Kaiserliche Legion Tribunal Tempel   Morag Tong Gilde Lost Frame? - YiYa's Home

Der Tribunal Tempel oder kurz Tempel ist die moderne Religion des zivilisierten Morrowinds, in der die drei Gottkönige Almalexia, Sotha Sil und Vivec verehrt werden. Ihre Verehrung hat weitgehend die der Daedraprinzen abgelöst, doch längst noch nicht überall - was erklären mag, warum der Tempel recht empfindlich auf jeden reagiert, der vorgibt der 'Nerevarine' zu sein.
Aufnahme: Niederlassungen des Tempels sind zu finden in Ald'ruhn, Balmora, Geisterpforte, Gnisis, Molag Mar, Suran und dem Tempelbezirk Vivecs. Mitglied werden können Sie in jeder Niederlassung, Quests werden in Ald’ruhn, Geisterpforte, Molag Mar, und Vivec vergeben.
Besonderheiten: Ihre erste Aufgabe ist immer die 'Pilgerreise der 'Sieben Gnaden'. Sobald Sie als Nerevarine anerkannt werden, endet Ihre Karriere im Tempel (mag aber offene Feindseligkeiten verhindern). Sie werden zwar nicht ausgestoßen, gelten aber als Häretiker und bekommen keine weiteren Aufgaben.
 
  Ränge ST+KO Skills
1 Novize Novice 30 1x10
2 Geweihter Initiate " 1x20
3 Acolyt Acolyte " 1x30, 2x5
4 Adept Adept " 1x40, 2x10
5 Kurator Curate 31 1x50, 2x15
6 Jünger Disciple 32 1x60, 2x20
7 Prophet Diviner 33 1x70, 2x25
8 Meister Master 34 1x80, 2x30
9 Patriarch Patriarch 35 1x90, 2x35
Attribute:  Intelligenz (IN), Charisma (CH)
Skills: Alchemie, Beschwörung, Wiederherstellung, Mystik, Stumpfe Waffen, Ohne Rüstung

Die Pilgerreise der 'Sieben Gnaden'
Nach der Aufnahme erhalten Sie das Buch 'Der Pfad des Pilgers', in dem die Lage und Opfergaben für sieben der über ganz Vvardenfell verstreuten Tempelschreine beschriebenen ist. Diese sollen sollen Sie besuchen und Ihr Opfer darbringen. Daran ist nichts gefährliches, reine Laufarbeit, die Reihenfolge ist auch nicht vorgegeben.
P1 Die Felder von Kummu: Schrein der Demut – Opfer: Schlammschwamm
  Der Schrein steht am Wegesrand am Nordufer des Amayasees unweit Alofs Farm. Bei Bedarf finden Sie das notwendige 'Schlamm'-Opfer auf einer kleinen Insel im See, an den wie zylindrische Felsen aussehenden Schlammschwämmen. Als Segnung erhalten Sie nach Aktivieren des Schreins für einen Tag (48 Minuten) einen Federeffekt (Verringerung des Gepäckgewichts um 100 Pfund)
P2 Vivec, Tempeldistrikt: Schrein des bewegungslosen Mondes– Opfer: Trank des Auftriebs (Levitation)
  Der Schrein steht draußen im Tempelbezirk, genau gesagt im äußersten Südwesten. Sie benötigen hier einen Schweben-Trank - es kann ruhig das Billigste sein - und erhalten die 'Segnung der Kühnheits' (1/1Tag Levitation 100)
P3 Vivec, Palast: Palast-Schrein – Opfer: 100 Draken
  Der Eingang zu Vivecs Palast wird an beiden Seiten von diesem Schrein flankiert. Mit Ihrem Opfer erhalten Sie die Segnung der Großzügigkeit: 1 Tag Feilschen+10 und GL+10.
P4 Vivec, Palast, Rätselkanal Level 3: Schrein des Rätselkanals – Opfer: Silberschwert
  Genau im Zentrum der dritten Ebene finden Sie einen Schrein vor, doch nicht den gesuchten. Dieser gibt Ihnen nur ein Rätsel auf: 'Atme das Wassers seines Ruhms und der Weg wird sich dir öffnen'. Gut, nicht wahr. Sie müssen sich also ins Wasser begeben und sich selber ertränken. Danach und vollständig wiederhergestellt ist tatsächlich der Weg frei zum eigentlichen Schrein. Reden Sie mit dem Dremora Drazzt und geben Sie ihm ein Silber-Langschwert aus der Truhe vor ihm zum weiteren Beweis Ihrer Courage. Segnung der Ritterlichkeit: 1Tag Wasseratmung und Flossen 25.
P5 Gnisis: Die Maske Vivecs, Schrein der Gerechtigkeit – Opfer: Heiltrank gg. gew. Krankheit (kann im Tempel erstanden werden)
  Diesen Schrein finden Sie im Tempel zu Gnisis. Haben Sie den Schrein mit einem Heiltrank aktiviert, wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie das mittlere Panel berühren. Der Schrein öffnet sich und vor sich sehen Sie die echte 'Maske des Vivec', von der bekommen Sie den Zauber 'Vivecs Berührung' (Pest und gew. Krankheit heilen auf Berührung)
P6 Koal Höhle: Schrein der Tapferkeit – Opfer: Dreugh Wachs
  Die Koal Höhle liegt an der Westküste, ein kurzes Stück südlich von Gnisis. Sie erreichen sie vom Wasser aus, direkt hinter dem Eingang steht der Schrein. Das benötigte Dreugh Wachs können Sie praktischerweise gleich im Meer erbeuten oder es dem Dreugh-Kriegsfürsten weiter hinten in der Höhle abnehmen. Segnung: 1Tag lang alle Rüstungswerte+10, ferner geht ein seltener Dreugh-Harnisch in Ihren Besitz über.
P7 Geisterpforte: Schrein des Stolzes – Opfer: Seelenstein (jeder ist recht)
  Dieser Schrein liegt innerhalb des Geisterwalls, auf dem Gebiet des Roten Bergs. Durchqueren Sie die Geisterpforte (östlich der Buckfalter-Legion, am nördlichen Ende der Foyada Mamaea) und gehen Sie ein kurzes Stück nach Norden und bei der ersten Gelegenheit den Berg rechts in nordöstlicher Richtung hoch. Als Opfer wird immer der wertvollste Seelenstein aus dem Inventar genommen - was ärgerlich sein kann. Segnung: 1Tag lang Magie+50 und 25er-Schild.

