Hauptquests Tribunal - Zusätzliche Quests   Haus Hlaalu Lost Frame? - YiYa's Home

Nicht nur Quests, auch die eine oder andere einfach dastehende Person und kleine (Be)Merkwürdigkeit (keine Angst, es gibt nicht viele von beiden) werden erwähnt bzw. können Sie sich hier zu Gemüte führen.


 Hof des Königspalasts

Calvus Horatius: Ist gegen ein Entgelt von 250 Draken als Söldner zu mieten, der einem in Schlachten den Rücken freihält und obendrein auch als Packesel eine recht gute Figur macht. Der Wert seiner Ausrüstung darf aber nicht unter ihrem Ausgangswert sinken und für seinen Sold ist pünktlichst zu sorgen, sonst macht er sich vom Acker. Verlieren Sie ihn, so sind auch alle Gegenstände in seinem Inventar verloren. Und Sie verlieren ihn unweigerlich, ebenso wie jeden anderen Begleiter im Spiel, sobald sie einen Teleportationszauber benutzen. Aus den Höhlen, in die Sie den Söldner führen, müssen Sie ihn auch zu Fuß wieder herausbringen.

Plitinius Mero: Der Gelehrte hat Antworten auf eine Menge Fragen, manchmal sogar richtige.

 Großer Basar

10) Theater - Meryn Othrales: Der Intendant des Freilichttheaters hat ein Problem. Sein Hauptdarsteller ist erkrankt, die Ränge sind gefüllt und das Publikum wartet. Sie sehen dem Hauptdarsteller ähnlich, können Sie nicht einspringen? Sie können, und so gibt Ihnen Meryn den Text der Aufführung "Horror auf Schloss Xyr". Sie haben zwei Minuten ihren Text zu lernen, dann dürfen Sie das Buch zurückgeben und Meryn schickt Sie auf die Bühne, nicht ohne zuvor die schreckliche Drohung ausgestoßen zu haben, alle Ihre Fehler zu vermerken. Ab hier läuft die Handlung automatisch, Sie betreten die Bühne und wenn es an Ihnen ist, Ihren Text vorzutragen, öffnet sich ein Fenster und Sie haben drei Möglichkeiten zur Auswahl. Nach Ihrem 8. Einsatz ("..alle Telvanni.") springt von den Rängen ein gedungener Mörder auf die Bühne und greift Sie an. Wie Meryn erläutert aber nicht, weil ihre Schauspielkunst so übel war, sondern weil der Hauptdarsteller eine Liebelei mit der Tochter eines Telvannifürsten begonnen und sich dessen Zorn zugezogen hatte. Man hatte den Attentatsversuch erwartet und schließlich ist ein Hauptdarsteller wichtig und Sie ja offenbar in der Lage, sich Ihrer Haut zu erwehren. Damit Sie sich nicht ganz so ausgenutzt fühlen, gibt er Ihnen ein Amulett der Redekunst (30s: Wort+20-30) und 2.000 Draken (abzüglich 200 für jeden Fehler, den Sie während der Aufführung machten).

11) Osttreppe - Marena Gilnith: Wuchs sorgsam behütet auf dem Lande auf und wäre jetzt... doch hören Sie selbst. Inzwischen lebt sie in der Stadt und verbringt die meiste Zeit ihres Daseins mit Arbeit, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sie würde gern mal einen netten Mann kennen lernen, hat aber leider zuviel zu tun, und um für ein Rendezvous ihre Arbeit liegen zu lassen..., das müsste sich dann schon lohnen. Hmpf. Kennen Sie nicht jemanden, den Sie ihr empfehlen könnten? Sie haben allerdings nur eine Chance, entweder es klappt, gut, geht es in die Hose, wird Sie ungnädig sein. Sagt sie selber so. Drei Kandiaten, jeder mit seinen eigenen Schwächen stehen zur Wahl und ansich braucht jeder von ihnen einen kleinen Tipp, damit das zu verabredende Treffen gelingt. "Ansich", da es in der deutschen Version reichte, die Kandiaten auf Marena aufmerksam zu machen(?). Das Treffen findet zwei Tage nach der Verabredung statt und einen Tag lang bandeln die beiden in der Nähe des 'Geflügelter Guar' miteinander an, dann erfahren sie das Ergebnis.

Fons Beren (auf der gegenüberliegenden Seite des Basars, 12) ist der große Aufreißer, ständig auf der Suche nach neuen Frauen. Er fragt auch sofort - Frauen könne man nie genug haben - kennen Sie nicht eine, die er beglücken könnte? Empfehlen Sie ihm ggf. eher zuzuhören, anstatt über sich selbst zu reden. Marena ist angetan und er meint, die Damen Morrowinds müßten von nun an seinem Charme, seinen Verführungskünsten und seiner Männlichkeit entbehren. Wenigsten vorübergehend, oder mal sehen.
Sunel Hlas (Händler, 13) - Er ist schon ein paar Tage älter und trauert seiner vor langer Zeit verstorbenen Frau hinterher. Empfehlen Sie ihm ggf. sich beim Treffen nicht so bedrückt zu geben und etwas optimistischer zu sein. Sie treffen Marena beim nächsten Male im Obergeschoß des Hlasschen Geschäfts, glücklich. Von Sunel gibts zum Dank den 2 Händer 'Bipolare Klinge' (TPmax 5-61, +15s: Hum. erzürnen/besänftigen 30).
Goval Ralen (Tempelhof) kommt ebenso wie Marena vom Land und ist noch überwältigt von der Größe, Architektur und Schönheit der Stadt. Auch von den Frauen hier, bei denen er aber keine Chancen für sich sieht. Geben Sie ihm ggf. 200 Draken für neue Kleidung und er sieht auch in den Augen Marenas passabel aus. Man munkelt von Hochzeit und Goval vermacht Ihnen ein altes Familienerbstück - Gürtel der Familie Ralen 200 Draken (CH+5, Wort+5).

