Mt. Gigas Arnika-Trynton Road Trynton Lost Frame? - YiYa's Home

Das Wegstück zwischen den Orten Arnika und Trynton. Besonderheit: der große Friedhof im Süden und der darunter liegende Runen-Dungeon.

Gegner: Gemüse (Crimson Puppet, Acidvine, Iron Weed, Caustic Vine), Fledermäuse (Shrieker Bats), Piercer Modai - z. T. in Begleitung einer Magierin - und die mit ihnen verwandten Juggernauts, Ameisensoldaten - z. T. in Begleitung einer Königin (zu Beginn recht heftig) bis hin zu Trynnie Banditen, Trynnie Geistern anderen Untoten und später Geomancer in Begleitung von Elementaren.

map
  1. Haus - Ähnlich dem an der Arnika Road ist auch dieses eine von innen verriegelte Teleporterstation - diesmal nur eine der T'Rang. Hinterm Haus Chain Hauberk (Brust RK9), Buckler Shield.
  2. Unter einer Kiefer eine einsame, fallengesicherte Kiste.
  3. Rattus Rattus - In diesem Teilstück der Straße läuft ein 'Rattkin' (Rattenmensch) herum, der ein 'Halbe-Halbe'-Geschäft vorschlägt: Da er sich in Arnika nicht mehr sehen lassen kann, sollen Sie eine Abhebung bei der dortigen Bank für ihn vornehmen. Sagen Sie zu, so überläßt er Ihnen eine Zip Gun (Modern Weapon) samt zugehöriger Munition (um 'Hooligans' abzuschrecken) und den in der Bank vorzulegenden Scheck. Nach erfolgreicher Transaktion sollen Sie ihn in Trynton treffen und den Lohn dafür erhalten. Dazu:
    1. Wie ein Blick darauf zeigt, ist der sogenannte Scheck ein Papier, das in jeder Bank der Welt Alarm auslösen würde, sprich: Sie sollen zum Handlanger eines Banküberfalls gemacht werden. Ob Sie sich dazu machen lassen, ist eine andere Sache - das Gewehr haben Sie nach der Zusage zum Geschäft jedenfalls.
    2. Beenden läßt sich diese Aufgabe nicht. Sobald Sie Rattus verlassen, verschwindet er aus dem Spiel. In Trynton suchen Sie ihn vergeblich.
    3. Sie sollten den Burschen nicht umbringen - der Gedanke mag ja jetzt kommen. Er gehört zur Rattkin Razuka, der guten alten Mafia von Lost Guardia. Mit dieser Organisation bekommen Sie in Trynton noch zu tun, warum sich vorm Zug Feinde machen?
    4. Spricht man ihn auf den Dark Savant an, meint er, seine Leute hätten mit dem ein Hühnchen zu rupfen, worüber Sie mit seinem Boss in Trynton bzw. mit dessen rechter Hand 'Milano' reden sollen.
  4. Holy Water - netterweise hier plaziert, da gleich benötigt.
  5. Friedhof - am Eingangstor eine erste Gruppe von Untoten (Trynnie Spirits und eine Sige), im Friedhofsbereich evt. weitere. Nahe der Friedhofshalle greift eine infektiöse Mumie an und hinterläßt Mummy Dust (für Antone).
  6. Friedhofshalle - Bei der Leiche am Eingang: Hv. Heal Trank, Fuzzfas Fizzar, Concussion Powder, Stink Bomb. Drinnen: Kiste, Tomb Skull (für Antone) und Sirene's Wail (Barden, 'Insanity'). Den inmitten der Halle, über einem kleinen Lavapool schwebenden Leichnam können Sie mit einer Flasche Holy Water erlösen und damit das Böse vom Friedhof fernhalten (1.000 EP, es erscheinen keine weiteren Geister mehr). Dazu die Flasche im Inventarfenster greifen, das Fenster schließen und den Leichnam anklicken.


Runen-Dungeon - Schwierigkeitsgrad I

Betrachtet man die Grabsteine genauer, so fällt einer mit einigen Namen auf und insgesamt sechs, auf die blaue Runen gemalt wurden - mit Ausnahme des Steins im Südwesten (siehe Detail-Karte) jeweils auf der Ostseite. Berührt man alle Runen (manchmal kaum erkennbar, siehe Abb.) so kann an dem Pfeiler in der Südost-Ecke der Friedhofsmauer (1) ein Dolch plaziert werden (wie zuvor beim Holy Water) und es erscheint bei (2) einen Pilzring, der Zugang-Teleporter zu dem kellerartigen Dungeon.

Unverzichtbar für den Besuch des Dungeons ist ein Licht-Zauber (Light), sonst sieht man die Hand vor Augen nicht! Ferner sollte man mit versperrten Türen bis zum Level 6 klar kommen können, will man ohne Teleport-Zauber wieder aus dem Dungeon heraus.


Aktivierung Nach Aktivierung Südost-Pfeiler

Im Dungeon

Der Teleport vom Friedhofs-Pilzkreis führt nach A, etwa in der Mitte der Karte. Zufallsabhängig kann es unmittelbar zum Kampf mit einem Gegnertrupp kommen. Der Ausgangsteleporter Z bringt einen zurück zum Friedhof.

Gegner: Neben den feststehenden können levelabhängig und zufällig auftreten: Pestilant Rats, feuerspeiende Scorcher und, am gefährlichsten, ein Higardi-Trupp aus 3 Dungeon Crawlers mit einem Dungeon Priest und einer Dungeon Mage.

map
Legende
  1. Thrasher Apus
  2. L8-Morax. Pfeile
  3. Hv. Heal- und Stamina Tränke
  4. 3 L6-Nibbler, evt. Swallower
  5. Tränke: Pickmeup, Magic Nectar, Superman, Eye for an Eye; Scroll of: Knock-Knock, Crush, Rest All
  6. 2 Dungeon Mites
  7. In den Kammern: Wizards Clone (RK2, W10 gg göttl. Magie, nur Al, Ma, Ps), Stahlhelm (RK4), Armet (Helm RK10, nur Kä, Lo, Wa)
  8. Golden Apples (Restore Magic St.1)
  9. Holy Water, Canned Elemental; Devil Dust, Flash Powder, Napalm Bomb
  10. Thrasher Apus und Dungeon Mites
  11. L16-Vampir-Head (stark im Zaubern, doch von schwacher Konstitution). Cutlass of the Damned - ein verfluchtes Schwert mit 2-10TP und 25% Chance auf Wahnsinn, das aber anhaltend den Ausdauerwert um 1 mindert (kann z. B. durch ein 'Necklace of Endurance' kompensiert werden)
  12. 3 Morax (die sind wirklich gefährlich!). Bearded War Axe, Renewal-Trank, Magic Nectar
  13. L13-Black Slime. Spruchrolle Heal All
  14. Resurrection Powder
  15. 2 Nibbler
  16. Granite Potion
  17. Bodenfalle. Scroll of Resurrect
  18. Bodenfalle. Bread Rolls (Restore Health St.2)
  19. Fire Bomb
  20. 3 Pestilant Rats. Aqua-Shield (RK2, Schild+10, W20 gg Wassermagie)
  21. Ausgang - bewacht von 6 L12-Trynnie-Specter und dem L13-'Geist von Baron Englund'


Print | Top Trynton Letzte Aktualisierung:  9 April, 2005