Missing In Action 4: Friendly Fire We Are Not Alone Lost Frame? - YiYa's Home

Drei, teils recht große Truppen Assassine versperren den Weg. Mit Unterstützung der Kameraden und überlegtem Einsatz der Gewehrgranaten für einen gut ausgebildeten Marine aber kein Problem.
Neben einfachen Soldaten und Pionieren kommt in diesem Level auch ein Sanitäter und ein Scharfschütze (mit einem schönen Maschinengewehr) zum Einsatz.

Map

1 Die Tür zum Hof kann von dem Pionier geöffnet werden.
2 In der Nähe der Leinwand angekommen, durchbricht ein Alien die Wand
3 In diesem Bereich wurde durch einen Luftangriff vieles zerstört. Weiter geht es über den Balken und einige Zwischenetagen bis ganz nach oben.
4 Nachdem die beiden Grunts ausgeschaltet wurden (Sprengstoffkisten hinter ihnen) an den zwei herabhängenden, noch unter Strom stehenden Leitungen zur anderen Raumseite.
5 Ein Träger führt ins Freie.
6 Automatisches Geschütz und Sprengfallen im Gang ausschalten, dann durch das Lüftungsrohr im Osten in die von Assassine bewachte Halle.
7 Der verwundete Pionier in der Kammer kann von dem Sanitäter (Hof) wieder zusammengeflickt werden (für eine kleine Weile). Er öffnet darauf die Sicherheitstür im Südosten des Hofs.
8 Ein Soldat und ein Scharfschütze helfen die Lagerhalle von einem größeren Trupp Assassine zu säubern.
9 Öffnet das Tor auf der Bahnstrecke.
10 Öffnet nach der Auseinandersetzung mit dem dritten Assassine-Trupp Schranke und Tor vor der Abzweigung.
11 Weichensteller (mit dem Schienenfahrzeug erst zurückfahren und dann durch einen Schuß umschalten).
12 Nach Aufmunitionieren geht es über Balken und Lüftungsschacht in den nächsten Level.

Print  Top Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004