15) Rerlas Mon: träumte schon als Junge davon, einmal der größte Scrib- und Rattentrainer zu sein. Dieses ist ihm nach eigenen Worten auch gelungen, aber, der Mensch muß essen, im Moment verkauft er seine Menagerie als Haustiere. Sie sind alle folgsam, hören brav auf Ihre Kommandos, unterstützen Sie im Kampf, sind zum Teil als Packesel brauchbar und zugleich eine lebende Nahrungsreserve. Wer da nicht zugreift... er verlangt 20 Draken Gold für ein Scrib, eine Ratte kostet 25 und für eine Packratte müssen Sie 100 hinlegen. Schon mal eine Ratte mit Rucksack gesehen?.

17) Ovis Velas: Mit Blitz und Donner kann man wohl nicht sagen, eher, in ein Wölkchen gehüllt, taucht der, nach eigenen Worten, gefürchtete Zauberer Ovis Velas auf dem Basar auf, erklärt, er werde diese Stadt in den nächsten Wochen in die Knie zwingen. Im Moment möge man ihm erlauben, sich zu beschränken, seine Kräfte zu beweisen an einem unglückseligen Landmann. Wer wohl? Natürlich Sie. Der Kerl erweist sich als völlig taube Nuß. Ein Zeuge der kleinen Szene, Drathas Reyas - auch er völlig überrascht ob des schlappen Auftrittes - macht Sie darauf aufmerksam, der Name des Möchtegern war Velas, ein Wohnsitz mit gleichem Namen gibt es in Godsreach. Falls Sie das Anwesen noch nicht besucht und besichtigt haben, jetzt ist das zuvor versperrte Haus ohne Hilfsmittel betretbar. Sie werden bereits ungeduldig erwartet von Garis Velas. Er spüre, Sie hätten bereits Bekanntschaft mit seinem unglücklichen, sich als sein Doppelgänger ausgebenden Bruder gemacht. Das Pech seines Bruders, aber er habe natürlich diesen zu rächen und so werden Sie zum Duell gefordert. Trotz seiner beschworenen Kreaturen - er gibt sich furchtbar mächtig - der ist kaum eine handbreit besser als sein Bruder. Im Haus ist nicht viel zu holen, was das ganze sollte ist mir schleierhaft.

13) Pfandleihe - Zehn Zungen Weerhat: Der Pfandleiher hat 'Sonderangebote' auf Lager, Spruchrollen zu äußerst günstigen Konditionen. Wenn Sie da mal nachhaken, erwähnt er eine Kontaktperson namens Ahnia in den Kanälen, der Verdacht liegt nahe, er handelt mit Diebesgut. Die Khajiit Ahnia in den Bazaar Sewers greift Sie in jeden Fall an, gleich ob Sie sie ansprechen oder versuchen, den neben ihr liegenden Zettel zu nehmen - es ist mir beim besten Willen nicht gelungen, das Papier zu stehlen. Nehmen Sie das Papier, gehen Sie zurück zum Pfandleiher - er zeigt sich hoch erfreut, Sie machen ihm gerade sein kleines Geschäft kaputt - und machen Sie Druck. Sie werden ein dechiffriertes Buch erhalten, lediglich ein Name ist zu entziffern. Dem Enchanter Elbert Nemare in der Handwerkerhalle ist ein Buch mit wichtigen von ihm entwickelten Formeln abhanden gekommen, er muß es irgendwo verlegt haben. Sie können die Sache aufklären. Der Mann ist froh sein Buch zurück zu haben, Sie erhalten zukünftig Rabatt auf all seine Leistungen.

16) Kanäle - Narisa Adus: Sie und ihr Freund Variner sind der Schwarzpfeil-Bande in den Kanälen unter dem Tempel zu nahe gekommen. Sie entkam, ihr Freund irrt nun als Geist ruhelos durch die Kanäle. Bitte verhelfen Sie ihm zur Ruhe und bekämpfen Sie die Bande, nur Vorsicht, die sehen zwar nicht so aus, sind aber hochgefährlich. Die Wurfpfeile der Burschen haben es in sich, viel mehr als zwei Stück auf einmal sind nicht bekömmlich. Vier der Mitglieder (2 mal 2) halten sich in den West- Tempelkanälen auf, ein fünftes in den Ost- Tempelkanälen. Der Kampf mit den Bandenmitgliedern im Westen kann vermieden werden, wenn Sie erst mit dem Geist Variners (Bereich Tempelkanäle) sprechen. Er weist auf einen leeren Wand-Fackelhalter unmittelbar hinter dem Eingang des Westbereichs hin. Die Halterung ist ein Schalter, mittels dem Sie das Gebiet, in dem sich die Bande befindet, vollständig unter Wasser setzen können. Der Nachteil, der Schalter läßt sich nur einmal betätigen, das Gebiet bleibt unter Wasser. So oder so: Variner kommt zur Ruhe, Narisa ist zufrieden und vermacht Ihnen Variner's Ring.