Ald'ruhn - Tuls Valen (Tempel)
A1 Bei seiner ersten Aufgabe geht es darum, einem Feind gegenüber Mitgefühl zu zeigen. Deshalb sollen Sie zum Maelkashishi-Schrein gehen und dort die Orkfrau Bulfim gra-Shugarz, eine Anhängerin Sheogoraths, von der Pest heilen. Zu diesem Zweck erhalten Sie einen Heiltrank gg. Pest, den Sie aber nur im Ausnahmefall nutzen sollen - wie Tuls meint: der Trank ist teuer, und wenn Sie einen Spruch wie 'Rilms Gnade' zur Verfügung haben, um so besser. Maelkashishi liegt ein ganzes Stück westlich von Maar Gan, hinter dem Gebirge zur Westspalte hin. Bulfim gra-Shugarz steht nahe dem Eingang und verhält sich Ihnen gegenüber friedlich, also helfen Sie ihr. Aus Dankbarkeit warnt sie vor tieferes Eindringen in die Ruine, ihre Gesinnungsgenossen würden Sie in jeden Fall angreifen.
  Per Levitation (schwebend) erreichbar bietet der Schrein aber noch einiges. Über eine Galerie oberhalb der Statue gelangen Sie zu der Vergessenen Empore, wo auf der obersten Ebene bei einem Skelett der Falenserano-Propylon Index und einen Daedra Langbogen zu finden ist, der beste nicht mit Zaubern belegte Bogen im Spiel. Von Tuls Valen erhalten Sie bei Rückkehr das Lehrbuch 'Benithas vier Verehrer', ein zusätzliches Sonderlob (TT+10 statt +5) gibt es, geben Sie ihm seinen Trank zurück.
A2 Elvil Vidron in Suran hält sich für den 'Fleisch-Gewordenen', sprich Nerevarine. Da der Tempel den Nerevarine Kult der Aschländer für Aberglaube und Häresie hält, schickt Tuls Valen Sie nach Suran. Elvil Vidron soll entweder wiederrufen, im anderen Fall müssen Sie ihm beweisen, er ist nicht der Nerevarine und ihn töten. Der Nerevarine stirbt nicht so einfach. Sie finden Elvil draußen ungefähr bei Deseles 'Haus der irdischen Freuden'. Töten sollte der letzt Ausweg sein, ist auch nicht nötig. Wenn Sie den Ring 'Mond und Sterne' besitzen, zeigen Sie ihm diesen, oder überzeugen sie ihn einfach (Sym. 80+). (3x exkl. Genesungstrank)
A3 Stellen Sie ihren Glauben unter Beweis und treten Sie die Pilgerreise zum Schrein im Tempel von Maar Gan an, wo Vivec seine Feinde mit einem Felsen zerschmetterte. In symbolischer Form wird dies auch von Ihnen erwartet. Aktivieren Sie den großen Stein im Innern (die Geschichte des Schreins wird erzählt), reizen Sie dann den nebenstehenden Dremora Anhaedra, töten Sie ihn und aktivieren Sie den Stein ein weiteres mal. Gesegnet mit je 10 zusätzlichen Punkten für Charisma und Überzeugungskraft für die Dauer eines Tages reisen sie zu Tuls Valen zurück und erhalten erbauliches zu lesen, das Lehrbuch 'Der Todesstoß für Abernanit'.
A4 [Jünger] Die Höhle Hassour befindet sich im Südosten der Mondfalterfestung. Der dort ansässige Kult soll von Ihnen vernichtet werden. Sie werden auf die üblichen Kreaturen des Sechsten Hauses treffen, vom Träumer bis zum Dagoth ist alles vorhanden. Von Übel sind die Großen Knochengänger, weil die Ihre Fähigkeitswerte herabsetzen. Umsehen sollten Sie sich natürlich auch, es findet sich immer etwas Lohnenswertes zum plündern.

