Spielszenario: Icewind Dale Lost Frameset? YiYa's Home

Nördlich der Stadt "Baldurs Gate" hält Schnee und Eis das Land in grimmigen Klauen und doch findet man auch hier Leben - zur Zeit sogar weit mehr, als üblich!

Insbesondere in der Gegend um das Druiden-Dorf "Kuldahar", das in dem Wurzelwerk einer gleichnamigen gigantischen Eiche errichtet wurde, die heimgesucht wird, von einer Vielzahl bekannter und noch unbekannter Monster.

Goblins, Orks, Untote, Riesen, Trolle, Schlangenmenschen, Eis- und Feuersalamander scheinen wie aufgeschreckt. Viele Dorfbewohner sind auf unerklärlicher Weise verschwunden und der Wärmekreis der Eiche schrumpft sichtlich vor der Macht, die das Böse bekommen hat.

Das da eine Gruppe von aufrechten Abenteurern nicht einfach zusehen kann, ist wohl klar. So gilt es, sich auf der Suche nach dem Quell des Bösen zu begeben. Sich durch Grüfte, Tempel, zerstörte Festungen und Höhlensysteme zu kämpfen, um an die Drahtzieher zu gelangen und natürlich an die Mittel, die nötig sind um ihren Untaten ein Ende zu setzen.



This part of yiya.de contains material that is © copyright 2000 by Interplay Entertainment Corp. All rights reserved. Icewind Dale, Baldurs Gate, Advanced Dungeons & Dragons, AD&D, Forgotten Realms are trademarks of TSR Inc., licensed by Interplay. Black Isle Studios is a trademark of Interplay. All other trademarks and copyrights are proberty of their respective owners.