmte Warenpaket, für dessen Verkauf er gut 24 Stunden brauchte. Zeit also, sich auch ein wenig in der Nähe der Stadt herumzutreiben. Mein Gewinn bei der Sache war letztlich ein Anteil am Erlös in Höhe von 120 GS und eine Empfehlung Nagurs an seine seine Auftraggeber.
22 Fischstube
-Halvor (H)
Konfrontierte ihn mit dem, bei den Banditen in einem Fisch gefundenen 'stinkenden Zettel', der ihn als Hehler der Banditen überführte. Verriet ihn aber nicht und erhielt zum Dank ein paar 'gehaltvolle' Fische (3 Dietriche, 50 GS, Flammenschutzring (RK Feuer+3), Erzbrocken.
6 Schmiede
-Harad (A)
Holte mir erstmal die Zustimmung aller Meister zur Lehre bei einem anderen und entschied mich dann für eine Lehre bei Harad. Der Schlüssel zu ungeahntem Reichtum, wenn den Rohstahl oder glühender Stahl aufzutreiben ist (was bei Bennet, auf Onars Hof in unbegrenzter Anzahl der Fall war).
    Ließ mich von Harad im Schmieden von Schwertern (2 LnP) und Edler Schwerter (4 LnP) unterrichten. Kaufte bei Brian und Hakon Rohstahl, schmiedete daraus 7 Edle Schwerter (Esse>Amboss) und erhielt vom Schmied dafür 7x250 = 1.750 GS.
  Obere Stadt
Als Lehrling war mir nun der Zutritt zum Viertel der Stadthonoratioren und Grosskaufleute gestattet. Viel mehr als Beleidigungen gab's dort aber nicht zu holen. Einzig interessant: Das Angebot des Alchemisten 'Salandril und des Spezialitätenhändlers Lutero.
9 Marktplatz
-Hakon (H)
Bestand zum Glück nicht darauf, dass ich ihm die abgeschnittenen Köpfe der Banditen brachte und gab mir die versprochenen 100GS.
  -Daron Investierte 1.000 GS in 20 Spenden a 50 GS (Mana+2, MaxLP+85, LnP+1).
    Weitere Einkäufe: Zuris Buch 'Die göttliche Kraft der Gestirne' (Mana+2, 400). Bospers Ring der Geschicklichkeit (GE+5, 500) und mind. 500 Pfeile. 200 GS für Thorbens Unterweisung im 'Schlösser knacken' (10 LnP).
26 Lagerhaus
-Wache [200]
Wie gesagt, er verlangt nicht zweimal, dass man das Lagerhaus verläßt. Ließ es diesmal darauf ankommen und erschoß ihn vom Kistenstapel am Kai aus (k. o. geht bei ihm nicht). In seinen Taschen der Schlüssel für die beiden Truhen im oberen Teil des Lagerhauses, in denen sich neben Heiltränken das Krautpaket Ciphers (Onars Hof) fand bzw. das von Lord Andre gesuchte (siehe 1.6.).
27 -Alrik (A) Lehrt Einhand. Ein Soldat, gestrandet in Khorinis, der sich nachmittags mit illegalen Wettkämpfen hinter dem Lagerhaus sein Brot verdiente, bewaffnet nur mit einem Ast, da er sein Schwert (ein gutes, mit 10% 1Hand-Bonus) bei Jora gegen Essen versetzt hatte. Trat einmal gegen Alrik an, um anschliessend bei ihm trainieren zu können und gab ihm dann sein Schwert. Jora überließ mir das wegen meines Einsatzes in der Renegaru-Angelegenheit umsonst (sonst 50 GS).
  vor dem Südtor
Snapper [120]
Da mein nächster Termin erst um 4:00 Uhr in der Früh lag, blieb noch Zeit, sich ein wenig vor dem Südtor umzusehen, evt. auch nochmal mit Xardas zu reden. Holte mir den Kronstöckel hinter dem Steinkreis auf Lobarts Hof, spendete ein erstesmal 100GS am Innos-Wegschrein davor und beseitigte von einer Felsschräge aus drei Snapper westl. des Tores.
12 Banditen-Höhle
[4x100EP]
Erkundete dann das Tal südl. der Stadt - mit vorgehaltenem Bogen als 'Feindradar'. Hielt mich an der Talwand zur Linken und umging einen Schattenläufer und einen Ork-Späher. Traf auf Wölfe, Blutfliegen, ein Lager Schwarzer Goblins und am Ende einer langgezogenen Schlucht (Steintafel Bogen 2) parallel zum Hochseehafen auf 4 Gauner (2 Banditen, 2 Herumtreibern). In der Höhle: 2 Stäbe Rohstahl, Truhe RLLR.

