Intermezzi Lost Frame? - YiYa's Home

Im Folgenden wird auf eine Reihe von Zwischenschritten im Rahmen des Haupthandlungsfaden eingegangen. In der Regel erneute Besuche schon bekannter Regionen. Im Einzelnen sind das:

Block 1: Trynton II   Rattkin Tree II   Mt. Gigas II
Block 2: Arnika II   Marten's Bluff II   Mt. Gigas III
Block 3: Mt. Gigas IV   Arnika III   Marten's Bluff III
  Weichenstellung        


Trynton II

map(3) Fuzzfas - Gibt man ihm die Blaue Feder aus dem Sumpf, so fertigt er damit in 24 Stunden seine Super-Bombe, zum "Vorzugspreis" bei ihm zu kaufen.

(17) Schamane Das - Um Einlaß ins sein Haus zu bekommen, muß die Stein-Pyramide vor dem Haus mit dem Stone Idol ergänzt werden. Links und rechts des Eingangs findet man in zwei Hütten ein paar nette Gegenstände: Bracers of Defense (RK2, W10 gg Erde/Divine), Mitre de Sanct (RK5) , Mystic Spear, Wand of Static, Canned Elemental und Renewal Trank.

Das Gespräch mit dem Schamanen beginnt mit zwei Fragen:

Frage: Wer schickt dich? - Antwort: Marten

Frage: Welche Botschaft hat Marten mitgegeben? - Antwort (aus dem Tagebuch Marten's): Eternal trust survives the soul

Damit erkennt er Sie als den Dritten Gesandten an, dem der von Marten gefertigte 'Helm of Serenity' zusteht, um mit dessen Schutz das Destinae Dominus zu tragen - der Helm schützt seinen Träger von dem geistesverwirrenden Übermaß göttlichen Wissens. 'Das' übergibt Ihnen den Key of Serenity, mit dem das bisher unzugängliche Haus auf dem Rattkin Tree zu öffnen ist. Seine Bestimmung und die der Schamanen von 10 Generationen zuvor ist damit erfüllt. Die Ihre ist nun, den Helm an sich zunehmen und Marten selbst aufzuspüren.


Rattkin Tree II

map(1) Haus - Mit dem gerade erhaltenen Schlüssel läßt sich die Tür öffnen. 5 Rattkin Thieves erwarten Sie dahinter, ansonsten nur ein Lederhelm, Magic Nectar und ein auf dem Boden liegendes Schild, mit der Aufschrift 'Knowledge'. Klickt man dies ein zweites mal an, so verschiebt es sich und eine nur noch strohgedeckte Bodenöffnung wird frei. Darunter befindet sich die Truhe mit dem Helm of Serenity.

(7) Don Barlone - Er hat nun das Astral Dominae in seinem Handelsangebot, für einen Preis ab 80.000 GS. Ein hoher, wenn auch bezahlbarer Preis. Doch gehört der Don nicht zur Kategorie der 'Schlitzohren', sondern eher zu der bösartiger Gauner. Zwar sagt er (ggf.), dass er die Doppeltätigkeit für Umpani und T'Rang nicht ausplaudern will, doch dem Kerl ist nicht zu trauen - Entschied mich deshalb dazu, mir das Artefakt gewaltsam zu nehmen. Der Kampf gegen Barlone (L20, ~470.000 EP, sehr hoher Rüstungsschutz) und seinen Bodyguard Milano (L8) war allerdings nicht einfach. Ohne Supermann-Dopping, Haste und Armormelt, wahrscheinlich aussichtslos. Neben dem Astral Dominae fand sich dafür (zufällig) in seinem Besitz auch eine der wirksamsten Waffen des Spiels - Cane of Corpus (leider nur für Faerie-Ninjas).

Per Teleport zurück zum T'Rang-Teleporter und weiter zum Mount Gigas.