Vivec - Endryn Llethan (Tempelbezirk, Hoher Tempel)
Ve1 Endryn Llethan möchte, dass Sie die Pilgerin Tanusea Veloth - sie ist an Corprus erkrankt, es scheint bei ihr jedoch keine Auswirkung zu haben - überreden, Vivec zu verlassen und nach Tel Fyr ins Corprusarium zu gehen. Es besteht die Befürchtung, sie steckt andere Bewohner mit der als unheilbar geltenden Krankheit an. Sie finden sie im Arenabezirk Vivecs, auf den Grubenemporen. Mit Frömmigkeit können Sie die devote Pilgerin nur zur Abreise bewegen, wenn Ihr Rang im Tempel schon höher ist. Einen entsprechenden Gefallen tut sie Ihnen aber schon bei ein wenig Sympathie (Sym 80+). (2x Heiltrank gg. Pest)
  Anm.: Sollten Sie später einmal nach Tel Fyr kommen, treffen Sie Tanusea Veloth wieder. Doch nicht im Corprusarium sondern als besonderes Studienobjekt des alten Zauberers Divayth, dem sie im Gegenzug die Religion nahebringt.
Ve2 Um Geduld und Weisheit zu beweisen steht als nächstes eine Pilgerreise zum Sanktus-Schrein an - unter verschärften Bedingungen (einer der prickelndsten Quests überhaupt;) Nach Ablage eines Schweigegelübdes dürfen Sie erst wieder nach Aktivierung des Schreins mit anderen kommunizieren. Der Schrein steht am anderen Ende der Welt, einer Insel in der Sheogorad Region (westlich und im direkten Anschluß an die Hauptinsel auf der Dagon Fel liegt). Überlegen Sie sich mal einen Weg, wie Sie da am besten hinkommen, wenn Sie nicht die ganze Strecke laufen wollen... (Segnung 2 Tage lang KO+10, WK+10)
  In der Nähe des Schreins steht die Hütte Lliralas, in der Saryoni's Sermon Manuskript, das Original wohlgemerkt, aufbewahrt wird. Wer einen Versuch starten will, das Geschreibsel hat einen Wert von 50.000 Draken, taugt aber sonst zu nichts. Anders die drei Bücher, die es diesmal als Belohnung gibt: Lehren Vivecs 9 und 27, Stille (Stumpfe Waffen, Wort und Illusion+1).
Ve3 [Kurator] Auch im Tempel wird mit Visionen gearbeitet. Jemand hat den Aufenthaltsort eines alten, dem Tempel zugehörigen Relikts herausgefunden und Endryn schickt Sie in die Ruinen von Ald Sotha, in der die 'Schuhe des Hl Rilms' versteckt sein sollen. Damit Sie die Suche auch heil überstehen, rüstet er Sie mit einigen Tränken auf ('Trank d. Helden', 2 Schattentränke und gleich 4 Genesungstränke). Ald Sotha liegt nur einige Schritte vom Telvanni-Bezirk entfernt Richtung Nordost. Im Schrein treffen Sie auf die üblichen Dremora und auf einige stärkere Gegner, entsprechend gute Ausrüstungsgegenstände sind hier zu finden. Die Schuhe (CH+5 und KO+5 dauerhaft) sind in einer Kiste (lv 50) hinter der Statue im Inneren Schrein, wenn nötig, den Schlüssel hat die Magierin vor der Statue.
Ve4 Auf der Hl. Delyn-Wohnisel haben sich Daedra-Kultisten eingerichtet, dem Tempel ein Dorn im Auge. Daher müssen Sie ran, dieses Treiben zu beenden. Wieder gut ausgestattet (2x Höllenfeuer, 2x Elementarfeuer, 2x 5.Hemmnis) finden Sie die Kultisten im Ibinipalit-Schrein in den unterirdischen Kanälen der Wohninsel. (Stab der alten Sagen)