 Göttergriff (Godsreach)

20/1) Handwerker-Halle - Bols Indalen: Der Rüstungsschmied kauft und verkauft nicht nur Rüstungen aller Art, er fertigt auf Wunsch auch maßgeschneiderte Rüstungen an. Das Material - Glass, Ebenerz oder Adamantium - müssen Sie selber beibringen. Unter der Stadt finden Sie allerdings alle Materialien in ausreichender Menge. Er überläßt Ihnen eine Preisliste, da können Sie sich die passenden Sachen aussuchen. Allerdings, billig ist der Spaß nicht, sehen sie selber

Rüstung Adamantium Glass Ebony
  Erz Draken Rohglas  Draken    Draken
Harnisch 10 6.000 30 19.600 30 24.500
Beinschienen 6 6.000 18 12.300 12 15.400
Helm 4 3.000 12 8.400 12 10.500
Stiefel 3 4.200 9 5.600 9 7.000
Schulterschutz 7 500 21 13.400 21 16.800
Armschienen 4 600 12 5.600 12 7.000

20/2) Handwerker-Halle - Ilnori Faustus: Der derzeitige Lehrling des Schmieds hält sich für etwas besseres. Er sei ein geborener Abenteurer und kein für die tägliche Arbeit geschaffener Plebejer. Er will in der nächsten Zeit seine Kariere als Abenteurer beginnen, wiederstehen kann ihm sowie so keiner. Kommen Sie später in die Werkstatt zurück (man muß nur einmal das Gebäude verlassen), treffen Sie den Schmied seinen Lehrling verfluchend (verdammter, Skrib fressende Sohn eines räudigen Guars bzw. cockered, scrib-sucking son of a hammerfell whore). Der Kerl ist doch tatsächlich abgehauen. Sollte Ihnen mal zufällig jemand über den Weg laufen, der kräftig ist und Arbeit nicht scheut, er braucht dringend einen neuen Lehrling. Die Lösung seines Problems finden Sie auf der unteren Ebene des 'Geflügelten Guar'. Therdon hatte früher einen Traumjob, er war Kissenmacher. Doch leider erwiesen sich die Marktanalysen, die normale Familie benötige im Schnitt 25 Kissen, als falsch. Der Markt ist gesättigt und er ist arbeitslos. Doch dem Manne kann geholfen werden. Er spendiert einen Drink (Cyrodiilischer Weinbrand) und findet beim Schmied Arbeit. Der Schmied ist glücklich und von Therdon (er stellt sich einfach vor, Brustpanzer seien harte Kissen) erhalten Sie je 2 Schmiedehammer und -zangen.

20/3) Handwerker-Halle, Obergeschoß - Detritus Caria: Ein Sammler, der alle Arten von Staubfängern in seinen Regalen lagert, Flaschen, Schüsseln, Töpfe, Tiegel etc. Seine Sammlung muß noch komplettiert werden, zum 'König des Krams' will er Sie dann ernennen. Sie sollen für ihn auf die Suche gehen nach folgenden Dingen (ein ziemlich öder Quest):

  1. Zuerst will er eine Kanne aus gebürstetem Silber (Silberkanne, Basar Pfandleiher) und einen Ballen kaiserlichen Stoffes aus Rattenhaar - an seiner weinroten Farbe und seinem Rautenmuster an der Seite zu erkennen (Basar Schneiderin, muss gestohlen werden). Zur Identifizierung seien hier die Item-Codes genannt: misc_imp_silverware_pitcher, misc_clothbolt_02 (300 Draken, Ernennung zum 'König des Krams' auf Probe).
  2. Als nächstes fehlen: ein Tonkrug (hoch, mit Längsstreifen an den Seiten), ein vollständiger Satz kaiserliches Tafelsilber - Gabel, Messer und Löffel und ein Metallteller (gelb und in seiner Mitte befindet sich ein Bild der Sonne). Fast alles ist auf dem Basar zu haben, mit Ausnahme des Metalltellers, den man in ganz Gramfeste nicht findet (aber z. B. beim Händler Gemain in Caldera). (500 Draken).
  3. Jetzt ist die Sammlung fast, aber leider eben nur fast komplett. Es fehlt: ein Dwemer Tafelgeschirr, es sollen zwei unterschiedlich große Kelche, zwei unterschiedliche Krüge und eine Schüssel sein. Alles in der Dwemer Ruine Bamz-Anschend zu finden. ItemCodes: misc_dwrv_goblet00, misc_dwrv_goblet10, misc_dwrv_bowl00, misc_dwrv_mug00, misc_dwrv_pitcher00 (2.000 Draken, Ernennung zum 'König des Krams' auf Lebenszeit;)

Anm.: Wenn Sie sich vergewissern wollen ob ein Gegenstand der Richtige ist, rufen Sie die Konsole mit der Grad-Taste auf und klicken Sie dann auf den Gegenstand (natürlich kann man die Codes auch zum Herbeicheaten der Sachen verwenden, aber das ist die Sache nicht wert.