Mt. Gigas II

Sgt. Balbrak (Rekrutierungsbüro) - zeigt sich über den Arm der T'Rang Leiche aus Marten's Bluff (als Beleg der T'Rang dort) sichtlich zufrieden - abgetrennte Gliedmaße scheinen so richtig nach dem Geschmack des alten Kämpen zu sein;). 40.000EP und 2.500GS (abzuholen bei Kunar) gibt's dafür. Ferner eine Sicherheitskarte der Stufe 3, für den Zugang zum Hauptgebäude des Forts, und den Befehl, sich vor der nächsten Mission zu einem erweiterten Training für verdeckte Operationen erneut beim Ausbildungs-Sergeant Rubble zu melden. Der befindet sich im oberen Teil des durch einen Lift im Hauptgebäude zugänglichen Höhlensystems des Mount Gigas, kein kurzer Weg.

Anm.: Im Gespräch erwähnt Balbrak auch, dass er sich Sorgen um den längst überfälligen Soldaten Rodan macht. Glaubt, der wäre bei den Rapax in die Klemme geraten.

Abstecher in die Mount Gigas Caves

Sgt. Balbrak - Ist das erweiterte Training erledigt, ist seine nächste Aufgabe eine diplomatische. Sie sollen ein Allianzangebot (Alliance Offer) an die Mook's in Arnika überbringen.


Arnika II

map(7) Mook-HQ - Mit dem T'Rang-Mook-Schreiben der T'Rang oder dem Allianzangebot der Umpani erhalten Sie nun Zugang. Benutzen Sie ggf. möglichst das T'Rang-Schreiben, um Ärger mit Z'Ant zu vermeiden!

Screg - Der Mook akzeptiert ohne langes Zögern das Schutzangebot der T'Rang und/oder das Allianzangebot der Umpani (dafür gibt's ein Rückschreiben - Alliance Acceptance). Er berichtet auch davon, dass die Mook (ein Volk psionischer Wissenschaftler) in einem Krater auf Trea das Chaos Malori fanden und durch die Sternkarte auf dem Artefakt nach Dominus geführt wurden. Eine Besichtigung des Artefakts im Nebenraum stellt er Ihnen frei.

Er erzählt auch von einer Untersuchung des Turms in Arnika, in den man nach seiner Überzeugung nur durch zwei Teleporter-Strecken gelangt, wobei sich eine davon hier auf Dominus befinden soll.

In der Nähe des Eingangs ein Book of Portals (Set). Im mt einem Anti-Magie-Feld versehenen Nebenzimmer das Chaos Malori. Nimmt man dieses von seinem Sockel öffnet sich eine verborgene Kammer des Raum, mit mehreren Mook und man hat zur Vermeidung eines Kampfes Gelegenheit, das Artefakt wieder zurück an seinen Platz zu stellen - bzw. es durch die Astral Dominae Fälschung zu ersetzen, die einem der Dark Savant im Sumpf vor die Füße geworfen hat.

Urq (NPC) - Bietet begierig auf das Sammeln neuer Eindrücke im Obergeschoß seine Begleitung an (er hat eine größere Anzahl an Tränken/Pulvern und einen Ring of Protection in seinem Inventar)

Im Obergeschoß zu finden: Magic Nectar, Scanner (Gadget)

Anm.: Versucht man per Mindread einen Einblick in die Gedanken der Mook zu erhalten, erhält man die Auskunft, dass diese selbst Psioniker seien und damit das Unterfangen hoffnungslos sei - Seltsam, dass sie sich dennoch so leicht betrügen lassen.;)

(11) He'Li - ist eine überaus gut informierte Frau, kaum etwas entgeht ihr über das Geschehen auf Dominus - auch wenn sie nicht über alles redet. So hat sie auch mitbekommen, dass Sie sich ggf. in den Dienst der Umpani, als auch der T'Rang gestellt haben und verlangt für ihr Schweigen ca. 1.600 GS (ein wenig seltsam, da sie sich später erstaunlich großzügig zeigt).

(4) Antone - Für einige seiner Spezialanfertigungen 's müßten jetzt alle Zutaten vorhanden sein. Geben Sie ihm diese, hat er nach 24 Stunden die Sonderanfertigungen in seinem Angebot, zu moderatem Preis.


Marten's Bluff II

Z'Ant - Wirft einen Blick auf das Chaos Malori und ist schier begeistert von seinen neuen, loyalen Gefolgsleuten (8.000 GS, 150.000 EP). Er berichtet, dass das Chaos Malori nach den Recherchen seiner Beobachter eins von drei Artefakten ist, die zusammen den Eintritt in den Cosmic Circle ermöglichen und damit dieser dem Dark Savant versperrt bleibt sollen Sie weiterhin auf das Chaos Malori achten (es bleibt in Ihrem Besitz).

