Mechwarrior IV - Photoalbum   Lost Frameset? YiYa's Home

Vorbemerkung: Die Bilder sollen die Atmosphäre des Spiels wiedergeben, sie entsprechen nur im Einzelfall direkt einem Bildausschnitt des Spiels! Zu einigen der Bilder können durch Anklicken größere abgerufen werden.

   
Es begann mit dem Sturm der Truppen
Katherina Steiners auf den Palast.
  Bei dem mein Vater fiel und fast meine
ganze Familie ermordet wurde.
 
Interstellare Kommunikationsanlage
der Steiners auf dem Mond von Kentares.
  So. Hilfe von außen kann Lord Roland
nicht mehr anfordern.
 
30T BattleMech des Typs "Osiris"
auf dem unwirtlichen Mond.
  "Mauler" - 3mal so schwer und einer der
wichtigsten Mechs im Spiel.
 
Eins von Rolands "Hrothgar" Landungsschiffen,
vor unserem Besuch...
  ...nachher
(und mit einem staunenden Bewunderer).
 
Eines unserer Schiffe der "Talon"-Klasse
bei der Landung im Norden von Kentares.
  "Raven", klein aber hoch technisiert.
 
Manchmal geht's schon wüst zu.   Da kann so ein Raketenwerfer nach Zerstörung
des Kontrollturms schon helfen.
 
Ein Bad hilft bestenfalls zur Abkühlung
der Waffen,...
  wäre in der Wüste aber evt. auch zur
Stärkung der Kampfmoral nicht schlecht.
 
Echte Hilfe bieten die Reparaturhanger,
egal ob die eigenen oder die des Gegners.
  Dann hat auch der Angeber "Burke"
bei einem der beliebten Duelle keine Chance.
 
Badespass im Hafen und Wasserspiele mit
zwei Zerstörern. Wer geht hier baden?
  Stadtgefechte sind was Besonderes und häufig
erhellt nur die Explosion eines Mechs die Nacht.
 
Im Zoom-Mode verraten sich 3 Bulldogs
durch ihre Scheinwerfer.
  Gleich 4 Mad Cats MK2 gegen ein
Sanitätsfahrzeug - äusserst unfair.
 
Generator der stationären Verteidigung.
Kein Generator, keine stationären Verteidigung.
  Noch nicht hochgefahren Mechs sind gute Ziele,
schon weil sie nicht zurückschießen.
 
Einem Landungsschiff mit aktivierten Waffen
sollte man nicht zu nahe kommen.
  Cousin "William". Immer noch der Alte,
kann einfach nicht verlieren.
 
Der Palast ist wieder in unserer Hand!   Die Bevölkerung Kentares befreit
so mögen die Krönungsfeierlichkeiten beginnen.
 
Doch wer wird nun neuer Herzog?
Schwesterchen Johanna oder ich?
  Das erinnert mich an einen alten, närrischen Film.
"Starware" oder so ähnlich.
 
Cockpitaussicht eines noch unbeschädigten
"Katapults" auf die Bergwelt Kentares.
  Ein "Vulture" in der Waffenwerkstatt.


Print  Top Next Letzte Aktualisierung: 29 Juni, 2004