21/1) Geflügelter Guar, außen - Tiefe Tasche (High-Pockets): Vor dem Gasthaus bittet Sie der verärgerte Bosmer um Hilfe. Ein Nord mit Namen Holmar ging ihm angeblich grundlos an die Wäsche. Er sinnt auf Rache, erteilen Sie mit ihm gemeinsam dem Nord eine Lektion. Aber vorgehen müssen Sie, Sie sind schließlich größer. Gehen Sie in die obere Etage des Etablissements. Der Grobian Holmar entpuppt sich als reichlich betrunkene Dumpfbacke. Folgende Optionen stehen Ihnen bei gleicher Belohnung (250 Draken und den Ring of Icegrip) zur Verfügung:

  1. Holmar fragt bei den Kleinen an, ob noch eine Runde (gemeint ist Prügel) gefällig sei. Sagen Sie ihm er sei voll wie ein Eimer und solle besser nach Hause gehen. Ist Ihr Sympathiewert hoch genug (70+), sieht er das ein und geht. Der Kleine ist mit dieser Lösung einverstanden, den Grobian wird er hier wohl so schnell nicht wiedersehen.
  2. Laden Sie Holmar zu einer Runde ein. Er bestellt sich gleich zwei Getränke, auf einem Bein kann man nicht stehen, und fällt danach, sehr zum Vergnügen des Kleinen, um wie eine Bahnschranke.
  3. Sagen Sie ihm, er solle sich doch mal einen Gegner in seiner Größenordnung suchen. Das gibt logischerweise eine Schlägerei. Der besoffene Kerl ist ziemlich leicht umzuhauen, nur bedenken Sie, das ist hier ein Faustkampf, benutzen Sie eine Waffe, geht das ganze Lokal auf Sie los. Sobald der Bursche sich schlafen legt, ziehen Sie sofort die Fäuste zurück, sollten Sie ihm aus Versehen noch eine verpassen, wenn er schon liegt, haben Sie wieder ein Problem.

21/2) Geflügelter Guar, Obergeschoß - Hession: Die Betreiberin des Gasthauses ist am heutigem Tag ihres Rausschmeißers verlustig gegangen, können Sie nicht für ihn einspringen? Sie sollen nur die Runde machen und alle 'Ärgernasen' hinausbitten, nach Möglichkeit gewaltfrei, d. h. sprechen Sie mit allen Gästen. In der oberen Etage muss Denegor, ein betrunkener und leicht aufsässiger Bosmer beruhigt werden und - wenn Sie noch nicht mit 'Tiefe Tasche' zu tun hatten - ) der Nord Holmar, in diesem Fall sehr friedlich. Im Keller treffen Sie den Hütchenspieler Galms Seles. Er bietet Einsätze über 100, 500 oder 1.000 Draken an, betrügt aber, wie Sie vom Barmann Ra'Tesh als Gerücht erfahren. über umlaufende Gerüchte und dann (wieder) mit dem Spieler, können Sie diesen festnageln, er betrügt seine 'Kunden'. Er verspricht Ihnen das Blaue vom Himmel, ab jetzt nur fair und ehrlich zu agieren. Wer's glaubt wird selig, der Bursche schummelt weiter. Sei's drum. (1.000 Draken).

22) Artefaktemuseum: Das Museum sucht wertvolle Artefakte aus ganz Moorwind für seine Sammlung und zahlt auch recht gut dafür (siehe hier).

23) Thrud: Mitten im Bezirk treffen Sie auf den offensichtlich etwas unterbemittelten Barbaren. Er vermißt schon seit drei Tagen seinen Freund und 'Vorleser' Dilborn. Der Magier ging in die Abwasserkanäle um Freunde zu treffen. Helfen Sie Thrud seinen Freund aufzuspüren. Wer Morrowind kennt geht lieber allein in die Kanäle, aber, der Kerl dackelt hinterher. Egal, hören Sie sich mal um in der Stadt über einen Magier und seinen Barbarenfreund. Dilborn ist ein Spieler, die Freunde, die er angeblich in den Kanälen besucht, entpuppen sich als eine Bande Halsabschneider. Drathas Nerus und seine Gang haben ihn möglicherweise beim Spiel übervorteilt, aber sei's drum, sie wollen Geld und solange sie das nicht haben, halten sie den Magier fest oder schlagen ihn irgendwann die Rübe ein. Von Dilborn erfahren Sie nichts, der fleht nur um Hilfe. Die drei Banditen sind keine besonders harten Gegner, aber zwei von denen haben ihre Messer an Dilborn's Kehle angesetzt. Sie müssen also schon sehr schnell sein, sonst erleben Sie einen trauernden Barbaren. Überlebt der Magier den Kampf und der Barbar stirbt, heult der Magier los. Sie können die Schulden des Magiers übernehmen, das Geld sehen sie aber nie wieder. Drathas will zuerst dreitausend, läßt sich aber auf tausend Goldstücke herunterhandeln. Wie dem auch sei, holen Sie Dilborn da lebend heraus. Ein überglücklicher Barbar schenkt Ihnen aus Dankbarkeit sein Lieblingsbuch Falle (Scleichen+1), mit ‚vielen Worten drin auf beiden Seiten'. Aua.

