Dorntief Krypta 5.1 Wyrmzahngletscher Unterdorntief Lost Frame? - YiYa's Home

Das Gebiet des Wyrmzahngletscher wird einerseits beherscht von einem aquanautischen Museum, dass ehemals von dem Zwerg Dugmaren Leuchtmantel, zur Ehre des Zwergengotts der Gelehrten und Forscher errichtet wurde, und andererseits von einer Menge an Schneetrollen und Eistrollen.
Da so das Brandöl bald knapp wurde, machten wir uns vor der Erkunden des Museums (1) ersteinmal über den nordöstlichen Tunnel (4) und den Ausgang (B) auf, um in Kuldahar unsere Vorräte zu ergänzen.
 
1 Eingang Museum
2 Eingang Museumskeller
3 defekte Seilbrücke
4 Gang

Yetis (1.000-2.000 EP), Schnee- und Eistrolle

Im Museum
1 Ließen uns von der Wache am Eingang des Museums zu dem Anführer der Frostsalamander führen.
2 Kerish - glaubte, dass wir für seinen Vorgesetzten Marketh arbeiten und distanzierte sich von dem Vatermord des Frostriesen Joril, der den Vater umbrachte um dessen Leutnants-Stelle zu übernehmen. Bat uns, ihm bei einen kleinen Problem zu helfen und die bei einem Aufstand geflohenen Sklaven entweder zurückbringen oder zu töten. Die konnten in die tieferen, für die Salamnder zu warmen Bereiche des Museums entkommen. Hab ihm gesagt, dass ich darüber nachdenken würde und erstmal das Museum allein erkundet um Verletzungen meiner Gefährten durch die eisige Aura der Salamander zu vermeiden.

Winterwölfe, Eistrolle und Frostsalamander
3 Wache - Eigentlich wirken die Salamander nicht ängstlich, doch diese Wache fürchtete sich, nach der Ursache für die Geräusche am Ende des Gangs zu schauen. Hab dort Vera gefunden und die Wache beruhigt (122.500 EP).
4 Vera - Hab der Diebin, die sich hier nach der Sklavenrevolte versteckte, geraten leiser zu sein (60.000 EP), um nicht die Aufmerksamkeit der Wachen auf sich zu ziehen. Wie sich später hatte sie, durch die teilweise Aktivierung der Geräte im Heizungsraum erst die Rebellion ermöglicht.
5 Heizungsraum - Leider keine Möglichkeit gefunden, die Heuzung wieder vollständig in Betrieb zu nehmen. Womit sich das Eissalamanderproblem im Museum wohl erledigt hätte.
6 Treppe in die unteren Bereiche
7 Soth - Der Gelehrte gab uns ein Buch über Zwergentechnik, das uns später half, die Seilbrücke im Südwesten zu reparieren.
8 Gareth - hab ihm von Vera berichtet (60.000 EP) und seiner Bitte zugestimmt, ihm von Kerish den Schlüssel zu beschaffen, mit dem der Kellergang an die Oberfläche (8 nach C) zu öffnen ist. Kerish händigte den Schlüssel auch ohne weiteres aus (60.000 EP), wenn auch mit der Ermahnung, den Schlüssel nicht zur Flucht der Sklaven zu verwenden.
9 Ein paar verägerte Eistrolle und Frostsalamander (2.000 EP). Nun, hatte sowieso vor, nochmal mit Kerish zu reden (Speer+3, Axt+3 des Widerstandes) und Vera über die erfolgreiche Flucht ihrer Kameraden zu informieren (80.000 EP).

Jorils Höhle
Dank des Handbuchs von Soth war die Reparatur der Hängebrücke (60.000 EP) kein Problem und einem Besuch des Leutnants, in seiner Gletscherhöhle, standen nur noch einige Eiswölfe, Trolle und Frostriesen im Wege.
 

Winterwölfe, Eistrolle und Eissalamander
1 Grösse Gruppe von Winterwölfen
2 Frostbiss - Der weiße Wyrm gab an "alles zu fressen", lies uns aber erstmal ziehen. (Heiliger Ring von Sune)
3 Hätte das Gespräch mit der Frostriesen-Wache (8.000 EP) vielleicht behutsamer führen sollen, aber die Kerle (weit schwächer als sie aussehen) hatten meine Weggefährten am Kuldahar-Pass auf dem Gewissen!
4 Joril - Ein weiterer Leutnant mit seinen Leibwachen (9.000 EP; Jorils Axt; Kettenhemd+2 des Todes; Statischer Morgenstern; Abzeichen)
5 Wohnstätte der Frostriesen, in der sie einiges zusammengetragen hatten.
6 Kontik - eine weitere Anhängerin des Aurils (8.000 EP), die sich mit ihren 5 Eisrittern (7.000 EP) berufen fühlte, uns als Vergeltung für den Tod der Priesterin Lysan zu töten. Kontaks Ring; Lederrüstung+2; Schutzumhang+2; Patriotenhelm; Schutzring+2; Dolch+3 (verflucht); Drizzt's Frostbrand?; Robe des bösen Erzmagiers; Fässchen mit reinem Wasser für Valestis in der Abgetrennten Hand (120.000 EP); Grad-6-Spruchrollen: Otilukes Frostsphäre, Kugelblitz, Kugel der Unverwundbarkeit
6 Davin - Berichtete, dass die Frostriesen die Sklaven irgendeinem Wesen in den Höhlen hier opfern, was den Opferaltar in der Höhle der Eiswyrme erklärt. Musste also doch nochmal mit Frostbiss (7.000 EP) reden. Da die Frostriesen und die Trolle in der nordöstlichen Höhle bereits beseitigt waren war damit für Davin und die anderen Gefangenen der Weh im die Freiheit offen.

Print  Top Prev Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004