Molag Mar - Tharer Rotheloth
M1 Wieder eine Gute Tat zu Beginn: Heilen Sie Lette in Tel Mora vom Sumpf-Fieber. Sie wandert im Norden der Stadt am Fluß herum. Ein Spruch oder Heiltrank gegen Krankheiten reicht aus. Von Tharer erhalten Sie das Lehrbuch '2920 Regenhand' (Wiederherstellung+1)
M2 Als nächstes sollen Sie als 'Prüfung des Mutes und der Weisheit' eine Pilgerreise zum Schrein in der Kandberg-Höhle antreten, wo einige Rätsel auf Sie warten. Wobei diesmal Ihre ganz persönliche Rätselfertigkeiten gefragt ist. Riskieren Sie es oder folgen Sie Tharers Empfehlung, sich das 'Das Gelbe Buch der Rätsel' zu zulegen - kommt häufiger im Spiel vor, im Zweifel, ab nach Vivec zu Jobasha. Ausgestattet mit 4 Infravisionstränken gelangen Sie zum Kandberg, indem Sie von Molag Mar aus genau in Richtung Norden gehen, der Weg ist übrigens gut ausgeschildert. In der Höhle stoßen Sie auf je einen Flammen-, Frost- und Sturm-Atronach. Doch greifen Sie diese nicht an! Dies sind Ihre Rätselgeber und nur nach korrekter Beantwortung ihrer Fragen können Sie den Schrein aktivieren. Sollten Sie aber einen oder alle Atronachs umgebracht oder nach falscher Antwort von ihnen angegriffen worden sein: kein Grund zur Panik, sie regenerieren nach Ablauf von etwa 5 Tagen.
 
Die Fragen lauten:
Ein Metall das suchen wir,
Wiegt schwerer als des Menschen Gier
Nimmt weg den Schluß von jenem Wort,
Das meint soviel wie geh nicht fort.
Wenn ihr mich anlügt,
werde ich euch mit meinem Schwert erschlagen,
Sprecht ihr die Wahrheit,
so wird euch mein Zauber vernichten.

Was muss zum Überleben gesagt werden?
Der Atronach Zedias-soko wurde ermordet.
Der Altmer behauptet, der Dunmer sei schuldig.
Der Dunmer sagt der Khajit habe es getan.
Der Ork schwört, er habe Zedias nicht getötet.
Der Khajit sagt, der Dunmer lüge.