24/1) Haus Auline - Geon Auline: Sucht für seine Sammlung seltener Waffen einen 'Droth Dolch'. Ein Exemplar steht in der Nachbarschaft zur Versteigerung an, da Arnsa Thendas sich gezwungen sieht, einen Teil der Hinterlassenschaft ihres Gatten zu veräußern um die Schulden ihres vor kurzem verstorben Manns zu begleichen. Geben Sie sich der Witwe gegenüber als Legionsfreund ihres Mannes aus (Sym 80+), überläßt sie Ihnen den Dolch als Andenken. Ansonsten können Sie ihr den Dolch für 600 Draken abkaufen oder ihn aus einer der beiden Kisten (lv 80, in beiden 800 Draken) stehlen. Geon ist alles recht. (800 Draken)

24/2) Haus Flaccus, Mechanoiden-Arena - Ignatius Flaccus: Der Verzauberer hat im Keller seines Hauses eine Arena aufgebaut, in welcher er von ihm bezauberte Dwemer Roboter gegeneinander antreten läßt und den Einwohnern der Stadt ein Spectaculum bietet. Leider hinterlassen diese Kämpfe Spuren, bei mechanischen Schäden hilft aller Zauber nichts. So benötigt er dringend Ersatzteile für seine Maschinen. Erst 10 Metallstücke, dann 3 Dwemer-Zahnräder. Damit hat Ignatius alles zusammen, es braucht nur noch ein wenig Schrauberei, dann können Sie sich einen Kampf ansehen. Kommen sie nach kurzer Zeit zu ihm zurück. Hinter einer magischen Barriere warten zwei Roboter auf ihren Einsatz. Ignatius bietet Ihnen eine Wette auf den Sieger an, gewinnen Sie, zahlt er das doppelte Ihres Einsatzes (50-1.000 Draken, Der Kugel-Bot ist schneller, der Dampfzenturio hingegen stärker.). Ich denke, Sie gewinnen, aber leider können Sie nur einmal wetten.

24/3) Haus Flaccus, Mechanoiden-Arena II: Venasa Verano spricht sie in der Nähe des 'Geflügelten Guar' an und stellt sich als bekennender Fan der Roboter Arena vor. Leider ist die Arena momentan nicht geöffnet, das Haus verschlossen, Ignatius Flaccus antwortet nicht und seltsame Geräusche dringen aus dem Haus. Vielleicht sollte mal jemand nachsehen. Tatsächlich, die Haustür ist verschlossen, sie müssen einbrechen. Im Keller wimmelt es von Dwemer Robotern, Ignatius hat offensichtlich die Kontrolle über sie verloren und wird jetzt von ihnen angegriffen. Er hat sich in einer Ecke seines Kellers verschanzt und bittet Sie, die wildgewordenen Roboter zu stoppen. Jetzt dürfen Sie erst einmal ein halbes Dutzend Blechkameraden zu Altmetall verarbeiten. (1.000 Draken)

25/1) Haus Velas:

26/1) Haus Llethan:

27/1) Haus Sadri: Machen sie doch jetzt einen Anstandsbesuch in Sadri Manor. Im Keller wird Sie die durchgedrehte Golena Sadri anraunzen, Sie seien auch einer von 'Denen', die ihr etwas stehlen wollen, aber Sie würden es nie in die Finger bekommen? Seit einigen Monaten sei sie nicht mehr sie selber. Zwei ihrer Freunde, Tadera Andules und Alvan Llarys, sind im Haus, um sie zu betreuen, zusätzlich wurde ein Ordinator postiert, da sie anscheinend manchmal gewalttätig wird. Alvan Llarys hat sie einige Male mit dem Verzauberer Elbert Nermare in der Handwerkerhalle. Vielleicht weiß der Mann ja mehr. Elbert berichtet, dass Golena sich für das Bezaubern von Gegenständen interessierte. Außerdem war sie irgendwie in den Besitz einiger merkwürdiger, aber definitiv tödlich wirkender Gerätschaften - wahrscheinlich aus Dwemer Produktion - gekommen, wie er beinahe am eigenen Leib erfahren durfte. Er hält sie für komplett verrückt und sehr gefährlich, will mit ihr nichts zu tun haben. Zurück auf den Weg zu Haus Sadri treffen Sie Alvan Llarys auf der Straße vor dem Haus ausgesperrt an. Nach einem kurzen Moment an der frischen Luft sei die Haustür verschlossen und aus dem Inneren seien Schreie zu hören gewesen. Finden Sie um Himmels Willen heraus, was da vorfiel.