Seine nächste Aufgabe ist, nach den Orbital-Koordinaten des Blackships des Dark Savant zu forschen. Er will es abschießen, braucht dafür aber die Koordinaten des getarnten Schiffs und hofft, dass in einem der beiden vom Savant abgeschossenen Raumschiffe Hinweise zu finden sind. Nach jetzigem Wissen kann dafür aber nur das Schiff in Frage kommen, das anscheinend über Bayjin abgeschossen wurde.


Mt. Gigas III

Sgt. Balbrak - Nach kurzer telefonischer Absprache mit seinem Chef, General Yamir, gibt's für das Abliefern der Mook-Antwort auf das Allianzangebot 160.000 EP, eine Sicherheitskarte der Stufe 5 (für den Zugang zum Generalstab (9) in den Oberen Höhlen) und zum Login in den Ewaxx-Computer des Hauptgebäudes die Benutzer-Kennung "storm" mit Password "bigbadmama". Ein 'Gespräch' mit dem Ewaxx-System ist darauf an einem der Terminals im Eingangsbereich des Hauptgebäudes möglich. Zum neuen Umpani-Questgeber wird General Yamir.

map(10) General Yamir - Seine erste Aufgabe ist, den Verbleib eines Soldatentrupps unter Leitung von Sgt. Glumph aufzuklären. Der Trupp ist mt Einsatzziel Bayjin verschollen und Sie sollen ihm durch die unter Wasser liegenden Höhlen des Mount Gigas folgen, versehen mit einer Sicherheitskarte der Stufe 6 für den Zugang zur U.T.U. und dort mit Atemgeräten ausgestattet. - Bring my Boys back home.

(11) Strategy Room - Mehrere L2-L6 Spinde.

(12) U.T.U. -Sgt. Rubble - Verweist in der 'Underwater Tactical Unit' auf die Atemgeräte für Unterwassereinsätze und mehr Informationen darf man auch diesmal nicht von ihm erwarten. Wie er meint: "Im a trainer not a teacher". Die 8 Atemgeräte - Scuba Gears befinden sich in dem Haus nahebei. Sie sind klein, praktisch gewichtslos und können anstelle eines Rings oder einer Kette als 'Misc Item' getragen werden. Mit angelegten Atemgeräten kann es dann ins Wasser und in die Water Caves gehen.

Doch Vorsicht! Die gehören zum Bayjin-Territorium, in das einige RPC's und auch Vi nicht folgen (Vi weil sie die Gerüchte über ein riesiges Seeungeheuer dort seit ihrer Kindheit schrecken) - entläßt RPC's erst unter Wasser, ersaufen sie kläglich bei der autom. Rückgabe ihrer Ausrüstung!

Abstecher in die Mount Gigas Water Caves (inkl. Bayjin Shallows).

Abstecher in die Sea Caves zum Treffen mit Mad Marten

Abstecher nach Bayjin zur Rettung Sgt. Glumphs.


Mt. Gigas IV

General Yamir - Die Rückführung des aufgebrachten, dann aber doch schnell kleinlaut werdenden Sgt. Glumphs bringt 300.000+100.000 EP.

Yamirs nächste (und letzte) Aufgabe soll die "Mission of all Missions" sein - von der man aber besser die Finger läßt (siehe im Folgenden Weichenstellung). Es geht bei der Aufgabe um den raschen Nachschub an Manpower der T'Rang, die durch eine hohe Geburtenzahl an Bord ihres Mutterschiffs gut 20 Kämpfer auf jeden rekrutieren Umpani stellen. Sie sollen diesen Nachteil beseitigen und ausgerüstet mit einem Puls Pick das Mutterschiff der T'Rang sabotieren. Persönliche Probleme mit den T'Rang hat Yamir dabei nicht...


Arnika III

He'Li - Spendiert ein Ale und Book of Heal All für das Aufspüren des Destinae Dominus, Tincture of Shadows

Braffit - Bedankt sich für das Banner der Higardi-Schwesternschaft 30.000 EP.