 1.4.2 Khoronis - Rendezvous bei Nacht
  Hochseehafen
Waran [120]
24 Uhr. Schlief bis Mitternacht und sah mir dann den Strand beim Paladinschiff an. Ein Waran (robuste Viecher), vom Dach einer Fellhütte zu bekämpfen. Strandgut: u. a. ein Piratensäbel und am Ende des ins Meer führenden Kais 'Alte Münzen', Tränke und ein Brocken des derweil in Khorinis selten gewordenen magischen Erzes.
13 Taverne
-Valentino [100]
4 Uhr. Traf in der Kneipe ein wenig vor 4 Uhr ein und nutze die verbleibende Zeit für Kurzgebratenes. Folgte dann Valentino, als der Punkt 4  die Taverne verließ. Schlug ihn hinter der Bognerei nieder, raubte ihm Gold und Schlüssel und schloß Ignatzens 'Experiment' mit erfolgreicher Anwendung seiner Spruchrolle 'Vergessen' auf Valentino ab. Der hatte darauf auch kaum noch was zu sagen.
    Anm.: Valentino ist durchaus ein beachtlicher Kämpfer (Einhand 70%), doch ein Gehstock ist halt keine richtige Waffe. Kommt man den Torwachen zur Oberstadt zu Nahe, reagieren die. Die Nähe der Wache am Tempelplatz ist weit weniger problematisch.
  -Regis Nachspiel: Unterrichtete den Valentino-Verklopper von der Episode und erhielt von ihm Valentinos Ring (RK Waffen+3), ein Beutestück seiner Auseinandersetzung mit dem Angeber. Er meinte, ich könne ihn ja an dem weiterreichen, der Valentino das nächste mal verprügelt. Das war dann Coragon (300EP).
11 Kasernenhof
-Wulfgar (A)
5-7 Uhr. Als Frühaufsteher in den Morgenstunden allein auf dem Kasernenhof trainierend, fand er Zeit, mir einmalig und kostenlos etwas über den Kampf mit Einhandwaffen beizubringen (1Hand+2).

 1.4.3 Aufnahme in der Diebesgilde
23 Hafenkneipe
-Kardif
Richtete mir nach Abschluß der Angelegenheiten Rengaru, Nagur und Halvor aus, dass mich ein 'finsterer Kerl' bei Eddas Fischküche treffen will (100EP).
21 Suppenküche
-Attila [200]
War so 'finster' nicht, wie Kardif behauptete und wollte mir auch nur einen Schlüssel zur Stadt-Kanalisation geben, in der die Diebesgilde haust (300EP).
    Anm.: Hat man einen der Gauner (Rengaru, Nagur oder Halvor) an Lord Andre verraten, ist ein Kampf mit Attila nicht zu umgehen. Doch sieht man von etwas höheren Lehrgeldern in der Diebesgilde ab, so ist es gleich, ob man den Schlüssel nun erhält oder sich nimmt.
30 Diebesgilde
Mit Attilas Schlüssel ließ sich der seeseitige Eingang zu einem vergessenen (ich mag's nicht glauben) Teil der Stadtkanalisation öffnen. Am Anfang, vor und im Raum mit der Beliar-Statue, ein paar Riesenratten - evt. auch auf dem Rückweg. In der Truhe RRLLR bei der Statue die Coragon gestohlenen 8 Silberkelche und Bospers Jagdbogen. Brachte beides ihren rechtmäßigen Besitzern.
 
-Jesper (A) [300]
Lehrt Schleichen. Der erste den ich hier traf und ein Mann ohne Humor. Sagte ihm scherzeshalber, ich wäre gekommen um ihn zu töten und wurde prompt angegriffen - na gut, war ein schlechter Scherz. Rannte mit ihm ein Stück durch die Gänge und erschoß ihn. Bei ihm ein Schlüssel zu einer Kammer der Kanalisation mit Bett und einer sehr kompliziert verschlossenen aber auch gehaltvollen Truhe RRRLRRRLRLRLRRLLLRRL 300GS, 5 silberne und ein goldener Kelch, Elixier der Geschicklichkeit (GE+3), Amulett der Kraft (ST+10).
 