Wieder einmal müssen Sie sich als Einbrecher betätigen (lv. 90). Im Haus finden Sie nur die Leiche des Ordinators, aber ohne seine Waffe. Golena Sadri und ihre Freundin sind nicht aufzutreiben, dafür entdecken Sie aber eine geheime Falltür hinab in die Abwasserkanäle. Sie gelangen in einen kleinen, abgelegenen Teilabschnitt der Kanäle. Hier finden Sie die Freundin der Sadri mit durchschnittener Kehle. Ein Ausgang führt Sie weiter in die Forgotten Sewers, in der Mitte dieses Bereichs ist unter Holzfässern verborgen eine weitere Falltür. Die können Sie jedoch solange nicht öffnen wie die Kisten darauf stehen. Unter der Kanaldecke verlaufen Rohrleitungen, an einer dieser Leitungen ist mittels einem Handrad ein Ventil zu öffnen und der Raum unter Wasser zu setzen. Nun können Sie die Falltür benutzen. Die Ebene, die sie jetzt erreichen, die Alt-Gramfeste Forgotten Sewer, steht komplett unter Wasser und sollten sie sich ganz schnell nach einem ähnlichen Handrad umsehen, es sei denn, Sie wohl elendiglich versaufen.

Haben Sie den Kanal trockengelegt geht es weiter in ein langgestrecktes Höhlensystem. Hier sehen Sie zum ersten mal die seltsamen Geräte, von denen Elbert Nemare sprach. Sie sind auf dem Boden und an den Wänden angebracht, nähern Sie sich ihnen, werden sie aktiviert und verletzen mit Blitzen und anderen Geschossen. Ausschalten können Sie die Dinger nicht, in einigen Fällen hilft schleichen, um unbemerkt vorbeizukommen. Sind an den ganzen Fallen vorbei entdecken Sie am Ende der Höhlen Golena Sadri. Sie trägt jetzt eine Glasrüstung und einen Daedric Langbogen, mit dem sie Pfeile verschießt, die Sie für zwanzig Sekunden lähmen und zwischen hundert und zweihundert Punkte Schaden anrichten. Also Vorsicht, sonst macht die Sie ein. Haben Sie sie besiegt, schauen Sie sich um, zu finden ist da unten erst einmal weiter nichts. In einem Seitengang kommen Sie dann doch noch auf Ihre Kosten. Von drei dieser Geräte geschützt stehen hier zwei Truhen, die einige Waffen, Edelsteine und etwas Geld enthalten. Sie sollten zu Alvan Llarys zurückkehren, der Golena Sadris Hinscheiden zwar bedauert, aber für Sie Verständnis aufbringt, selbst wohl auch keinen anderen Ausweg gesehen hätte.

28) leerstehende Haus: Das leerstehende Haus (Vacant Manor) finden sie im Keller gar nicht so leer. Olvyne Dobar, Felvan Ienith und der Anführer der Truppe, Dovor Oren, halten sich hier auf. Zuerst wollen Sie nichts mit Ihnen zu tun haben, sprechen Sie Dovor Oren auf Geschäfte an, wird er Ihnen etwas erzählen. Sie seien hier und träfen Vorsorge wegen ihrer Befürchtung, der schwelende Konflikt zwischen Tempel und Imperialen könnte sich ausweiten und auf die Straße gelangen. Ihr Verhältnis zu dem Adel der Stadt ist auch nicht das Beste. Kurz und gut, die Brüder sind eigentlich Halsabschneider,

  1. Dovor will, daß Sie den Edelmann Soscean töten und zum Beweis sein Schwert und Küraß bringen. Lassen Sie sich darauf ein, Soscean ist in seiner Lieblingskneipe, und da es in Gramfeste davon so viele gibt, müssen Sie natürlich lange suchen. Mit Soscean ist leider keine Konversation möglich. Wenn Sie nicht als Mörder verfolgt werden wollen, müssen Sie einen Weg finden, daß er Sie angreift, reizen geht ja schlecht. Aber es gibt ja Zauber, die den, auf den sie angewandt, seinen Gegenüber angreifen lassen, Frenzy Human zum Beispiel. Für den Küraß und das Schwert bekommen Sie 5.000 Draken.
  2. Felvan Ienith braucht einige neue Ausrüstungsgegenstände. Die Robe und die Axt von Elanande (15.000) haben es ihm angetan. Um an die heranzukommen, läuft das gleiche Spiel ab wie im Quest zuvor. Suchen Sie Elanande im Nordwesten von Godsreach, auch für sie gibt es keine Gesprächsoption. (1.000 Draken)
  3. Olvyne Dobar ist an Speer und Helm von Bels Uvenim interessiert. Dafür müssen Sie sich ein wenig im Tempelbezirk umsehen, der steht dort herum. Ansonsten das gleiche Procedere wie zuvor. (1.000 Draken)
  4. Jetzt darf wieder der Anführer persönlich seine Wünsche äußern. Besorgen Sie Amulett und Streitkolben von Suldreni Salandas. Sie ahnen es bestimmt, das Prinzip ist immer das gleiche. Im Westen des Basarviertel finden Sie Suldreni Salandas, viertausend Gold macht sie diese Geschichte reicher.

