Spielszenario: Morrowind Lost Frameset? YiYa's Home

Wir schreiben das Jahr 3Ä427. Streitereien in der Frage der Thronfolge schwächen die Macht des Kaisers und just zu diesem Zeitpunkt sorgt die Kunde vom Wiedererwachen eines uralten Fluchs unter dem Red Mountain, jenem riesigen Vulkan der Insel Vvardenfell, für weitere Unruhe. Nur Zufall, dass einhergehend mit dem Geschehen, eine alte Prophezeiung wieder auflebt?

"Ein Fremder wird nach Morrowind kommen, unter einem bestimmten Zeichen geboren, jedoch ist weder der Zeitpunkt seiner Geburt bekannt, noch weiß man von seinen Eltern. Er soll durch seine Taten eine Legende dieses Landes werden."

Doch war nichts davon meine Sorge, als ich nach stürmischer Nacht an Bord eines Gefangenenschiffs auf Vvardenfell eintraf und von den Beamten des 'Zensus und Steueramts' nach ausgiebiger Befragung in die Freiheit entlassen wurde. Um die mir zugedachten Arbeiten eines zwangsrekrutierten Mitglieds der kaiserlichen 'Klingen' kümmerte ich mich auch erst nach einer Weile. Viel zu reizvoll war es, erstmal die so unterschiedlichen Regionen der Insel kennenzulernen. Erfahrungen mit den den hier lebenden Spezies, den Beziehungen zwischen ihnen, den Gilden, Großen Häusern und anderen Fraktionen zu sammeln.

Was nun den Fluch, die Prophezeiung angeht? Vielleicht sind sie wahr, vielleicht nur Legenden - mal sehen....

Anmerkung: Im Vergleich zu anderen Lösungshilfen entstand diese in bisher unüblicher Weise. Stiggi lieferte auf Grundlage der englischsprachigen Morrowind-Version das Gross an Informationen, die von mir anhand der deutschsprachigen Version überarbeitet und in Teilen ergänzt wurden. Das 'Kind' hat also zwei Eltern, was manchenorts auch erkennbar ist (so gehen wohl 98% der Grammatik- und Rechtschreibfehler auf mein Konto;). Was im Ergebnis herausgekommen ist, mag der geneigte Leser selbst entscheiden.

Eine Dank für die Zusammenarbeit und ein Kompliment betreffs der Qualität des bereitgestellten Materials an Stiggi ist mir ein Anliegen. Zumal diese Lösungshilfe für das ziemlich umfangreiche Morrowind die Hoffnung nährt, dem Ruf nach 'Mehr' Lösungshilfen nachkommen zu können, was für eine Person allein nicht zu bewerkstelligen ist. (yiya, im Januar 2003)

Eine Mehr zu Morrowind - Material zur Mission-CD "Tribunal" - wurde derweil online gestellt. Ebenso ein von mir geschriebenes Plug-In, "YiYas Home", für problembegeisterte 'Kaltduscher'. Ob es auch Hilfen zur zweiten Mission-CD "Bloodmoon" geben wird, kann ich zur Zeit noch nicht sagen. Mein Weg führt mich erstmal in die Hafenstadt Khorinis und in den Cockpit eines Mechs. Es wird also erstmal von Stiggi abhängen.



This part of yiya.de contains material that is © copyright 2002 by Bethesda Softworks Inc. A ZeniMax Media company. All rights reserved. Published by Ubisoft. The Elder Scrolls, Morrowind, Bethesda Softworks, the Compnay-Logos and ZeniMax are registered trademarks or trademarks of ZeniMax Media Inc or Ubisoft. All other trademarks are the property of their respective owners. All rights reserved.

Ein Dank für Fehlerkorrekturen und Ergänzungen geht an: skoepje, mountainking