Rapax Rift & Courtyard Lost Frame? - YiYa's Home

Als vor Jahrhunderten die Rapax von den Higardi in diesen, von vulkanischen Aktivitäten gezeichneten Teil Dominus zurückgedrängten galt der eigentlich als unbewohnbar... War er aber nicht für die Rapax, die sich hier erstaunlicherweise geradezu teuflisch wohl fühlten.

Rapax Rift

Gegner: Rapaxe aller Art: L10-Patrol, L12-Bowman, L14-Veteran, L15-Berserker, L12-Initiate L18-Priestess - auch Untote: L14-Corpse, L21-Revenants. Fire Ants und Scorcher.

  1. mapLavalord, die erste - Noch im Tunnel stockt das Spiel und läßt Zeit, sich einen aus Lava bestehenden, dicken Dämonen anzusehen, wie er einmal den Weg zu den Zellen im Westen und zurück macht.
  2. Rafe - Wie alle inhaftierten Rapaxe: freundlich und voller Furcht, nächster Imbiss des Lavalords zu werden. Immerhin kann man mit ihm noch reden, und so berichtet er von dem Opfermal, das ihm Al-Sedexus aufbrannte und seiner Hoffnung, dieses mit dem 'Staff of Ash' entfernen zu können. Für die Beschaffung des Stabes verspricht er Informationen über den Zugang zur Dämonin Al-Sedexus gelangt (per Beckoning Stone, 100.000EP).

    Die drei Schalter neben seiner Zelle öffnen das Zellgitter (Kombination: links-unten-rechts). In seiner Zelle: Eine Peitsche - (Prisoner's) Chain (für Ferro).

  3. Torschleuse - aktuell nur aus nördl. Richtung zu passieren.
  4. Piece of Obsidian (für Ferro)
  5. Zellen - die Hebel davor senken die Stahlstege als Brücken herab. Die Zellentüren können mit den Schaltern bei 6b entriegelt werden. In einer der Zellen u. a.Book of Crushing.
  6. Priesterinnen-Trakt (in jeder der Kammern Priesterinnen und/oder Initiaten)
    1. Hades Harp (Barde ab L18, Cerebral Hemorrphage)...
    2. Drei Schalter für die Zellen bei (5).
    3. Sanctum Key, Magic Nectar, ...
    4. Flame Quencher Wand (Schlüssel für 16), Death Bomb, ...
  7. Geländerdurchlaß und Abstieg ins tieferliegende Gebiet
  8. Zellen (unterhalb des Priesterinnen-Trakts) - hier gibt's in drei Zellen nur noch Untote. Links beginnend, im Uhrzeigersinn: (a) L6-Schloß - Wizards Cone, Scroll of Terror, Bolzen (b) Dust of Bunishment, Canned Elemental, Resurrection Powder (c) L8-Schloß - Book of Hexes, Hv Heal, Scroll of Missile Shield.
  9. Verschlossen - erfordert den Rift Key.
  10. Verbindungsgang - Durch einen schmalen Mauerdurchbruch wäre die Pforte zu Umgehen, wäre da nicht die Lava. Doch eine Schrägstrebe der Gangverstrebung davor ist locker und berührt man sie, so fällt genügend Stein von der Decke, um den Durchbruch passierbar zu machen.
  11. 2 Veteranen, 2 Initates - Hv. Heal, Hv. Stamina, Magic Nectar, Pickmeup
  12. Tempel / Teleporter - Nochmals Priesterinnen und Initiaten in den westlichen Altarräumen (Rocket Stix, Magic Nectar, Superman, Eye for an Eye). Die beiden Teleporter stellen Verbindungen zu den sonst unzugänglichen Teilbereichen des Rift her.
  13. Sanctum - Sanctum Key von 6b nötig.
  14. Paneel / Falle - Hinter dem Eingang läßt sich das rechte Paneel aufklappen und mit dem Mechanismus dahinter die Fallen des folgenden Löwen-Gangs ausschalten.
  15. Bad - Das Quartier der Hohen Priesterin. L18 High Priestess und Gefolge. Beckoning Stone und Fallenkiste (The Mauler). Auf dem Weg dorthin zwei weitere Fallentruhen (höherer Komplexität), Book of Fireball , Concussion Powder, Scroll of Enchanted Blade
  16. Feuer-Pavillon - zu öffnen mit dem Flame Quencher Wand (von 6b). Öffnet man die nördl. Tür, so stampft der Hausherr heran, der L17-Lavalord höchst persönlich. Er hat einen wirklich mächtigen Schlag, der gut 100LP kosten kann und beschwört evt. L12-Fire Sprites zu seiner Unterstützung. Im Pavillon: Staff of Ash, Rift Key.
  17. Al-Sedexus Gemächer - Wie Rafe berichtete öffnet ein durch den Beckoning Stone (bei 15) beschworener Wachdämon Al-Sedexus die Pforte. El Dorado heißt der Gute (L18, 745 LP) und hinterläßt passender Weise Gold Nuggets.
  18. Al-Sedexus - erschlägt normalerweise alle Eindringlinge, doch in diesem Fall scheinen ihr die Besucher gelegen bis nützlich - geeignet, ihren Templern im Rapax Castle beizutreten.

Rapax Courtyard

mapNur eine "Mini-Karte". Ein langgezogener Weg, dann ein kleines, dem Schloß vorgelagertes Fort, mit ca. 20 Rapax-Kämpfern.

  1. Falle - Betritt man die Bodengatter, so kippen zwei Tröge auf den Seitenmauern um und ergießen heißes Öl auf die Gruppe. Am Rand kommt man schadlos vorbei.
  2. Hof - Hier wird der Hauptkampf ausgetragen, sich im Fernkampf der Schützen zu erwehren hat wenig Sinn.
  3. Wachraum - Hv. 3xHeal Magic Nectar, Death Star (Shuriken), Sparkle Stix
  4. Acid Bomb, Napalm Bomb

 



Print | Top Rapax Castle Letzte Aktualisierung:  9 April, 2005