Aber jetzt ist es auch gut, ich denke, Sie haben eh schon den halben Adel der Stadt Gramfeste ausgerottet.

Ich will ja mal nicht so sein, hier kommt die Alternative für empfindsame Gemüter. Sobald sich Ihnen Gesprächsoptionen mit Felvan Ienith und Olvyne Dobar eröffnen, reden Sie mit denen über ihre Zweifel an der ‚Politik' ihres Anführers - sie sind nicht einverstanden mit ihm und den Methoden, wie er zu Geld gekommen ist - und bestärken Sie beide in ihren Vorhaben, wieder ein anständiges Leben zu führen. Sie fürchten sich allerdings vor Dovor Oren und wollen sich erst einmal heimlich beraten. Sie mögen doch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbeikommen.

Die Sache endet wie gehabt, die zwei befreiten sich während Ihrer Abwesenheit endgültig von Dovor Oren, der verhindern wollte, daß sie sich der Obrigkeit stellen und Strafe annehmen für ihre Verbrechen. Sie werden durch die beiden nicht weiter in die Sache verwickelt.

29) Haus Andoren - Deldrise Andoren: Vermutet ihren Mann auf amourösen Abwegen, da er es sich zur Angewohnheit machte, abends das Haus zu verlassen und erst am Morgen zurückzukehren, wenn überhaupt. Eigentlich benötigt die Dame einen Privatdetektiv, aber Sie können diese Rolle auch übernehmen. Seien Sie mit Einsetzen der Dämmerung in der Nähe des Gasthauses Winged Guar, dort sollte ihr Mann sich herumtreiben. Folgen Sie ihm, aber bitte vorsichtig, sein Verdacht würde sich sofort gegen seine Frau richten, bemerkte er etwas. Berichten Sie Deldrise Andoren wohin ihr Mann geht, wen er trifft. Etwa zwischen sieben und acht Uhr abends bewegt sich Taren Andoren in der Nähe der Taverne. Sobald Ihr Tagebuch ihn registriert hat, geht er in Richtung Craftmen's Hall davon. Dort trifft er sich mit Velyna Seran.

  1. Sie waren unvorsichtig bei der Verfolgung und Taren Andoren wird auf Sie aufmerksam. Er beschuldigt seine Frau und will diese verlassen. Erstatten Sie Deldrise Andoren Bericht, wirft diese Sie ob dieser Nachricht achtkantig hinaus.
  2. Sie sind vorsichtig. Treffen Taren Andoren und Velyna Seran einander, bemerkt das wiederum Ihr Tagebuch. Deldrise Andoren reagiert ein wenig freundlicher und entlohnt Sie mit 250 Draken.
  3. Sprechen Sie nach dem Zusammentreffen der beiden die Frau an - wenn Sie Taren Andoren ansprechen, hat das keine Folgen - Velyna Seran geht sofort mit gezückter Waffe auf Sie los und Taren Andoren steht ihr natürlich bei. Nun sind die beiden keine Gegner für Sie, berichten Sie Deldrise Andoren wird die eh schon recht unfreundliche Alte noch unfreundlicher. Ihren Mann hatte sie anscheinend wohl doch noch behalten wollen, auch wenn das vorher nicht so klang. Na ja Frauen, nichts wie raus.
  4. Velyna Seran geht auf Sie los, aber in diesem Fall ignorieren Sie ihren sich einmischenden Begleiter. Sie stirbt, vor Taren Andoren laufen Sie einfach fort. Er wird Sie zwar verfolgen, aber sobald Sie sein Haus betreten hat sich das erledigt. Deldrise Andoren ist hocherfreut und ihren Mann, dem wird sie schon Bescheid stoßen (1.000 Draken).
Tempelviertel

30) Gaenor: Der Bosmer bittet Sie um einen Gefallen und der kann teuer werden. Möchte er zuerst nur 50 Draken, verlangt er sofort darauf 100, 1.000, ... bis zu einer 1Million - ob das noch weiter steigerungsfähig ist, vermag ich nicht zu sagen, müsste man mal spaßeshalber eine Million Goldstücke cheaten. Werden Sie ‚zahlungsunfähig' wird er stinksauer, will nie mehr mit Ihnen reden, sich aber Ihr Gesicht merken. Genauso reagiert er, wenn Sie sich weigern ihn zu alimentieren. ei einem späteren Treffen - bei mir war es nach dem Angriff der Fabrikanten, da liefen viele Bürger gerüstet herum, so fiel eine Rüstung an den Bosmer nicht auf - hatte sich das unscheinbare Kerlchen in einen Krieger verwandelt. Er trägt jetzt eine komplette Ebony Rüstung, hat fünfhundert Lebenspunkte, einen hohen Magiewiederstandswert, alle Attribute sind auf hundert gesetzt, nur Stärke auf hundertfünfundfünfzig! und Glück auf zweihundertfünfundfünfzig! plus zusätzlichem Glücksamulett (konstanter Effekt Glück +15). Heiliges Blechle! Er hat sich Ihr Gesicht gemerkt, der Kerl will Sie jetzt einmachen. Er gewinne jeden Kampf, habe noch nie einen Kratzer abbekommen, das will er Ihnen jetzt beweisen. Da erleben Sie Ihr blaues Wunder. Das wird einer der härteren Kämpfe, den Burschen muß man bei dem Glückswert erst mal treffen.