Wenn nur einer von ihnen die Wahrheit sagt,
wer hat dann Zedias getötet?
[1] Ebenerz, [2] Vulkanglas
[3] Daedra, [4] Blei
[5] Eisen
[1] Ihr werdet mich mit eurem Schwert töten
[2] Ihr werdet mich mit Magie töten
[3] Bitte tötet mich nicht
[1] Der Altmer [2] Der Dunmer
[3] Der Ork [4] Der Khajiit
  Alles richtig? Jetzt dürfen Sie weiter bis zum Schrein und sich Ihren Segen (Vivecs Segnung IN+10, KO+10 für einen Tag) abholen.
M3 Der Tempel verfolgt Nekromanten ohne Nachsicht. Deshalb sollen Sie nach Mawia reisen und dort dem Nekromanten Delvam Andarys den Hals umdrehen. Mawia liegt auf einer kleinen Insel südöstlich von Molag Mar. Sie finden dort nur ein paar Untote und den Nekromanten. Die Sache stellt kein großes Problem dar, es lohnt sich aber wegen einiger Ausrüstungsgegenstände den Ort genauer unter die Lupe zu nehmen, z. B. Ring d. Regeneration (Wert 8.500, regeneriert 1 Punkt für 120s), Kurzschwert Shimsil (Wert 10.000, Schleichen, Chamäleon).
M4 [Kurator] Vampire sind dem Tempel ebenso ein Dorn im Auge und so schickt Sie Tharer zu dem Vampirbau Galom Daeus, dem Wohnsitz des Raxle Berne, dessen Dasein Sie beenden sollen. Sie erhalten dafür vom Tempel eine Vampirausrüstung bestehend aus dem 'Ring des Wächters', einem 'Gürtel d. Lindernden Balmams' und dem Zweihand-Hammer 'Veloths Urteil' (Wert 30.000, 4-10 d. Feuer, GE-25 und Ausdauer absorbiern 5 Pkt 10s - leider mit 96 Pfd. elendig schwer). Galom Daeus ist eine alte Dwemer Ruine, sie liegt westlich von Uviriths Grab an dem großen Lavafluß in der Molag Amur Region. Sie finden eine Menge Vampire (und eine Menge Sklaven, die man nicht befreien kann, heißen alle 'Vieh') - ist schließlich das Hauptquartier des Berne Clans - Raxle Berne ist im Observatorium beschäftigt. Dort finden Sie auch ein interessantes Buch und gute Ausrüstungsgegenstände u.a. ein Daedric Schild. Das war der letzte Quest von Tharer Rotheloth, die Vampirausrüstung dürfen Sie als Lohn betrachten.

Geisterpforte - Uvoo Llaren
GP1 [Kurator]Der Tempel missioniert nicht, aber er tut gute Werke. In diesem Sinne, heilen Sie den Aschländer Assantus Hansar im Ahinanapal Lager, das erfreulicherweise nur ein paar Schritte südlich der Geisterpforte liegt. Heilung von gew. Krankheit ist nötig, ob als Trank, Schriftrolle oder Spruch und gleich 3 solcher Heiltränke gibts als Belohnung.
GP2 Auf der Insel Shuran in der Sheogorad Region westlich von Rotheran lebt der Einsiedel Sendas Sathis. Versorgen Sie ihn mit 'Wasser und Brot' - 4 Flaschen Mazte und 4 kleine Kwama Eier, auch wenn er derer schon leid ist.
GP3 Viele Reliquien des Tempels gingen im Laufe der Zeit an das 6. Haus verloren. So auch das 'Haarhemd des Hl. Aralor', das der Ordinator Feril Salmyn auf der Suche nach der verlorenen Dunmer-Festung Kogoruhn trug. Uvoo Llaren vermutet ihn tot, finden Sie ihn lebend, umso besser, ansonsten retten Sie die Reliquie. Über die Lage Kogoruhns weiß sie nichts zu sagen, doch Scouts vermuten Kogoruhn in der Nähe von Falasmaryon (südöstlich davon). Der Körper des Ordinatoren samt Reliquie liegt draußen, in der Nähe des Eingangs zur Hall of Phisto - wenn Sie vor dem Eingang stehen, einmal kurz nach links halten.
GP4 Der Kriegswappenträger Mendel Eves fiel am Roten Berg. Er trug das 'Beil des Hl. Felms', das Sie für den Tempel finden sollen. Der Weg führt Sie in den östlichen Teil des von dem Geisterwall begrenzten Bereichs, zur Dwemer Ruine Tureynulal. Dort liegt Mendel auf der unteren Ebene (Blase von Clovis) in Kagrenacs Bibliothek. Uvoo Llaren ist erfreut, bringen Sie die Axt 'nach Hause'.
GP5 Ebenso wie Mendel starb auch Voruse Bethrimo im Kampf gegen die Kreaturen Dagoth Ur's. Natürlich, auch er führte ein Artefakt des Tempels bei sich, natürlich Sie müssen suchen gehen, natürlich, Sie werden finden! Sie finden die sterblichen Überreste Voruse Bethrimo's in Dagoth Ur Inner Facility, Inner Tower, den Crosier of St. Llothis hat er, natürlich, noch immer bei sich. Die Glasrüstung ist für den Tempel uninteressant, Sie sollten die nicht so einfach liegen lassen. Natürlich, Uvoo Llaren sagt Danke. Wenn Sie von der Geisterpforte aus ganz natürlich nach Norden gehen, werden Sie natürlich Dagoth Ur finden, müssen aber gegen Ende ihres Weges natürlich ein wenig schweben, wollen Sie Umwege vermeiden, alles andere wäre unnatürlich.