-Cassia (A) [500]
Lehrt GE (auch über 90 hinaus) und Taschendiebstahl (10 LnP). Weder sie noch Ramirez nahmen Anstoß an meinem Konflikt mit Jesper. Mir blieb sogar die freie Entscheidung, ob ich nun Mitglied werden wollte oder nicht. Entschied mich dafür und brachte ihr wie gewünscht den RingConstantinos.
    Schickte den dazu mangels Schleichtalents hinterrücks und am hellichten Tage mit einem Schlafzauber für 30 Sekunden zu Boden. Das reichte um der Truhe LRRLR den Ring 'Schutz des Holzes' (RK Pfeile+3) zu entnehmen.
    Wurde damit Mitglied der Gilde (100EP), lernte den 'Diebesnick' und bekam den Auftrag, für Cassia sechs in der Stadt verteilte Blutkelche zu beschaffen. Dafür war aber die gesamte Palette an Diebeskünsten nötig (Dietriche, Schleichen, Taschendiebstahl) und somit etwas für später (siehe 2.1.2).
 
-Ramirez (A) [400]
Lehrt 'Schlösser knacken' für 150GS. Erhielt von ihm nach Aufnahme den Tipp, dass Wambo, einer der Wachen im Oberen Viertel, bestechlich sei.
  Sympathisanten Nach Aufnahme in der Diebesgilde erkennen den Diebesknick:
   
Kardif verkauft nun Dietriche
Rengaru  GE+1, wenn man ihn nicht angezeigt hat
Halvor kauft nun silberne Teller und Kelche zum Preis von je 50GS an
Gärtner (in der Oberstadt) gibt Hinweis auf die Geheimkammern in manchen Häusern des Oberen Viertels

 1.4.4 Schwimm-Touren
14 Piratenstrand
-Skip (Pirat)
Vom Kai aus nordwärts schwimmend, der von Farim erwähnte Schmuggler-Strand, mit einem der 'meist gesuchtesten Verbrecher' aller Zeiten - nach eigener Angabe. Hielt mich für einen Boten Baltrams, auf dessen Lieferung er wartete. Bezgl. der Vermißten wollte er zwar nicht damit heraus, wo die abgeblieben sind, gab aber zu, dass die Piraten für das 'schmierige Pack' des Banditenführers Dexter erst normale Waren, dann Sklaven zu einem nur auf dem Seeweg zugänglichen Teil der Insel verschifft haben. Es kam aber zum Zerwürfnis zwischen Piraten und Banditen und Skip war gerne bereit, mir die ungefähre Lage von Dexters Turm auf meiner Landkarte zu markieren. Am Strand Steintafel Magie 2, in einer der Truhen eine Alte Steintafel.
  Marktplatz
-Baltram (H)
Sprach ihn auf seinen Handel mit Piraten an und er gab zu, mit denen Nahrung gegen Rum zu tauschen. Derweil waren ihm die Treffen am Piratenstrand aber zu gefährlich und so brachte ich bei Gelegenheit ein Paket von ihm zu Skip (100EP) und die 2 Flaschen Rum dafür zurück zu Baltram (50EP, 10GS). Quasi als Entschädigung für das unterschlagene Paket Akils, das übrigens nie wieder ein Thema wurde.
  2.Strand Am Strand unter dem Leuchtturm, vom Meer aus am nördlichen Strandteil zu 'erklimmen', Truhe RLLRLL.
15 3.Strand
[2x120EP]
2 Warane bei einem Schiffswrack. Seitwärts davon eine Steintafel Magie 1, ein Grobes Bastardschwert (90-95, 900) und in der Schiffstruhe RLLRRLLLRRR 250GS.
16 Schatzinsel
[5x120EP]
5 Warane am Weststrand der Insel und dort, gut hinter Efeu versteckt, eine Höhle mit einer Bodenfalle im hinteren Teil. Ein-/Ausschalter der Falle war die Fackel in der Nähe des Eingangs. Umschwamm die Insel und gelangte am südl. Ende des Strands zu einem Fels, auf den die Warane nicht klettern konnten. Daneben Steintafel Einhand 2.
    In der Höhle Steintafel Bogen 2 und einges in der Schatzkammer. Truhen: offen 100GS; links RLLRRRL 150GS, Goldener Kelch; daneben RLLRRRL 100GS, Silberkelch, Innos Statue (für Edda, 100EP). Eine ließ sich erst mit Hannas Schlüssel (Kapitel 3) öffnen.


Print  Top Letzte Aktualisierung: 29.06.2004