Bordell 3.3.2 Festhalle der Sinnsaten Irrgärten Lost Frame? - YiYa's Home

Es scheint so, als ob eine meine Inkarnationen Gründer der Festhalle war.
Schlüsselpunkt der Suche ist das Private Sinnsorium.
 
A. Bezirk der Kuratoren
Ort/Personen   Anmerkungen EP
1 -Splinter Der Halbgott, auf der Suche nach einer dienenden Erfahrung ermöglicht es, dem Bund der Sinnsaten beizutreten, gibt Hinweise auf den Aufenthaltsort verschiedener Leute und führt einen in das öffentliche oder private (nur Sinnsaten zugängliche) Sinnsorium der Festhalle.  
    Da mir aber ein Beitritt zuwider war (was soll eine unreflektierte Erfahrung des Universums schon für einen Wert haben), hab ich mich als ehemaliger Sinnsate (Aelwyn) zu erkennen gegeben (CH 16+) und bin dann auch ohne Bundwechsel akzeptiert worden.  
2 -Mertwyns Den Holzkopf wieder gegen das Original (Schlägerboss) ausgetauscht. 8.000
3 -Jolmi Zahlte 2.000 (1.250) KM für die Erfahrung, wie es ist jemanden (mir) einen Dolch ins Herz zu stossen.  
4 -Montague Quest "Juliette": Hab ihm den gefälschten Liebesbrief gezeigt, wonach der Idiot gleich bereit war, das Feld seinem vermeintlichen Liebhaber zu überlassen. 5.000
5 -Jumble Der Xaositekten-Magier "Wirrwarr Mordsinn" zeigte sich unnahbar und belegte mich nach mehrmaliger Ansprache mit einen Schluckauf-Fluch. Konnte aber von Salabesh, dem Onyx einen anderen Fluch lernen, mit dem ich Jumble die Sprache nahm. In der Angst vor der Rache all derer, die er verflucht hat, nahm Jumble darauf seinen Fluch auf mich zurück und den auf Übelwind ebenso. 10.000
1.000
6 östlich der Halle
-Frohmann
Quest "Dolora": Für die Schlüssel zu Doloras Herzen verlangte der alte Mann, dass ich zuerst einen Weg finden soll, um sein Gedächtnis auszulöschen. Zu alt, um nach neuen Erfahrungen zu suchen, wollte der Sinnsate einfach die gemachten erneut durchleben. Hab ihn den Gefallen mit dem Eis aus dem Fluss Styx getan. Hätte ihm aber vielleicht einfachheitshalber den Schlüssel klauen sollen, den so musste ich erst einen Eisbierkrug organisieren (mit "Unerfülltes Verlangen" und dem betrunkener Magier reden oder im Kuriositäten-Laden kaufen) dann in der Kunstgalerie mit "Yvana über die Dunklen Vögel von Okantus" reden und einen der "Vögel" mit dem Krug einfangen. 12.000
  Training Durch Gespräche mit den Schülern in den Trainingsräumen konnte ich die Namen der drei Lehrmeister erfahren, die zur Zeit aber alle von ihrer Aufgabe "die Nase voll" hatten:  
7 -Qui Sai
-Lehrmeister
Der Krieger übte sich scheinbar versteinert in einer neuen Unsterblichkeitstechnik, fand sich aber bereit, auch mich zu unterrichten. 12.000
  -Eli Havelock
-Lehrmeister
Der Dieb fand sich ausserhalb der Festhalle und brauchte erst einen Anreiz (300 KM) um seine Lehre wieder aufzunehmen. 12.000
8 -Lady Dornenkamm
-Lehrmeister
Die Magierin traf ich im öffentlichen Sinnsorium, wo sie ihrer Sucht nach Erfahrungen nachging. Erst nachdem ich mit "Salabesh, dem Onyx" gesprochen hatte und ihr berichtete, dass der sich Hoffnung auf ihre Position machte, nahm sie ihre Arbeit wieder auf. (Möglichkeit zum Kauf von Zaubersprüchen) 12.000
9 -Unerf.Verlangen Die Dame mit dem treffenden Namen "Unerfülltes Verlangen" hat ihre eigene Art auf die Wünsche anderer einzugehen. Sie nimmt ihnen einfach ihr Verlangen, was für den Alkohol süchtigen Magier vielleicht eine gute Idee wäre.  
  Öffentliche
Sinnsorien
Die in Sinnsteinen gespeicherten Erfahrungen dieser Räume sind auch Nicht-Sinnsaten zugänglich, nachdem sie mit Splinter gesprochen haben. Die 14 einfachen Erfahrungen kosten 10 KM (750 EP), die 6 extravaganten 50 KM (1.500 EP) 10.500
9.000
  Private Sinnsorien In diese Räume, in denen die Sinnsaten ihre drei kostbarsten Sinnsteine aufbewahren, kommt man nur wenn man selbst Sinnsat ist oder von Splinter eine Anerkennung als Sinnsat bekommen hat. Eigenartigerweise stehen alle drei gespeicherten Erinnerungen in Zusammenhang mit mir bzw. meiner Reise:  
10 1. der einer meiner paranoiden Inkarnation, der als Falle für mich vorgesehen war 500
11 2. der Deionarras, der mir von meinem Verrat an ihr und ihrem Testament berichtete 6.000
12 3. der Ravels, der Hinweise auf den Weg zu ihrem Irrgarten lieferte 6.000
13 -Quell Was den Poartalschlüssel zu Ravels-Irrgarten angeht, erhielt ich von dem naschhaften, mit dem Schokoladen- Quasit aus dem Kuriositäten-Laden bestochenen Magier die Information, dass als Schlüssel ein Teil von Ravel selbst zu verwenden wäre. Das einzige Teil, das von ihr in dieser Welt aber übrig ist, ist ihre Tochter Kesai-Serris. (Möglichkeit zum Kauf von Zauber-Bonbons) 8.000
14 Schlafräume
-Raststätte
Von der Kuratorin den Schlüssel zu meinem privaten Raum (15) erhalten, in dem sich neben anderen Dingen mein lang gesuchtes Journal in Form eines 12seitigen, mit Fallen versehenen Kästchens fand. (Versteck hinter dem Bett mit 333 KM)  
   

Zum Glück vielen mir bei dem Versuch den Dodekaeder zu öffnen die Fallen wieder ein. Das Journal war aber in einer mir unverständlichen Sprache geschrieben. Vielleicht kann aber der Linguist damit etwas anfangen.

5.000

Print  Top Previous Next Letzte Aktualisierung: 29.06.2004