Söldnersitten 1.7 Im Dienste des Rings   Gildenbeitritt Lost Frame? - YiYa's Home

Viel zu tun gibt's jetzt für einen Gildenlosen nicht mehr. Doch lag mir daran, vor einer endgültigen Karriere-Entscheidung möglichst viel Erfahrung zu sammeln und dafür war ein Weg in den Norden bzw. zwei gemeinsame Ausflüge mit Lares genau richtig.
 

 1.7.1 Mit Lares zum Pyramiden-Tal (12. Tag)
  Khorinis
-Lares
Nachdem ich eine Ablösung für Lares über Baltram organisiert hatte stand dem nichts mehr im Weg, mit ihm zusammen das Ornamentring-Fragment zu den Wassermagiern zu bringen. Ein Ausflug, der so gefährlich nicht war aber an seinem Anfang und Ende doch potentiell starke Gegner aufwies. Und da Lares mit übermenschlicher Energie ausgestattet ist, man Erfahrung bei der Beobachtung seiner Kämpfe gewinnt...
23 Ork-Höhle
[300EP]
Z. B. war da ja noch der Ork-Krieger nahe des Osttors und der sollte spätestens jetzt zum Verlassen seiner Behausung ermuntert werden. Guckte also kurz in seine Höhle und rannte dann mit dem Ork auf dem Fuße zu Lares. Der wartete zwar nicht gleich vor der Höhle aber nur ein kleines Stück weiter, am ersten Wegweiser zur Taverne. Dort ein wenig im Kreis laufend bis sich das Interesse des Orks von mir auf Lares richtete und der Ork war weg.
70 Pyramiden-Tal Am Ziel befasste sich Lares mit den drei Snappern am Eingang des Tals und wartete dann, um mir sein Ornamantstück zu geben. Lief aber erstmal ein wenig rum und störte ein paar weitere Gegner für ihn auf: ein paar Warane im Süden, weitere westl. der grossen Pyramide, einen Schattenläufer östl. und zwei Feuerwarane nördl. der Pyramide. Lares wurde in beneidenswerter Weise mit allen fertig. Allerdings war das 'Locken' der Feuerwarane zwar schneller, aber auch gefährlicher als der Beschuss dieser flammenspeienden Monster von den Pyramidenstufen aus.
  Gr. Pyramide Auf der Pyramidenspitze: Alte Steintafel, Steintafeln Magie 1, Leben 1. In der Truhe RLLRRRL 120GS, Orkschlächter (130-130, 1.300)
  Kl. Pyramide Alte Steintafel, Truhe LRLRLR Feuerring (RK Feuer+5, 500)
  Unter der Erde Beim Einstieg in den Tempel eine Steintafel Armbrust 1. Drinnen mehrere Ratten, die Trümmer eines Steinwächters (Alte Münze, Steintafel Leben 1) und kurz vor Saturas 4 Goblin-Skelette, die aber derweil einzeln und im Nahkampf keine große Gefahr mehr darstellten (sonst einfach weiter zu Saturas laufen).
  -Saturas Begrüßte mich mit "Du Mistkerl" und meinte es auch so. Hatte er doch den Mißbrauch seines im Neuen Lager gesammelten Erzes noch nicht vergessen. Nun, widerwillig fand er sich mit meiner neuen Rolle ab und hatte dann auch gleich einen Botengang für mich, eine Nachricht an Riordian (100EP).
    Im Raum Saturas Steintafel Leben 1
  -Riordian (A) Lehrt 'Irrlicht'. Erzählte von dem im Nordosten vermuteten, unzugänglichem Tal der Erbauer des Tempels und bot an, dem Irrlicht meines Erzamulettes weitere Finde-Fertigkeiten zu lehren. Es gibt aber eindeutig Wichtigeres.
  -Nefarius Befaßte sich mit dem mag. Portal, das nach Forschung der Wassermagier zu einem gleichartigen Portal/Tempel in der Stadt der Erbauer führen soll - dem Ursprung der immer häufiger auftretenden Erdstöße, Aufenthaltsort Ravens und der Piraten. Gab ihn das Ringfragment Lares und erfuhr, dass insgesamt vier Teile des zerschlagenen Ornamentring zur Aktivierung des Portals seien. Anhand seiner Karte sollte ich nun nach den noch noch fehlenden Stücken des Rings suchen (je Stück 200EP, 100GS).
  -Myxir (A) Lehrt 'Sprache des alten Volkes'. Ließ mich von ihm in der 'Sprache der Bauern' (5LnP) unterweisen, um mag. Steintafeln der ersten Stufe lesen zu können. Las auch gleich und zukünftig alle gefundenen Leben- und Mana-Tafeln, die restlichen erst weit später!
  -Cronos (H) Handelt mit Spruchrollen und Tränken, hatte z. Z. kaum etwas Interessantes.
  -Merdarion Sprach ihn auf einen schnellen Rückweg an und erfuhr von den Teleportersteinen des Alten Volkes. Einen davon hatten die Wassermagier in einer Kammer des Beckenraums im Tempel gefunden (unauffällige Steintür) und wenn Merdarion auch die Verwendung der Teleporter für riskant hielt, gab er mir nach einigem Zögern doch den Schlüssel dazu. Truhe in der Kammer LRRLRRL 111GS, M1. Alte Steintafel im Becken vor der Teleporterkammer.
    Der Teleporter führte in die Ork-Höhle bei Khorinis (23 - Wolf, Truhe: LRRLR). Der Stein dort zum Eingang der Felskammer südl. der Taverne und der Stein in der Felskammer (Schlüssel von Orlan, Steintafel Magie 1) zurück in den Tempel - ein praktisches Schnell-Reise-Dreieck.