Vivec - Tholer Saryoni
Vt1 [Prophet] Es geht als erstes wieder einmal um eine Pilgerreise. Die 'Pilgerreise der Vier Säulen', die sie diesmal zu den Schreinen der 4 Daedraprinzen des Chaos führt. Tholer nennt Ihnen Ihre Reiseziele in festgelegter Folge und Sie sollen die Schreine aktivieren - teils mit, teils ohne Opfergabe. Was das geforderte Rezitieren der vier Strophen von Vivecs 'Vier Säulen des Hauses des Chaos' angegeht - keine Sorge, die Rezitation erfolgt automatisch.
a) Malacath - Sein Schrein liegt im Westen von Dagon Fel (gleiche Insel). Eine Statue steht da im Freien, umgeben von einer Reihe nicht sonderlich freundlicher Orks. Vier Daedraherzen sollten in Ihrem Inventar vorhanden sein, damit aktivieren Sie den Schrein (Segnung der ersten Säule: 1Tag ST+10-20).
b) Mehrunes Dagon - Schön kurzer Weg, einmal Ald Sotha und zurück. Im Inneren Schrein steht die gesuchte Statue, für die kein Opfer vonnöten ist (Segnung der zweiten Säule: 1Tag Axt+10, Zerstörung+10, Angriff+10)
c) Molag Bal - Seine Statue befindet sich in Untergrund von Bal Ur, ein kurzes Stück nördlich von Suran. Auch hier reicht das Gedicht (Segen: 1/2Tag Wort+5)
d) Sheogorath - Auf nach Ald Daedroth. Wenn Sie im Hauptquest weit fortgeschritten sind, kennen Sie die östlichste der großen Insel in der Sheogorad Region und den Schrein, um den sich Daedra Anhänger und Ordinatoren prügeln. Am besten achten Sie darauf, sich aus deren Händel herauszuhalten. Um Sheogoraths Statue im Inneren Schrein zu aktivieren brauchen Sie den Handschuh 'Gambolkissen', ein gut verstecktes Artefakt aus dem Hause des Wahnsinns. Weiterhelfen kann der verrückte Ork Ra'Gruzgob im 'Vorraum', der sich miauend für ein Khajiit hält. Antworten Sie ihm auf die Frage ob Ihnen sein nichtvorhandener Schwanz gefällt mit 'Ja' (naja) und geben Sie ihm eine Portion Mondzucker (liegt gleich neben ihm), verrät er sein kleines Geheimnis: Den Handschuh liegt unter dem Kopfkissen seiner Bettrolle. (Segnung: 1/2Tag alle Primärattribute +1-25)
Vt2 [Meister] Tholer sagt, er sei ein alter Mann und möchte sich zurückziehen. Bevor er sich aber seinen Studien widmet und Ihnen die Amtsgeschäfte überläßt, sollen Sie noch eine letzte Pilgerreise zum Schrein auf dem Berg Assarnibibi antreten und von dort 'wo Molag Bal die 99 Geliebten des Boethiah beaufsichtigte, die Almalexia, Mutter von Morrowind, gebaren' die 'Ebenerz-Rüstung' holen. Der Schrein liegt nordöstlich der Kandberg-Höhle, kreisförmig umgeben von einer Reihe Steine - sie sehen aus wie Menhire. Doch los ist hier gar nichts. Bei Aktivierung des Schreins erhalten Sie die Rüstung und zurück in Vivec überläßt Tholer sie Ihnen, ernennt Sie zum 'Patriarch' und damit zu seinem Nachfolger.

Print  Top Letzte Aktualisierung:  1 Mai, 2003