31) Mehra Helas: .Eine Priesterin des Tempels, sammelt Spenden im Namen Almalexia's The Lady of Mercy. Sie können ihr geben oder auch nicht, sie erteilt sogar Auskunft, was geschieht mit der gespendeten Kohle.

32) Tempel, H.d. Geistlichkeit -Nerile Andaren: Der folgende Quest eröffnete sich mir erst nach dem Angriff auf die Stadt. Befragen Sie Mehra Helas über neuste Gerüchte, sie wird Sie zu der Heilerin Nerile Andaren in den Tempel schicken wegen dem Auftreten einer neuen Krankheit. Die Aufträge bekommen Sie auch, wenn Sie direkt zu Nerile Andaren in den Tempel - Hall of Ministry - gehen. Nerile Andaren bittet Sie um einen Gefallen. Es sind einige Leute in Gramfeste erkrankt, aber sie glaubt nicht an eine Epidemie, von der gerüchteweise die Rede ist. Wie dem auch sei, der Tempel beobachtet die Situation und wird im Notfall initiativ. Geon Auline - den Sammler in Godsreach kennen Sie bereits - ist erkrankt, will aber nicht zur Heilung in den Tempel kommen. Bringen Sie ihm einen Heiltrank vorbei, das sollte kein Problem darstellen.

Zurück zu Nerile im Tempel finden Sie den Raum voller infizierter Ratten, die beseitigen Sie erst einmal. Nerile kommt der Verdacht, die Sache wohl doch auf die leichte Schulter genommen zu haben. Fest steht, die Ratten übertragen die Krankheit, und Sie will die Kadaver untersuchen auf Hinweise, um welche Krankheit handelt es sich dabei. Zwischenzeitlich sollen Sie einen weiteren Kranken betreuen. Athelyn Molas steht vor der Tempeltür, doch, aus welchen Gründen auch immer, die Ordinatoren lassen ihn nicht hinein. Trotz allem, auch er wird seinen Heiltrank zugestellt bekommen. "Crimson Plague" heißt die Seuche, hat Nerile herausgefunden, eine sehr alte, lange nicht aufgetretene und hochansteckende Krankheit. Die Ratten vorhin kamen aus dem Keller des Tempels. Ordinatoren bewachen mittlerweile die Eingänge, doch Sie sollen sich mal im Keller und eventuell den Kanälen umsehen, ob Sie mehr über den Ausgangspunkt der Seuche herfinden können.Im Keller stolpern Sie über die Khajiit Shunari Eye-Fly. Damit man sie nicht einsperrt hat sie den Wache schiebenden Ordinator schlafen gelegt. Sie weiß mehr über den Ausbruch der Seuche, ist selber krank und möchte sich mit Ihnen in den Temple Gardens of Alt-Gramfeste treffen. Sie sollen von Nerile eine Heilspruchrolle für sie besorgen -Tränken traut sie nicht über den Weg - nach ihrer Heilung wird sie Ihnen mehr erzählen.

Shunari Eye-Fly hat Sie während Ihrer Streifzüge durch das Kanal- und Höhlensystem von Alt-Gramfeste beobachtet. Dabei haben Sie auch das Grab Gedna Relvel's geöffnet. Erinnern Sie sich, nach öffnen der Tür die Warnung erhalten zu haben, etwas sehr gefährliches in dieser Gruft zu verspüren. Sie haben sie durchsucht und außer ein paar Ratten nichts weiter gefunden, obschon Sie an einer Stelle einen Geheimgang vermuteten - denken Sie an die Steintüren mit dem wie ein schwarzer Knopf aussehenden Felsen davor.

Sie sind indirekt der Schuldige am Ausbruch der Seuche. Durch das Öffnen der Grufttür war der Lich Gedna Relvel in die Lage versetzt, die Seuche zu verbreiten. Um sie zu stoppen, muß der Lich beseitigt werden. Nach Shunari's Hinweis auf den Geheingang läßt sich die Steintür öffnen, und nachdem Sie eine Reihe Skelette erledigt haben, zeigen Sie auch dem Lich, wo es langgeht. An Gedna Relvel's Überresten entdecken Sie die Robe Robe of the Lich, ein Artefakt, auch fürs Museum interessant.

Nerile Andaren glaubt die Seuche im Griff zu haben, Ihnen wird die Kraft zu heilen verliehen, 'Almsivis Gnade' (1/tag: 20-80LP und 60-100 Ausddauer Punkte wiederherstellen, Heilung gew. Krankheiten,

 Plaza Brindisi Dorom

40. Forstaag, der Unbekleidete: .Mal wieder ein nackter Barbar. Doch der hat keine Probleme. Beteuert, er ist keiner Hexe zum Opfer gefallen und betont, es sei einfach nur sehr warm. Muß wohl


Print  Top Letzte Aktualisierung:  1 Mai, 2003