Runenmagie   Lost Frame? - YiYa's Home

Runensteine können als Teleport- oder Paladin-Rune von jedem benutzt werden, doch darüber hinaus nur von den Kundigen der 1-6 magischen Kreise, d. h. nur von Magiern.
Im Gebrauch sind sie einer beliebig häufig einsetzbaren Spruchrolle vergleichbar, mit dem Unterschied, dass der Zaubernde die für den Zauber erforderliche magische Energie (Mana) zur Gänze liefern muß und nicht nur eine kleine 'Zündenergie'.
Kostet z. B. die Verwendung einer Spruchrolle 'Feuerregen' nur 5 Manapunkte, so sind für den entsprechenden Runenstein 150 Manapunkte nötig. Um auch mal zwei der mächtigeren bzw. den mächtigsten Zauber ('Monster schrumpfen', 300Mana) wirken zu können, sollte ein Magier auf einen Manawert von 300 hinarbeiten (evt. inklusive manasteigerner Ausrüstung wie z. B. dem Zauberstab (Mana+20), oder Ringen mit Mana+10).
Zu finden sind Runensteine kaum, zu kaufen gar nicht. Eher schon Runenrohlinge, die dann an einem Runentisch mit einen gewünschten Zauber belegt werden können. Nötig dazu:
1.) Ein Runenrohling (deren Zahl ist begrenzt aber ausreichend siehe Goodies).
2.) Man muß in den Magiekreis des Zaubers eingeführt sein (je Kreis 5LnP).
3.) Man muß den betreffenden Zauber erlernt haben (jeweils 1-20LnP).
4.) Es bedarf einiger spezieller Zutaten und einer Spruchrolle des Zaubers (die Rollen sind nach Erlernen des Zaubers bei Gorax erhältlich).

 Lehrmeister der
 Magiekreise (je 5LnP)
1.Kreis - 1. Kapitel X        
2.Kreis - 2. Kapitel X     X X
3.Kreis - 3. Kapitel X       X
4.Kreis - 3. Kapitel, nach Reparatur des Auge Innos - X     X
5.Kreis - 5. Kapitel - X     X
6.Kreis - 5. Kapitel, nach Lesen der Seekarte -   X   X
Ergänzung: Vatras unterrichtet alle Kreise, aber erst ab dem 6. Kapitel (in Irdorath)

 Zauber
LnP Mana TP Zutaten - (zu finden)
1. Kreis                      
Feuerpfeil 5   Q       X   5 25 Schwefel - (Jharkendar-Sumpf)
Licht 1 X         X   10 5Min. Goldmünze - (Minental als Paldinrune)
Leichte Wunden heilen 3 X         X   10 200 Heilpflanze - (Orklager im Pass)
Goblinskelett erschaffen 3     X     X   20   Goblinknochen - (K3 Xardas Truhe bei Sekob)
Blitz 3       X   X   15 30 Bergkristall
2. Kreis                      
Wolf rufen 5     X     X   40   Wolfsfell
Feuerball 10   X     X X   15 75 Pech.
Eispfeil 5       X X X   10 50 Gletscherquartz - (Minental Hügelgrab)
Windfaust 5 X       X X   20-80 50-200 Kohle
Schlaf 5 X         X   30 30Sek. Sumpfkraut
Eislanze 5           X   20 100 Gletscher Quartz
Windhose 5           X   30 10Sek. Blutfliegen-Flügel
3. Kreis                      
Mittlere Wunden heilen 5 X         X   25 400 Heilkraut - (Jharkendar)
Angst 5 X         X   50 5s Schwarze Perle - (Xardas alter Turm)
Eisblock 10       X   X   40 60+19x2 Aquamarin, Gletscher Quartz
Skelett erschaffen 10     X     X   60   Skelettknochen
Kleiner Feuersturm 15   X       X   25 100 Pech, Schwefel
Kugelblitz 10       X   X   10-40 30-120 Bergkristall, Schwefel
Unwetter 5           X   100 250 Blutfliegen-Flügel, Gletscher Quartz
Geysir 10           X   75 150 Aquamarin
4. Kreis                      
Blitzschlag 5       X   X   30 150 Bergkristall, Gletscher Quartz
Grosser Feuerball 10   X       X   40-160 75-300 Pech, Schwefel
Steingolem erwecken 15     X     X   80   Steingolemherz
Untote vernichten 10 X         X   100 1000 Heiliges Wasser
Wasserfaust 10           X   25 125 Aquamarin, Bergkristall
5. Kreis                      
Grosser Feuersturm 10   X       X   50-200 75-300 Feuerwaran-Zunge, Schwefel
Eiswelle 20       X   X   120 60+19x2 Aquamarin, Gletscher Quartz
Dämon beschwören 20     X     X   120   Dämonenherz
Schwere Wunden heilen 10 X         X   50 800 Heilwurzel
6. Kreis                      
Feuerregen 20   X     X X X 150 500 Feuerwaran-Zunge, Pech
Todeshauch 20         X X X 100 500 Kohle, Schwarze Perle
Todeswelle 20         X X X 150 500 Skelettknochen, Schwarze Perle
Armee der Finsternis 20     X   X X   150   Skelettknochen, Schwarze Perle, Steingolemherz, Dämonenherz
Monster schrumpfen 20         X X X 300   Goblinknochen, Trollhauer
Heiliges Geschoß 0 (Almanach Klosterarchiv) 60 300 Gew. Wasser

 


Print  Top Letzte Aktualisierung: 29.06.2004