Bezirk der Kuratoren 3.3.1 Bordell zur Befriedigung intellektueller Lüste Festhalle der Sinnsaten Lost Frame? - YiYa's Home

Die Damen des Hauses (angehende Sinnsaten) verschaffen den Besuchern die verschiedensten Erfahrungen und haben dabei alle ihre kleinen Probleme und Geheimnisse.
 
A Bezirk der Kuratoren
Ort/Personen   Anmerkungen EP
1 Bordell
-Grace
Grace, die Betreiberin des "Bordells zur Befriedigung intellektueller Lüste" lies sich als Begleiterin gewinnen, nachdem ich ihrem Wunsch erfüllt hatte mit den zehn Studenten zu sprechen. Eigentlich waren es allerdings nur neun, wenn man mich/den Magier Luis nicht mitzählt. 20.000
    Nach einem Gespräch mit meiner neuen Begleiterin über ihren Namen (1.000 EP) und über Morte, konnte ich mit diesem auch ein paar Ungereimtheiten aus der Welt schaffen (3mal 12.000 EP). Morte: ST+1, GE+1, KO+1 1.000
36.000
2 -Juliette Wünschte sich ein wenig mehr Aufregung in ihrer allzu harmonischen Beziehung mit Montague (Festhalle). Hab ihr vorgeschlagen, es mit ein wenig Eifersucht durch einen vorgetäuschten Liebesbrief zu versuchen. Penn im Handelsbezirk müsste sowas eigentlich verfassen können - fand aber auch einen bei Yves. (Man kann sich auch als vermeitlicher Liebhaber anbieten) 10.000
    Erfuhr von ihr, das Kesai-Serris und Kimsaxi Halbschwestern sind.  
3 -Vivian Sucht ihren "Persönlichen Duft", der nach Nenny's Auskunft von Marrisa gestohlenen wurde. Hab ihr den Duft in Marissas Schleier wiederbeschaffen können. 25.000
CH+1
4 -Nenny Quest "Vivian": Brauchte erst die Erfahrung, jemanden nicht zu mögen, bevor sie mir Marrisa als mögliche Diebin des Dufts von Vivian benannte. 5.000
5 -Ecco Wie mir Dolora berichtete, wurde dem Mädchen aus Eifersucht die Sprache genommen. Mit der Scheusalszunge und den Deva-Tränen aus dem Kuriositätenladen konnte ich sie ihr wiedergeben und dabei erfahren, das Kesai-Serris eine Tochter Ravels sein soll. 30.000
6 Kellertreppe    
7 -Marrisa Marissas Blicke scheinen töten zu können und nur ihr gestohlener Pupurschleier erlaubt ihr, aus der Dunkelheit vorzutreten. Fand den Schleier nachdem ich mit Nenny, Kimsaxi und nochmals mit Nenny geredet hatte "in Luis". 25.000
8 -Kesai-Serris Als ich sie nach den Hinweisen Eccos fragte, ob sie Ravels Tochter sei, wollte sie dies zuerst nicht wahr haben. Was sich auch erst änderte, nachdem ich mit ihrer langjährigen Freundin Juliette und ihrer Halbschwester Kimsaxi gesprochen hatte. Erast darauf war sie bereit, in einem spirituellen Gespräch mit ihrem Vater "Haughazanemel", einem verbannten Prinz von Ithaq, den Namen ihrer Mutter zu erfragen.  
    Nach der Erfahrung mit Ravels Sinnstein in den privaten Sinnsorien und dem Gespräch mit dem Magier Quell gab sie mir bereitwillig ein paar Tropfen ihres Blutes auf ein gefundenes Taschentuch, das damit als Portalschlüssel für Ravels Irrgarten dienen kann. 40.000
9 -Kimsaxi Die Dame mit dem Beinamen "Natternzunge" hat sich auf den verbalen SM-Teil des Bordells spezialisiert. Mit dem Diebstahl von Marrisas Schleier hatte sie aber wohl nichts zu tun, da ihr selbst Dessous geklaut wurden. Nenny meinte darauf, dass sie mehrfach einen Mann gesehen hat, der das Bordell unmöglich wieder verlassen konnte und evt. als Dieb in Frage kommt.  
10 -Yves Quest "Juliette": Fand in dem Zimmer der "Geschichtenjägerin" einen Liebesbrief, der für Julietts Zwecke geeignet erscheint. Im Austausch von Geschichten erhält man für jede erzählte 500 EP. x500
11 -Luis Der Magier hat sich einen Schrank verwandelt, um Erfahrungen mit der Anschmiegsamkeit von Damenwäsche zu sammeln. Ihm den gestohlenen Schleier Marrisas zu entreissen, erwies sich als gar nicht leicht. Brachte den duftenden Schleier erst zu Vivian, dann zu Marissas. 10.000
    Quest "Journal": In dem Zimmer fand sich auch das Forschungsbuch des Linguisten Finam.  
12 -Dolora Die erstaunlich rede- und spielgewante Dolora möchte den Schlüssel zu ihrem Herzen zurückhaben. Was durchaus im wörtlichen Sinn zu verstehen war, denn wie sich im Gespräch mit ihrem "Vater" Frohmann (Festhalle) zeigte, ist sie ein Konstrukt von ihm. 30.000
    Nachdem ich Frohmanns Bitte erfüllt hatte gab ich ihr den Schlüssel und erhielt die Informationen was mit der stummen Ecco geschehen ist.  
13 -Modron Von den Modron erhielt ich die Information, dass die "Würfelförmige Metallfigur"aus dem Kuriositäten-Laden wahrscheinlich ein Portal sei. Womit ich nach Abschluss meiner Recherchen in diesem Bezirk einen einträglichen Abstecher zum Irrgarten der Modron unternehmen konnte.  

Print  Top Previous Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004