 1.7.2 Im Norden (13.Tag)
71 Golem-Höhle Links des Eingangs nur Goblins, darunter ein Krieger: hinten Steintafel Leben 1, vorne Truhe RLLRLR 100GS. Den Stollen rechts, mit Minecrawlern und Steingolems sparte ich mir noch auf, bis ich bei Grimbald das Nehmen von Crawlerplatten gelernt hatte.
  [3x120, 2x180EP]
5 Crawler und 4 als Geröllhaufen faulenzende Steingolems. Die störte meine Gegenwart nicht und auch nicht das Sammeln von Herumliegenden (Schatullen, Steintafel Bogen 1,...). Sauer reagierten sie erst auf das Öffnen der Truhe der südlichsten Kammer. Tuhe: LLRRLLR 150GS, Morgenstern, Beutel - im Beutel 'Ring der Unbezwingbarkeit' (RK: 5-5-3-3). Zeit die Beine in die Hand zu nehmen und das Weite zu suchen.
  [4x180] Einmal erweckt beeindruckten die Golems nicht nur mit einem Erdbeben-gleichendem Tritt, sondern auch mit einem ebensolchen Schlag! Lockte sie einzeln auf die Treppe der Pyramide und kam ihnen seitwärts davon gefahrlos mit dem Schwert bei. Gegen Pfeile erwiesen sie sich als fast immun.
  (am Weg) Scavenger, Lurker. Bei der Innos Statue östl. der Pyramiden Steintafel Zweihand 1. Am See, bei einem 'wilden' Irrlicht Steintafel Leben 2.
72 Goblin-Mine Ein paar Goblins, darunter ein Krieger. Im Lagerraum Truhe LLRRLR Jagdbogen, M1. Weiter rein Steintafel Armbrust 1.
73 -Grimbald (A) Lehrt Jagd. Wartete auf Unterstützung für eine Jagd auf drei Snapper, nur ein paar Schritte nördlich. Half ihm und ließ mich danach im Nehmen von Crawlerplatten (3LnP) unterweisen.
74 Schwarzer Troll
[1.000EP]
Ein schönes Tier, aber dumm. Hatte vorsorglich eine Spruchrolle 'Monster schrumpfen' im Gepäck, mit der aus dem Troll ein kleiner harmloser Affe zu machen wäre, doch sollte man mit solch seltenen Sprüchen geizen. Es ging auch ohne. Entweder im Tanz um ihn herum, mit Schlägen auf den Po, oder einfacher von einer Position hinter den beiden schrägstehenden Steinen am Eingang der Höhle. Von dort aus ließ sich der Troll mit dem Degen ohne Gegenwehr und bis zum Umfallen streicheln. In der Höhle: Folteraxt, Kronstöckel, Ring der Steinhaut, H3, Steintafel Zweihand 2. Am Höhleneingang und ohne Kampf aufzunehmen die Sonnen-Aloe für Sagitta bei der Hängebrücke eine Steintafel Magie 3.
75 Höhle/Tempel
[2x120, 2x180]
Rechts vom Eingang ein geweihter Ort der Feuermagier. Links 2 Minecrawler, 2 Crawler-Krieger, Leichter Zweihänder (75-75, 750), Steintafel Leben 3, Kronstöckel.
76 Skeletthöhle Vorne 3 Skelette, dann 2 Schattenkrieger - nichts für jetzt, auch wenn ein wertvolles Schwert hier zu holen ist. Drachenschneide.
77 Gros. Steinkreis 2 Goblinskelette, Dragomirs Armbrust. Unter Farn, schlecht zu finden eine Steintafel Leben 1.
78 Skeletthöhle
[1x180, 2x300]
Gleich bei der Treppe eine weitere zweigeteilte Höhle. Links ein Crawler-Krieger, Truhe LRRRL. Rechts zwei Skelette, die sich von den Steinen vor dem Höhleneingang aus mit dem Bogen bekämpfen ließen, besser aber mit je einem Blitzschlag oder zwei Feuerbällen. Zweihänder (105-105, 1.050), Truhe LRRRL 150GS.
    Über dem Eingang und besser vom Plateau des Steinkreis erreichbar einen Steintafel Einhand 2.
  (am Weg) Hab den Rest der Nacht im kleinen Lager bei den Pyramiden verbracht, ein wenig Fleisch gebraten und bin anderentags in südlicher Richtung nach Khoronis aufgebrochen, mit einem Abstecher zu Sagitta (Sonnenaloe 200EP) Dragomir (150EP, 150GS) und dem Steinkreis auf Onars Feldern. Vor der Hängebrücke eine Steintafel Einhand 1. Auf dem Hügel hinter der Brücke eine Schatzleiche mit einer Armbrust. Auf einem Geröllhang südl. des Wegs (Kreuz) mehrere Tränke, ein Langschwert (85-85, 850) und eine Drachenwurzel auf einem der Steine.
    Weiter des Weges (Kreuz) die Überreste eines überfallenen Händlertransports und auf der anderen Flußseite eine Steintafel Leben 2. Dorthin ließ sich allerdings wegen des 'steilen' Flußufer nur mit einem Umweg über die Hügel nördl. des Ufers kommen. Bei der Innos-Statue nördl. von Sagittas Höhle Steintafel Magie 1.
79 S.Läufer-Höhle
[2x300EP]
Am Fluss unter der Hängebrücke eine 2Kammer-Höhle mit einem Schattenläufer pro Kammer (von den Steinen vor der Höhle zu bekämpfen). In der vorderen Kammer Steintafel Leben 3.
     

