3: Captive Freight (Stichwort Fracht) Lost Frame? - YiYa's Home

Definitiv haben die entsandten Truppen etwas gegen jeden im Forschungskomplex, sei er nun Alien, Forscher oder ein Wachmann wie ich. Aber dabei gleich mit Kanonen zu schießen?
Hier raus zu kommen und genügend Abstand zu gewinnen ist vielleicht wirklich nur nach dem Plan Rosenbergs möglich, von dem mir ein sterbender Forscher berichtete. Eine Versuchsanordnung im Protoypen-Labor soll weiterhelfen, doch erstmal muss ich Rosenberg finden.

Map

1 Zwei autom. MGs, aber die Granaten und die Munition im Lastwagen waren es wert.
2 Ventil für die Dampfrohre, ziemlich gut zwischen zwei Dampfstrahlen verborgen.
3 Elektrische Entladungen
4 Barrikade - nach Explosion der Fässer davor, ging's weiter über den Lüftungsschacht.
5 2 Soldaten mit autom. Gewehren. Vom Forscher im angrenzenden Büro einen Hinweis auf den Fluchtplan Rosenbergs erhalten.
6 Hof - 6 Soldaten und ein Schütze im Fenster. Gelangte über Reifen und Fenster in die erste Etage und zu den Gleisanlagen der Frachtanlieferung.
7 Zog mich etwas zurück, womit die eifrigen nachfolgenden Soldaten aus der Frachthalle kein Problem waren. Im blauen Waggon zwei Aliens und im roten ein Wissenschaftler. Nach dessen Befreiung war auch die Lagertür zu öffnen.
8 Soldaten und ein weiterer Weißkittel im roten Waggon. Befreite ihn, indem ich die Keile vor den Kabeltrommeln auf dem Waggon davor zerschoß. Doch kaum ein Wort gewechselt, drangen schon weitere Soldaten in mehreren Wellen in den Hof. Arbeit für das Geschütz in der Kiste des grünen Waggons.
9 Ein Panzer und die passende Panzerfaust nebst Munition auf dem LKW. Hab mich aber erst mal aus der Deckung des Tunnels heraus um die Soldaten gekümmert.
10 Explosive CO2-Behälter auf dem Waggon vor dem Tor zum Rangierbahnhof.
11 Steuerpult für das Tor zu Bay 5 und die Drehscheibe. Fuhr den Waggon mit dem gesuchten Rosenberg in die gegenüberliegende Ladebucht und wurde während des Gesprächs mit ihm von einem kleinem Soldatentrupp im Wagen eingeschlossen. Per 'Räuberleiter' durch eine Luftklappe wieder heraus und mit Rosenberg über ein kleineres Treppenhaus (D) zurück in den Keller des Haupt-Treppenhauses (C).
12 Erreichten das Labor für Prototypen über den kleinen, hinter einer Holzwand verborgen Lift (B). Rosenbergs Handabdruck brachte uns dann auch in die geheiligten Hallen, wo man mir in möglichst einfachen Worten erklärte, dass eine Flucht durch Teleportation möglich sei, aber nur wenn zuvor in einer 'Zwischenwelt' ein Emitter aktiviert wird. Tja, wer meldet sich freiwillig?

Print  Top Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004