Raumhafen - Die Black Box aus dem Raumschiffwrack in Bayjin - der HLL Guardia I - erweist sich als benutzbar und im Erdgeschoß des Kontrollzentrum können sie durch das Lesegerät dort die letzten Aufzeichnungen vor dem Absturz abhören. Demnach erfolgte der Angriff aus der Position 1x:1y:2z. Am Tracking-Computer im Obergeschoß - nach Reparatur mit der fehlenden Shiny Metal Cube aus Trynton - können Sie zu der Position die aktuellen Orbital-Koordinaten (10:24) berechnen lassen: Wahl Calculate, Eingabe "1 1 2". Ferner kann auch die Position des T'Rang Mutterschiffs (Nargisst, Orbit 2 4 10 7:17) und der Status des Umpani-Schiffs (Galleon, Mt. Gigas Peek, gelandet) ermittelt werden.


Marten's Bluff III

Z'Ant - Ist das Schreiben an die Mook zuvor nicht zum Einsatz gekommen, hat er (ggf.) derweil erfahren, das Sie auch für die Umpani arbeiten und ruft seine Mannen direkt nach Ansprache zum Kampf. Vermeidbar ist dies, wenn Sie statt ihn anzusprechen aus dem Inventar das Chaos Malori in die Hand nehmen und es ihm reichen (er will es immer noch nicht haben).

Anderenfalls nennen Sie ihm die recherchierten Orbitalkoordinate des Blackships "10 24". So oder so gibt's 15.000 GS und 300.000 EP.

Sein letzten Auftrag: Sie sollen durch einen Agenten der T'Rang im Umpan-Lager zu deren Raumhafen (Mt. Gigas Peek) leiten zu lassen und das Raumschiff sprengen. Als Erkennungsphrase ist mit dem Agenten die Losung "Destiny Arrives Tonight" vereinbart. Mehr über die Identität des Agenten kann/will er nichts sagen.

Weichenstellung

Ihnen stehen nun 4 Optionen offen:

  1. Sie ignorieren die letzten Quests der Umpani/T'rang komplett - die zugesagte Hilfe bei Entscheidungsschlacht erhalten Sie so wie so nicht.
  2. Sie helfen den Umpani und machen sich die T'Rang zum Feind
  3. Sie helfen den T'Rang und machen sich die Umpani zum Feind
  4. Sie vermitteln eine Allianz der beiden Parteien gegen den Dark Savant, indem sie die jeweils vermißten Angehörigen der beiden Völker (Drazic und Rodan) befreien, und machen sich die Rapax zum Feind.

zu 2) In nördlichsten Raum der Kellerebene von Marten's Bluff kann der Drehschalter umgelegt, zum rechten Anschlag gebracht werden. Gibt man darauf am Computer bei Z'Ant den befehl "increase' ein wird die Nargisst zerstört. - 500.000 EP von Yamir.

zu 3) Agent der T'Rang ist Kunar. Nach dem das Codewort genannt wurde verkauft er eine gefälschte Top-Sicherheitskarte, mit der man Zugang zum Landefeld der Umpani (siehe "Vor dem Finale - Mt. Gigas Peek") erhält. Löst man dort das Abfangseil aus einer Halterung und gibt in den Computer des Control Centers die Anweisung 'transfer to base' ein, führt dies zum Crash des Raumschiffs beim Landeanflug. - 20.000EP von Kunar, 100.000 für das Zerstören des Schiffs, 100.000 GS und 600.000 EP von Z'Ant.

zu 4) Der härteste Weg. Im Aussenlager der Rapax Armee stößt man auf den Rapax-König und die rede-unwilligen Gefangenen Drazic und Rodan Lewarx (siehe "Vor dem Finale -Rapax Away Camp", die, einst Todfeinde, nun ein Herz und eine Seele sind. Die beiden zu ihren Heerführern zu bringen bringt jeweils 100.000 EP plus je 400.000 EP von Z'Ant und Yamir. Ferner den Auftrag, das Raumschiff des Dark Savant in einer "kombinierten Aktion" durch Boden-Raum-Raketen zu zerstören (siehe "Vor dem Finale - Mt. Gigas Peek") - 400.000 EP.

Im Sinne der Variante 4 geht es weiter in den Norden und ins Rapax-Gebiet.

Abstecher in Mountain Wilderness


 



Print | Top  Letzte Aktualisierung:  9 April, 2005