Szenario Level 1-2   Lost Frame? - YiYa's Home

Level 1
Freund Duffy erwartet mich schon im Robin Hood Kostüm und erklärt mir kurz die Taktik des Schleichens, wie man ungesehen und getarnt an Sam vorbeikommt. Hier werde ich auch gleich mit den Stechuhren bekanntgemacht, deren Aktivierung wertvolle Bonuspunkte einbringen, die ich im Fernsehstudio gegen Goodies wie z. B. Bonuslevel eintauschen kann.
 
Die erste Uhr finde ich direkt links im Höhleneingang hinter dem Wasserfall. Danach begebe ich mich direkt zum Ausguck und beobachte die Schafherde samt Sam durch das Fernglas. Ah, da sind sie ja, die Schafe, die mir regelmässig beim Einschlafen durch den Kopf gehen. Ist auch eine dumme Angelegenheit, Wolfskinder mit so einer dämlichen Aktion in den Schlaf bringen zu wollen. Kein Wunder, wenn ich auf andere einen hyperaktiven Eindruck mache und imaginär im Dunkeln mit den Zähnen schnappe. Egal, ich aktiviere den Acme Briefkasten und bestelle eine Ladung Qualitätsdynamit, das ich sogleich zu dem Felsmassiv bringe und es dort einsetze, damit ich freien Zugang zum Zielpunkt erhalten kann. Danach geht es weiter über die marode Hängebrücke. Hier ist Vorsicht geboten und wer das Warnschild aufmerksam liest, wird feststellen, dass die Brücke maximal eine Person gleichzeitig zu tragen vermag. Oh, mein alter bekannter Schweinchen Dick erklärt mir kurz die Vorteile von Salatköpfen und wie ich damit praktisch eine Lockspur legen kann, um Schafe in eine entsprechende Richtung zu leiten. Sie fressen sich einfach in Richtung des nächsten Salatkopfes, was ich später noch öfters zum Einsatz bringen muss.Der Einfachheit halber schleiche ich jetzt hinter Sam und schnappe das Schaf dort. Zurück bei Schweinchen Dick bekomme ich auch schon die Salatköpfe, mit denen ich nun eine Spur über die Brücke lege, um das Schaf dort alleine herüberzugeleiten. Direkt vor der Salatfährte abgestetzt, frisst sich mein Leckerchen nun bis zur anderen Seite und wartet dort auf mich. Schnell die Pfoten in die Hand genommen, Schaf geschultert und ab zur Zielmarkierung. Level 1 wäre inklusive Bonusstechuhr absolviert.
 
Level 2
Ab jetzt beginnt der Ernst des Wolflebens. Ich starte in einer Waldlichtung und lerne, wie ich z.B. Felsbrocken verschieben kann und bediene mich sogleich auch am ACME-Briefkasten, der einen Ventilator ausspuckt. Bei Duffy erhalte ich die Chance, mich im Tarnen zu versuchen, soll heissen :"Wie kann Wolfus Ängstlichus sich als Gebüschus Tarnikus an Hundus Maximus vorbeischleichen". Ich springe also in mein Gebüschoutfit und stelle fest, dass ich so an Sam vorbeischleichen kann.
 
Ich muss nur darauf achten, dass ich mich nicht bewege, wenn er in meine Richtung guckt. So doof ist er auch nicht und weiss seit dem Sachkundeunterricht in der Schule, dass Grünzeug (Polizisten einmal ausgenommen) selten haarige Beine hat und sich fortbewegen kann. So schleiche ich mich an den Schafen vorbei bis ich hinten aus dem Gefahrenbereich komme. Aber ich muss möglichst aufpassen, nicht zu nahe an einem Schaf zu pausieren, denn die scheinen auf mein Gebüsch scharf zu sein und fangen an, mich an unsittlichen Stellen zu beknabbern, so dass ich im schlimmsten Falle ziemlich bloss dastehen könnte. Aber immer daran denken, als Gebüschswolf nur im Schleichmodus laufen, alles andere würde zuviel Staub aufwirbeln und der Herbst kommt schneller, als man glaubt. Leicht ist es hier, hinter Sams Rücken vorbeizuschleichen. Hinten angelangt treffe ich auf einen Schalter, der einen Fahrstuhl aktiviert. Den lass ich jedoch erstmal links(eigentlich eher rechts) liegen und sammel oben auf dem Hügel die Salatköpfe ein. Diese plaziere ich in einer kleinen Spur von der oberen Ankunftstelle des Fahrstuhles, damit mein Schafi-Babe, was eigentlich recht dumm ist, auch später oben den Fahrstuhl verlässt und nicht etwa dumm darauf stehen bleibt.
Am Briefkasten besorge ich mir noch schnell die neuste Duftkomposition namens Lady Sheep und hole mir noch meinen Stechuhrbonus. Also oben an der Zielmarkierung vorbei und den Felsbrocken auf die Holzplattform rollen. Damit wird unten ein Holzgatter geöffnet und ich hab Zugang zum Bonuspunkt. Gewagt lasse ich mich auf den Vorsprung fallen, wobei ich aber darauf achten sollte, nicht das Wochenendbad vorzuziehen, denn es gibt hier sehr (SEHR!) hungrige Fische. Glücklich und zufrieden watschel ich danach zum Eingang des Geheges zurück und deponiere dort Lady Sheep. Der Duft der grossen, weiten Welt. Leider nicht weit genug, wie sich herausstellt, doch hier kommt der Ventilator zum Einsatz und ich lenke den Odoramaschwall auf den nächsten liebestollen Schafskopf. Als ob sie wüssten, was ihnen der Duft verspricht, hoppeln sie auch gleich in meine Richtung und ZACK, da hätten wir unser Schaf., welches wir sofort auf den Fahrstuhl setzen und danach den Schalter betätigen. So kann ich es in die Abteilung, Bettwäsche, Mieder und Kinderspielzeug verfrachten. Oben angelangt eilt es gierig zum ausgelegten Salatkopf und wir begeben uns per Pedes ebenfalls nach oben. Dort schnappen wir uns das gute Stück und setzen es auf die Wippe. Schnell nach oben und den Felsbrocken auf die Wippe geworfen. Ein 1a Doppelsalcho und es landet in der Zielmarkierung. Hey, ich bin bereit für Level 3 !

Print  Top Letzte Aktualisierung: 29.06.2004