 1.7.3 Steinkreise und 'Düsterwald' (15./16. Tag)
56 Steinkreis I
[180EP]
Betätigte die drei Schalter und rief diesmal damit einen Steinwächter herbei. Nicht so stark wie ich befürchtet hatte, doch allemal eine Gefahr für die Bauern auf den Feldern. Hieb mit dem Degen auf ihn ein, um seinen Angriff auf mich zu ziehen. Bei ihm das zweite Fragment des Ornamentrings.
5 Steinkreis II
-Covalorn
War zum Steinkreis auf Lobarts Hof geschickt worden um ebenfalls nach Ringteilen zu suchen. Berichte ihm von meiner erfolglosen Betätigung der Schalter des Kreises (sonst nun) und erfuhr, dass ein Bauern bereits zuvor (leichtsinnig:) mit den Schaltern gespielt hatte. Der darauf erschienene Steinwächer wurde von zur Hilfe gerufene Paladine erschlagen und die werden wohl auch das Ringfragment an sich genommen haben. Gelandet war es letztlich bei Lord Hagen.
80 Leuchtturm
[3x300EP]
15. Tag. Besorgte mir von Ignatz eine Spruchrolle 'Verwandlung in einen Feuerwaran' und erkundete das Waldgebiet nördl. der Stadt in 'Verkleidung'. Angegriffen wurde ich so nur von ein paar Untoten, denen ich weglief. Erstaunlich was sich hier alles so herumtreibt: Snapper an der Küste, viele Warge und sogar mehrere Ork-Krieger im Wald. Legte mich aber in Verkleidung nur mit den Waranen im Norden an, einigen Feldräubern und letztlich mit den drei kampfstarken 'Halunken' vor bzw. im Leuchtturm. Hab bei ihnen aber wenig Bemerkenswertes gefunden, eher schon oben auf dem Turm bzw. hinter dem Turm (Drachenwurzel).
81 S.Läufer-Höhle
[180EP]
Ein Schattenläufer, dem oberhalb des Eingangs seiner Höhle beizukommen war. Auf dem Hügel, unter einem Laubbaum Feldknöterich und Kronstöckel.
  (an der Küste) Befaßte mich dann noch mit den Snappern an der Küste. Mit gezückter Nahkampfwaffe ließen sich einzelne Tiere aus den Rudeln weglocken und erschießen.
  Khorinis
-Jack
-Lares
Informierte Jack darüber, das sein Turm nun wieder beziehbar ist und bat dann Lares um Unterstützung für den Weg hoch zum letzten verbliebenen Steinkreis. Diesmal bekam er dabei richtig zu tun. Doch ob Skelett, Ork-Elite oder Warg, Lares wurde mit allem fertig.
82 Steinkreis III Auch hier wartete Lares am Ziel unserer Reise, was Gelegenheit zu weiterer Beschaffung von Sparingspartner für ihn bot. War froh, so zumindest die beiden Warge auf dem Weg hinter dem Steinkreis aus dem Weg schaffen zu können. Die drei Schalter des Kreises riefen wieder einen Steinwächter herbei, mit einem weiteren Teil des Ornamentrings. Lares verabschiedete sich nach dem Kampf und ich sammelte nahe des Steinkreises noch ein paar Kräuter (2 Kronstöckel und viel Snapperkraut). Steintafel Leben 1.
  Vinos Höhle  
83 Vinos Brennerei Ratten und eine eingerostete Torwinde, die mit Martins Molratfett gängig zu machen war(400EP). Auf einem Tisch ein Buch 'Der Geist des Weines'. Truhe links RRLRL 350GS.
  (am Weg) Am Felshügel in südl. Richtung, links vom Weg eine Drachenwurzel. Konnte von dem Felsgrat des Hügels (leider mit Überhang) auch die Warge in der Nähe der Innos-Statue ausschalten.

Print  Top Letzte Aktualisierung: 29.06.2004